Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Lazio – Inter, beide sind am letzten Wochenende gestolpert und treffen nun im Endspiel um den letzten noch vakanten Platz in der Champions League hinter Juventus Turin, dem SSC Neapel und dem AS Rom aufeinander. Die bessere Ausgangsposition hat angesichts von drei Punkten Vorsprung Lazio Rom, doch weil in Italien der direkte Vergleich zählt und das Hinspiel unentschieden endete, würde Inter Mailand mit einem Sieg im Stadio Olimpico noch vorbeiziehen.

Nach bislang 164 Duellen spricht die Statistik mit 66 Siegen relativ klar für Inter, während es Lazio bei 58 Remis nur auf 40 Erfolge bringt. In Rom allerdings haben die Laziali mit 29 Siegen bei 30 Unentschieden und 22 Pleiten die Nase vorne.

Tipp

Zu Hause ist Lazio Rom der zumindest leichte Favorit und wird mit dem Publikum im Rücken gegen ein wenig konstantes Inter den noch nötigen Punkt für die Königsklasse einfahren.

Tipp: Doppelte Chance 1X – 1.45 bet-at-home

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,45
100€

 

Lazio Rom

Nach dem unglücklichen Aus im Halbfinale der Coppa Italia gegen den AC Mailand nach Elfmeterschießen und dem nicht minder bitteren Ausscheiden im Viertelfinale der Europa League gegen Red Bull Salzburg (4:2, 1:4) kann sich Lazio Rom im Endspurt ganz auf die Liga konzentrieren. In dieser war die Doppelbelastung nach starken 28 Punkten aus den ersten elf Spielen spürbar, konnte Lazio das hohe Anfangsniveau doch nicht halten. Seit einem 0:1 Anfang März gegen Juventus Turin ist Lazio aber in der Serie A ungeschlagen. Nach zunächst zwei eher mageren Unentschieden bei Cagliari Calcio (2:2) und gegen den FC Bologna (1:1) besiegte Lazio Benevento Calcio (6:2) und gewann bei Udinese Calcio (2:1), ehe es im Stadtduell gegen den AS Rom nur zu einem 0:0 reichte. Anschließend gelangen beim AC Florenz (4:3), gegen Sampdoria Genua (4:0) und beim FC Turin (1:0) drei Siege in Serie. Gegen Atalanta Bergamo (1:1) und nun am Sonntag bei Crotone Calcio (2:2) wurde der finale Schritt in Richtung Königsklasse aber zunächst noch verpasst.

Aufstellung Lazio Rom

Mit Marco Parolo, Ciro Immobile und Luis Alberto fehlten zuletzt drei Leistungsträger aufgrund von muskulären Problemen. Bei allen dreien besteht nun aber eine mehr oder weniger große Hoffnung auf einen Einsatz im Saisonfinale.

Voraussichtliche Aufstellung: Strakosha – Wallace, de Vrij, Radu – Basta, Parolo, Lucas Leiva, Milinkovic-Savic, Lulic – Felipe Anderson – Immobile

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,55
150€

 

Inter Mailand

Inter Mailand war in dieser Saison international nicht dabei und konnte sich ganz auf das Geschehen in Italien konzentrieren, was sicher kein Nachteil war. So gelang mit 39 Punkten aus den ersten 15 ungeschlagenen Spielen ein überragender Saisonstart, dem bei Juventus Turin noch ein respektables 0:0 folgte. Anschließend gerieten die Nerazzurri aber aus der Spur, blieben in der Liga siebenmal sieglos und scheiterten im Viertelfinale der Coppa Italia nach Verlängerung am AC Mailand. Mit 14 Punkten aus den folgenden sieben Begegnungen nahm Inter dann aber wieder Fahrt auf, ehe ein 0:1 beim FC Turin und ein 0:0 bei Atalanta Bergamo wieder Boden kosteten. Mit Siegen gegen Cagliari Calcio (4:0) und bei Chievo Verona (2:1) wurde die Hoffnung auf die Champions League wieder befeuert, bevor ein 2:3 gegen Juventus Turin ein bitterer Rückschlag war. Ein 4:0-Sieg bei Udinese Calcio war dann enorm wichtig, doch litt die Ausgangsposition unter der völlig unerwarteten 1:2-Niederlage am vergangenen Wochenende zu Hause gegen Sassuolo Calcio.

Aufstellung Inter Mailand

Sofern der leicht angeschlagene Matias Vecino auflaufen kann, wovon auszugehen ist, kann Trainer Luciano Spalletti seine beste Elf aufbieten und wird das auch machen.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Joao Cancelo, Ranocchia, Skriniar, d'Ambrosio – Vecino, Brozovic – Candreva, Rafinha, Perisic – Icardi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,00
€110

 

Liveticker und Statistiken