Lazio – Milan, am 20. Spieltag der Serie A kommt es zu einem klangvollen Duell zweier Mannschaften, die ihren besten Zeiten aber seit einiger Zeit etwas hinterherhinken. Lazio Rom ist immerhin wieder auf einem vielversprechenden Weg und gehört als aktueller Tabellenfünfter zum großen Kreis der Teams, die sich Hoffnungen auf Platz drei und damit die Play-Offs zur Champions League machen dürfen. Der AC Mailand ist dagegen angesichts der Leistungen in jüngerer Vergangenheit nur bedingt dazu zu rechnen, obwohl die Rossoneri als Achter auch “nur“ sieben Punkte hinter dem drittplatzierten SSC Neapel liegen.

Beide Vereine gehören zum Inventar der Serie A und standen sich in der Liga bereits 143-mal gegenüber. Mit 61 Siegen, 56 Unentschieden und nur 26 Niederlagen weist Milan klar die bessere Bilanz auf. In Rom weist Lazio indes mit 17 Siegen, 34 Unentschieden und 20 Pleiten eine zumindest fast ausgeglichene Bilanz auf. Der letzte Lazio Sieg liegt allerdings schon etwas zurück: am 8. Spieltag der Saison 2012/13 feierten die Laziali einen 3:2-Heimsieg über Milan.

Lazio Rom

Nach acht ungeschlagenen Spielen in Folge mit fünf Siegen und drei Unentschieden hat es Lazio Rom am vergangenen Wochenende wieder erwischt. Ausgerechnet im nicht unwichtigen Verfolgerduell gegen den SSC Neapel zogen die Laziali vor eigenem Publikum mit 0:1 den Kürzeren. Trainer Stefano Pioli darf für sich und sein Team aber mildernde Umstände reklamieren, wird Lazio doch seit Wochen vom Verletzungspech verfolgt.

Auch gegen Milan entspannt sich die Personallage trotz der Rückkehr von Stammkeeper Federico  Marchetti nach abgesessener Sperre nicht wirklich. Nach wie vor fallen voraussichtlich elf Spieler aus. Lediglich bei Alvaro Gonzalez, Stefan de Vrij und Stefano Mauri besteht eine zumindest kleine Chance auf ein schnelles Comeback. Besonders schwer wiegt aktuell aber der Ausfall von Felipe Anderson, der vor seiner Knieblessur in absoluter Hochform war und nun zumindest noch bis Monatsende fehlen wird. Alles andere als optimal ist zudem der durch die Verletzungen von de Vrij, Michaël Ciani und Santiago Gentiletti gegebene Engpass in der Innenverteidigung.

Aufstellung Lazio Rom

Voraussichtliche Aufstellung: Marchetti – Basta, Cana, Radu, Cavanda – Biglia, Ledesma, Parolo – Candreva, Djordjevic, Keita

AC Mailand

Auch nach der kurzen Winterpause sucht der AC Mailand weiterhin nach Konstanz auf hohem Niveau. Machten die beiden letzten Auftritte vor Weihnachten, ein 2:0 gegen den SSC Neapel und ein 0:0 beim AS Rom, noch Hoffnung auf eine bessere Rückrunde, so ist inzwischen rund um San Siro wieder Ernüchterung eingekehrt. Zwar gelang mit einem 2:1 gegen Sassuolo Calcio der Einzug ins Viertelfinale der Coppa Italia, doch zuvor war gegen den gleichen Gegner der Jahresauftakt mit einer 1:2-Heimpleite in den Sand gesetzt worden. Weil es auch beim FC Turin nur zu einem 1:1 reichte und am vergangenen Wochenende gegen Atalanta Bergamo (0:1) zum zweiten Mal in Folge vor eigenem Publikum gegen einen alles andere als übermächtigen Gegner verloren wurde, ist die angestrebte Aufholjagd in Richtung Platz zumindest für’s Erste gescheitert.

In personeller Hinsicht plagen Trainer Filippo Inzaghi einige Sorgen. Allein im Vergleich zu letzter Woche müssen mit dem gesperrten Adil Rami sowie den verletzten Daniele Bonera, Stephan El Shaarawy und Nigel de Jong gleich vier Akteure ersetzt werden. Wie auch der beim Asien-Cup weilende Keisuke Honda, der mit seiner Torgefahr in der Offensive schmerzlich vermisst wird.

Aufstellung AC Mailand

Voraussichtliche Aufstellung: Diego Lopez – Abate, Alex, Mexes, Zaccardo – Montolivo, Muntari, Bonaventura – Cerci, Menez, Pazzini

Tipp

Beide Mannschaften strotzen nach den Pleiten am letzten Wochenende nicht gerade vor Selbstvertrauen und haben überdies mit einigen Personalproblemen zu kämpfen. Wahrscheinlich ist, dass beide zunächst ein übergroßes Risiko meiden und letztlich auch mit einem Punkt nicht unzufrieden sein werden.

Tipp: Unentschieden– 3.40 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken