Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Für die Toronto Raptors ist die Reise nach LA nicht die erste in diesem Jahr, obwohl sie noch nicht gegen die LA Lakers antreten mussten. Mitte November mussten sie aber bereits gegen die Clippers ran, verloren jedoch mit 115-123. Auch wenn es heute „nur“ die Lakers sind, werden die Raptors entsprechend motiviert nach LA reisen, um den weiten Flug nicht ein zweites mal umsonst gemacht zu haben.

LA Lakers

Unter Anbetracht der aktuellen Formkrise der Lakers, stehen die Chancen der Raptors dabei nicht schlecht. So verloren die Lakers ihr letztes Spiel und insgesamt fünf der letzten sechs Spiele. Geht man weiter zurück, würde sich die Niederlagenserie sogar noch weiterziehen.

Ehrlicherweise muss man jedoch sagen, dass die Lakers sich in den letzten beiden Spielen besser präsentierten. An Weihnachten besiegten sie überraschenderweise die Clippers mit 111-102. Zwei Tage später mussten sie dann gegen Utah ran und hatten den Sieg schon fast in den Händen. D’Angelo Russell vergab den Game-Winner, doch trotzdem zeigte sich Walton mit der Leistung zufrieden und nahm zudem den verworfenen Game-Winner auf seine Kappe, da das Play nicht gut genug gewesen sei.

So stand am Ende auch eine weitere enttäuschende Niederlage für das junge Lakers-Team, das trotz der Unerfahrenheit noch weiter auf den Playoff-Platz schielt. Vermessen, sagen die einen, doch bedenkt man, dass auch die vor ihnen liegenden Kings, Nuggets, Blazers oder Pelicans immer wieder straucheln und die Kings nur 3,5 Spiele Vorsprung haben, ist alles noch drin.

Ärgerlich ist aber sicher, dass das Team vorerst auf Larry Nance verzichten muss, der mit Knieproblemen bis Ende Januar ausfallen wird. Coach Walton wird die Rotation also verändern müssen und ist grundsätzlich nun als guter Anführer gefordert. Das Team steht hinter ihm, doch auch er steht in der Verantwortung nun wieder ein paar Siege einzufahren, vor allem, wenn er sich wie im letzten Spiel selbst für schlechte Entscheidungen am Ende des Spiels verantwortlich macht.

Toronto Raptors

Die Raptors werden sicher auch mitbekommen haben, dass die Lakers ihrer Form vom Saisonstart hinterherlaufen. Zuviel Zeit werden sie daran aber nicht verschwenden, muss der Blick auf die eigenen Leistungen gehen, vor allem nachdem sie ein weiteres Topspiel gegen die Warriors verloren.

Früh zog Golden State davon und alles sah nach einem Blowout aus, plötzlich kämpften sich die Raptors aber noch einmal zurück, doch am Ende standen sie trotzdem mit leeren Händen dar. DeMar DeRozan wurde in diesem Spiel zum besten Raptors-Scorer aller Zeiten, doch nach Feiern war ihm sicher nicht zumute.

Toronto muss sich also wie so oft nach Niederlagen in Top-Spielen aufrichten und die Hausaufgaben gegen schlechtere Team wie die Lakers machen. Zuvor mussten sie diese aber noch für den 29.12. und ihrem Spiel gegen die Suns machen. Das Spiel in LA wird dann das Vorletzte ihrer sechs Auswärtsspiele.

Tipp

Auch die Lakers mussten am 29.12. noch gegen die Mavs ran. Für beide Teams war also genug Zeit zur Erholung und Vorbereitung auf dieses Spiel. Gleichzeitig waren beide Gegner machbar, sodass man die Chance hat mit einem guten Gefühl in dieses Spiel zu gehen. Da die Lakers aber zur Zeit straucheln und sich die Raptors gegen schwächere Teams kaum eine Blöße gaben, kann man davon ausgehen, dass Toronto auch das heutige Spiel gewinnt.

Tipp: Toronto Raptors (Spread noch nicht raus. Als besten Bonus im Moment empfehlen wir die 200€ bei Betway)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Player to watch: DeMar DeRozan

Vince Carter und Chris Bosh sind wohl die größten Namen, wenn man an die Franchise der Toronto Raptors denkt. Nun gehört DeMar DeRozan auch in diese Kategorie und ist als All-Time-Leading-Scorer der Raptors vielleicht noch etwas wertvoller. Wertvoll ist er aber vor allem in dieser Saison, führt er sein Team mit 27,5 Punkten pro Spiel an. Gegen die schwache Lakers-Defensive wird er auch wieder aggressiv spielen und sein Schnitt sollte er mit 27 Punkten erreichen können.

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker