Lazio – Parma, einst ein absolutes Spitzenspiel trennen beide Mannschaften in der Tabelle nach 32 Spieltagen diesmal schon 43 Punkte. Lazio Rom befindet sich als Zweiter auf dem besten Weg in die Champions League, will aber möglichst direkt in die Königsklasse und muss dafür den nur einen Punkt dahinter auf Rang drei lauernden Stadtrivalen AS Rom auf Distanz halten. Für den FC Parma ist der Abstieg derweil bei 15 Punkten Rückstand ans rettende Ufer allenfalls noch sehr theoretisch abzuwenden.

50-mal standen sich beide Vereine bisher gegenüber. Mit 21 Siegen bei 15 Remis und 14 Niederlagen hat Lazio bisher die Nase vorne, was im Wesentlichen an einer exzellenten Heimbilanz liegt. Von 25 Heimspielen gegen Parma gewann Lazio 15 und verlor bei sieben Unentschieden nur drei.

Lazio Rom

Lazio Rom hat am Wochenende eine große Chance liegen gelassen. Nachdem der AS Rom bei Inter Mailand verloren hatte, kam Lazio selbst gegen Chievo Verona nicht über ein 1:1 hinaus und verpasste es so, den Vorsprung auf den dritten Platz auf drei Punkte auszubauen. Nach zuvor sechs Pflichtspielsiegen am Stück inklusive dem Einzug ins Finale der Coppa Italia blieb die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli damit schon zum zweiten Mal nacheinander ohne Sieg, nachdem in der Woche zuvor das Spitzenspiel bei Juventus Turin mit 0:2 verloren worden war. Mit nur einer Niederlage und zwei Unentschieden bei neun Siegen ist die Tendenz der letzten Wochen bei den Laziali insgesamt aber ausgesprochen positiv.

Bemerkenswert ist dies vor allem auch deshalb, weil immer wieder Stammspieler ausfallen. Mit Marco Parolo, Lorik Cana, Stefan de Vrij und Lucas Biglia fehlen auch gegen Parma gleich vier Leistungsträger verletzt und Ogenyi Onazi muss gesperrt passen. Danilo Cataldi könnte dafür nach verbüßter Sperre wieder beginnen.

Aufstellung Lazio Rom

Voraussichtliche Aufstellung: Marchetti – Basta, Novaretti, Mauricio, Radu – Cataldi, Ledesma, Lulic – Candreva, Klose, Felipe Anderson

FC Parma

Der in vielerlei Hinsicht, unter anderem durch den Abzug von mittlerweile sieben Punkte aufgrund von finanziellen Problemen und ausstehenden Gehaltszahlungen, extrem gebeutelte FC Parma zeigt im Saisonfinale eine bemerkenswerte Moral. Die Profis, die längst keine realistische Chance mehr auf den Klassenerhalt haben, haben nach einer Pleitenserie zuvor von den letzten zehn Spielen nur zwei verloren. Respektablen Auswärtsunentschieden beim AS Rom und bei Inter Mailand folgten in den vergangenen drei Heimspielen sogar drei 1:0-Siege gegen Udinese Calcio, Juventus Turin und nun am Wochenende US Palermo. Auswärts holte Parma bislang allerdings in 15 Spielen erst sechs Punkte. Während der aktuellen Heimserie verlor Parma beim FC Genua 1983 mit 0:2 und kam beim FC Empoli über ein 2:2 nicht hinaus.

Mit Zouhair Feddal und Andrea Costa muss Trainer Roberto Donadoni im Vergleich zum Sonntag zwei Drittel seiner Dreierkette wegen Gelbsperren ersetzen. Außerdem fehlen weiterhin die verletzten Jonathan Biabiany, Jherson Vergara, Marco Marchionni, Daniele Galloppa und Giuseppe Prestia.

Aufstellung FC Parma

Voraussichtliche Aufstellung: Mirante – Pedro Mendes, Lucarelli, Esposito – Varela, Mauri, Jorquera, Nocerino, Gobbi – Ghezzal, Coda

Tipp

Im Kampf um die Champions League ist für Lazio Rom ein Sieg gegen das nicht mehr zu rettende Schlusslicht aus Parma Pflicht. Parma hat sich in den vergangenen Wochen unter Berücksichtigung der extrem schwierigen Situation in und um den Verein herum zwar zu einigen bemerkenswerten Leistungen aufgeschwungen, wird sich im Stadio Olimpico aber im Normalfall die zwölfte Niederlage im 16. Auswärtsspiel der Saison abholen.

Tipp: Sieg Lazio Rom – 1.23 Mybet (gute App)

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken