Lazio – Palermo, vier Punkte trennen beide Mannschaften derzeit in der Tabelle im Kampf um einen Platz in Europa. Während Lazio Rom auf Rang fünf stehend bei fünf Punkten Rückstand auf den dritten Platz noch von der Champions League träumen darf, wäre für den achtplatzierten Aufsteiger US Palermo schon die Europa League ein sensationaller Erfolg.

Nach bislang 49 Begegnungen in der Serie A ist die Bilanz annähernd ausgeglichen. Lazio bringt es auf 21 Siege, während Palermo bei elf Remis immerhin 17 Partien gewonnen hat. In Rom behielt Lazio bislang 15-mal die Oberhand und verlor bei fünf Unentschieden nur viermal im eigene Stadion gegen die Sizilianer.

Lazio Rom

Lazio Rom hat sich am vergangenen Wochenende mit einem 1:0-Sieg im schweren Auswärtsspiel bei Udinese Calcio zurückgemeldet, nachdem zuvor beim AC Cesena (1:2) und gegen den CFC Genua 1893 (0:1) zweimal in Folge verloren worden war. Zuvor ist dem Team von Trainer Stefano Pioli der Start ins neue Jahr mit fünf Siegen und einem Remis in sieben Pflichtspielen durchaus gelungen. So steht Lazio nach Siegen beim FC Turin (3:1) und beim AC Mailand (1:0) auch im Halbfinale der Coppa Italia.

Personell sieht es bei Lazio im Vergleich zur vergangenen Woche wieder etwas besser aus, wenngleich noch immer sechs Profis sicher ausfallen. Mit Lorik Cana und Stefano Mauri kehren zwei Stammkräfte nach abgesessenen Gelbsperren zurück. Dafür muss nun allerdings Felipe Anderson wegen der vierten gelben Karte passen. Wieder auflaufen dürfte nach seiner Rotsperre Keeper Federico Marchetti, hinter dessen Einsatz wegen einer Brustverletzung aber ein Fragezeichen steht.

Aufstellung Lazio Rom

Voraussichtliche Aufstellung: Berisha – Basta, de Vrij, Cana, Radu – Onazi, Biglia, Parolo – Candreva, Klose, Mauri

US Palermo

US Palermo hat am vergangenen Wochenende mit dem nicht unbedingt zu erwartenden 3:1 gegen den SSC Neapel ein Ausrufezeichen gesetzt und seine Ambitionen auf die Europa League unterstrichen. Gleichzeitig wurde die doch deftige 0:3-Niederlage bei Inter Mailand aus der Woche zuvor wettgemacht, womit unter dem Strich nun ein ordentlicher Start ins neue Jahr steht. Von den bisherigen sieben Liga-Spielen nach der Winterpause wurde außer bei Inter nur knapp mit 3:4 beim AC Florenz verloren. Dafür gelangen gegen Cagliari Calcio (5:0),  Chievo Verona (2:1) und nun Neapel drei Siege bei zwei respektablen Unentschieden gegen den AS Rom (1:1) und bei Sampdoria Genua (1:1).

Verzichten muss Trainer Guiseppe Iachini diesmal neben den schon länger verletzten Granddi Ngoyi, Simon Makienok, Roberto Vitiello und Enzo Maresca auf den gelbgesperrten Luca Rigoni, für den Winter-Neuzugang Mato Jajalo im zentralen Mittelfeld beginnen könnte. Wieder dabei nach abgesessener Sperre ist dafür Abwehrchef Geancarlo Gonzalez.

Aufstellung US Palermo

Voraussichtliche Aufstellung: Sorrentino – Rispoli, Andjelkovic, Gonzalez, Lazaar – Bolzoni, Jajalo, Barreto – Quaison, Vazquez – Dybala

Tipp

Lazio Rom hat mit dem wichtigen Sieg in Udinese eine größere Krise abgewendet und empfängt Palermo mit gestärktem Selbstvertrauen. Dabei sind die Voraussetzungen relativ klar: bringen die Laziali ihr Potential auf den Platz und lassen Palermos starkes Offensivduo mit Paulo Dybala und Franco Vazquez nicht zum Zug kommen, steht am Ende ein Heimsieg.

Tipp: Sieg Lazio Rom – 1.70 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken