Anbieter
Bonus
Link
bwin bonus
€100

 

LaLiga Wetten – Nach einer aus Sicht der spanischen Nationalmannschaft sehr durchwachsenen Länderspielperiode mit einem torlosen Test gegen Portugal sowie einem 1:0-Sieg über die Schweiz und einer überraschenden 0:1-Niederlage in der Ukraine im Rahmen der Nations League rückt am Wochenende wieder die Primera Division in den Blickpunkt des Interesses. Bevor es dann kommende Woche schon in der Champions League mit den ersten Gruppenspielen losgeht, sind natürlich auch die großen Drei mit dem FC Barcelona, Real Madrid und Atletico Madrid gefordert.

 

Die Situation in der Primera Division

Alle drei sind nach den ersten fünf Spieltagen zwar noch ungeschlagen, weisen aber zugleich auch keine makellose Bilanz auf. Real Madrid führt mit zehn Punkten aus erst vier Partien die Tabelle an, während der FC Barcelona mit sieben Zählern aus erst drei Begegnungen Platz sechs belegt und Atletico nach fünf Punkten aus ebenfalls drei Spielen sogar Tabellenzwölfter ist.

 

Am sechsten Spieltag werfen wir einen genaueren Blick auf die Auftritte der drei Top-Klubs, die alle für Samstag angesetzt wurden, damit ausreichend Gelegenheit zur Regeneration und zur Vorbereitung auf die Königsklasse bleibt.

 

Vigo Atletico Madrid LaLiga

 

Celta Vigo – Atletico Madrid (Samstag, 17.10.2020, 16.00 Uhr)

 

Mit einem 6:1-Sieg gegen den FC Granada hat Atletico Madrid die Saison furios begonnen und damit zugleich die Hoffnung seiner Fans auf künftig mehr Spektakel genährt. Diese Hoffnung allerdings wurde schnell wieder enttäuscht, denn auf den Auftaktsieg folgten bei der SD Huesca und gegen den FC Villarreal zwei torlose Unentschieden. Diese zeigten einerseits, dass auf die seit Jahren hervorragende Defensive wohl abermals Verlass ist. Andererseits aber auch, dass trotz der Verpflichtung von Luis Suarez im Spiel nach vorne weiterhin die passenden Lösungen gesucht werden müssen. Besonders gefordert ist dabei Trainer Diego Simeone, der das bislang bei weitem nicht vollends genutzte Potential von Akteuren wie Joao Felix oder Thomas Lemar besser abrufen muss.

 

Bei Celta Vigo wird das aber mutmaßlich nicht ganz einfach. Zumindest hat das Team um Stürmer Iago Aspas, das im Vorjahr beinahe abgestiegen wäre, mit fünf Punkten aus den ersten drei Spielen bei der SD Eibar (0:0), gegen den FC Valencia (2:1) und bei Real Valladolid (1:1) gezeigt, dass die Qualität für einen solide Rolle im Tabellenmittelfeld vorhanden ist. Gegen den FC Barcelona war Celta Vigo danach allerdings bei der 0:3-Heimpleite trotz langer Überzahl chancenlos und verlor vor der Länderspielpause auch bei CA Osasuna mit 0:2, sodass langsam, aber sicher doch wieder Druck entsteht.

 

Wenn Atletico Madrid seine Qualität auf den Platz bringt, spricht vieles für einen Auswärtssieg. Das allerdings ist der Simeone-Elf zuletzt gerade offensiv nicht gelungen. Ein Celta Vigo, das unbedingt eine dritte Pleite am Stück verhindern will, ist nun sicher auch kein einfacher Gegner. Daher verzichten wir auf eine 1X2-Prognose, halten aber das nächste eher torarme Spiel mit Atletico-Beteiligung für wahrscheinlich.

 

LaLiga Wett-Tipp: Unter 2,5 Tore im Spiel, beste Wettquote 1,53 bei bwin Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,53
€100
18+, AGBs gelten

 

Sergio Ramos LaLiga Barcelona

 

Real Madrid – FC Cadiz (Samstag, 17.10.2020, 18.30 Uhr)

 

Nach einem durchwachsenen Auftakt bei Real Sociedad San Sebastian (0:0) hat Real Madrid bei Betis Sevilla (3:2), gegen Real Valladolid (1:0) und zuletzt bei UD Levante (2:0) drei Siege in Folge einfahren, dabei aber wenig Glanz versprüht. Wie schon in der vergangenen Meistersaison liegt die größte Qualität der Königlichen wieder in der Mischung aus defensiver Stabilität und offensiver Effizienz, für die allen voran Altstar Karim Benzema sorgt. Darüber hinaus fehlt es auch in Abwesenheit des noch verletzten Eden Hazard an Torgefahr, wobei die jungen Brasilianer Vinicius Junior und Rodrygo ihr Potential immer wieder aufblitzen lassen, während auch bei Isco und Marco Asensio nach wie vor auf den ganz großen Durchbruch gehofft wird.

 

Aufsteiger FC Cadiz hat nach 15 Jahren Abwesenheit keine lange Anlaufzeit in La Liga benötigt. Zwar ging der Auftakt gegen CA Osasuna (0:2) im eigenen Stadion daneben, doch dafür gelang der Mannschaft von Trainer Alvaro Cervera anschließend direkt ein Dreier bei Mitaufsteiger SD Huesca (2:0). Und auch die 1:3-Heimpleite gegen den FC Sevilla konterte Cadiz prompt mit einem Auswärtssieg bei Athletic Bilbao (1:0). Gegen den FC Granada wurde vor der Länderspielpause mit einem 1:1 immerhin der erste Heimpunkt verbucht, sodass unter dem Strich ein sehr ordentlicher Start zu Buche steht.

 

In Madrid allerdings glauben wir nicht an weitere Punkte für Cadiz. Zwar trauen wir dem Aufsteiger einen ansprechenden Auftritt zu, doch eine knappe Niederlage wird sich nicht vermeiden lassen.

 

Unser Tipp: Sieg Real Madrid, beste Wettquote 1,22 bei bwin Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,22
€100
18+, AGBs gelten

 

LaLiga fans

 

FC Getafe – FC Barcelona (Samstag, 17.10.2020, 21 Uhr)

 

Mit zwei klaren Siegen gegen den FC Villarreal (4:0) und bei Celta Vigo (3:0) hat der FC Barcelona direkt deutlich gemacht, die enttäuschende Vorsaison und die kurze, aber mit dem Trainerwechsel von Quique Setien zu Ronald Koeman sowie dem Theater um Lionel Messi überaus turbulente Sommerpause unbedingt hinter sich lassen zu wollen. Der Neuanfang scheint in der Tat geglückt, wenngleich es vor der Länderspielpause gegen den FC Sevilla nur zu einem 1:1 reichte. Doch Barca wirkt im neuen 4-2-3-1 mit Doppelsechs und vier variablen Offensivkräften schwerer ausrechenbar und frischer. Ob sich der erste Eindruck auf lange Sicht bestätigen lässt, bleibt freilich abzuwarten.

 

Der FC Getafe, der nach dem Re-Start nicht mehr in die Spur gefunden und die vergangene Saison deshalb “nur“ auf Rang acht abgeschlossen hat, ist unterdessen mit sieben Punkten aus den ersten drei gegentorlosen Spielen gegen CA Osasuna (1:0), bei Deportivo Alaves (0:0) und gegen Betis Sevilla (3:0) hervorragend gestartet, hat dann aber bei Real Sociedad San Sebastian mit einer 0:3-Niederlage einen ersten Rückschlag hinnehmen müssen. Nichtsdestotrotz scheint die Mannschaft von Trainer Pepe Bordalas wieder auf Vor-Corona-Niveau und damit in der Lage, um die internationalen Plätze mitzumischen.

 

Den FC Barcelona erwartet daher eine alles andere als einfache Aufgabe, die die Katalanen aber meisten können, wenn es gelingt, an die ersten beiden Saisonspiele anzuknüpfen.

 

Unser Tipp: FC Barcelona gewinnt, beste Wettquote 1,70 bei bwin Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,70
€100
18+, AGBs gelten