Lazio – Napoli, der Tabellenachte hat den Spitzenreiter zu Gast. Während Lazio Rom den nach dem dritten Platz am Ende der Vorsaison eigentlich deutlich höheren Ambitionen mit lediglich 32 Punkten und einem negativen Torverhältnis hinterherhinkt, führt der SSC Neapel die Tabelle mit 50 Zählern weiterhin an. Allerdings spürt Napoli den Atem von Serienmeister Juventus Turin im Nacken, der nach 14 (!) Siegen in Folge nur noch zwei Punkte zurückliegt.

132 Begegnungen gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen Napoli 46 gewonnen und damit die etwas bessere Bilanz hat. Lazio bringt es bei 45 Remis auf 41 Siege, davon 29 zu Hause. Weil gleichzeitig Neapel in Rom bei 22 Unentschieden nur 14 Partien gewinnen konnte, spricht die Statistik vor dem anstehenden Duell für die Laziali.

Lazio Rom – SSC Neapel 03.02.2016 Tipp

Lazio Rom

Aufstellung Lazio Rom

Voraussichtliche Aufstellung: Berisha – Basta, Mauricio, Hoedt, Konko – Mauri, Lulic, Parolo – Candreva, Klose, Keita

Mit Siegen in der Coppa Italia gegen Udinese Calcio (2:1) sowie in der Liga bei Inter Mailand (2:1) hat sich Lazio Rom sehr erfolgreich in die Winterpause verabschiedet. Danach lief es mit Unentschieden gegen den FC Carpi (0:0) und beim FC Bologna (2:2) sowie einem überraschenden 3:1 beim AC Florenz ordentlich weiter, ehe ein 0:1 gegen Juventus Turin das Aus im Pokal-Viertelfinale bedeutete. Mit einem 4:1 gegen Chievo Verona und einem 0:0 am Wochenende in Udinese blieb Lazio aber nach dieser Niederlage gleich wieder zweimal unbesiegt.

Die Personalsituation bei Lazio hat sich am Sonntag in Udinese deutlich verschärft. Mit Milan Bisevac und Filip Djordjevic mussten zwei Akteure verletzt ausgewechselt werden, während Alessandro Matri Rot sah und sich Danilo Cataldi sowie Sergej Milinkovic-Savic Gelbsperren einhandelten. Darüber hinaus fallen Ravel Morrison, Edson Braafheid, Stefan de Vrij, Lucas Biglia, Ricardo Kishna und Stefan Radu weiter aus. Immerhin kehrt Senad Lulic nach seiner Gelbsperre zurück.

SSC Neapel

Aufstellung SSC Neapel

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Maggio, Raul Albiol, Koulibaly, Ghoulam – Valdifiori, Jorginho – José Callejon, Hamsik, Insigne – Higuain

Im Viertelfinale der Coppa Italia verlor der SSC Neapel zwar zu Hause mit 0:2 gegen Inter Mailand und musste damit einen möglichen Titel frühzeitig abhaken, doch in der Serie A ist das Team um Torjäger Gonzalo Higuain eine Klasse für sich. Seit dem 0:0 Mitte Dezember gegen den AS Rom stehen ausschließlich Siege zu Buche. Bei Atalanta Bergamo (3:1) vor sowie gegen den FC Turin (2:1), bei Frosinone Calcio (5:1), gegen Sassuolo Calcio (3:1), bei Sampdoria Genua (4:2) und nun am Sonntag gegen den FC Empoli (5:1) gelangen sechs Siege in Serie, die vor allem die enorme Offensivpower der Mannschaft verdeutlicht. Nicht von ungefähr sind bereits 50 erzielte Tore mit Abstand die meisten aller Teams in der Serie A. Juventus kommt als zweitgefährlichste Mannschaft nur auf 42 Treffer.

Bis auf den gerade erst von Atalanta Bergamo verpflichteten Alberto Grassi, der noch eine Muskelblessur auskurieren muss, sind alle Mann fit. Allerdings muss Trainer Maurizio Sarri auch die gelbgesperrten Elsaid Hysaj und Allan ersetzen, sodass zwei Veränderungen gegenüber Sonntag unausweichlich sind.

Tipp

Ganz so stark wie zu Hause ist Napoli in der Fremde zwar nicht, doch die momentane Form von Higuain und Co. ist schon beeindruckend. Weil Lazio zudem arg ersatzgeschwächt antreten muss, gibt es gute Argumente für einen Sieg des SSC Neapel.

Tipp: Sieg SSC Neapel – 2.00 Interwetten (starke mobile Apps und starke Quoten)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken