Kolumbien und Chile, zwei Teams mit denen man durchaus hier gerechnet hatte, ABER sicher nicht mit dieser Vorgeschichte. Kolumbien hatten viele abgeschrieben, weil sie eine recht schwache Phase hatte und bei Chile schienen auch nur wenige an ihre alte Stärke zu glauben.

Am Ende setzte sich Kolumbien im Elfmeterschießen durch gegen sehr defensive Peruaner. Doch was Chile veranstaltete war da deutlich interessante. Die bis dahin extrem starken Mexikaner wussten gar nicht wie ihnen geschah als Chile sie mit einem 7-0 vom Platz fegte.

Kolumbien

Die Kolumbianer wurden eigentlich von allen abgeschrieben. Man sah sie parallel mit dem Untergang von Falcao ebenfalls von der Bildfläche verschwinden. Sicher, sie zeigen keinen Glanzfußball, aber sie stehen verdient hier gegen Chile, denn sie lieferten ein gutes Turnier ab.

Kolumbien mit einem insgesamt etwas seltsamen Turnier hier. Sie starteten mit einem halbwegs überraschenden Sieg gegen die Amerikaner. Danach folgte noch ein Sieg gegen Paraguay. Als sie alle hochlobten kam eine Niederlage gegen Costa Rica, die mit 2-3 auch sehr deutlich machte, dass dieses Team noch lange nicht defensiv gefestigt ist. Das 0-0 über 90 Minuten gegen Peru war dann am Ende, weil man weiterkommen konnte, aber eine Glanzleistung war es nicht.

Kolumbien wird eine Schippe drauflegen müssen im Vergleich zu den letzten zwei Spielen. Sie haben hier eine echte Herausforderung vor sich.

Aufstellung Kolumbien

Voraussichtliche Aufstellung: Ospina – Diaz, Murillo, Zapata, Arias – Torres, Perez – Moreno, Cardona, Cuadrado – Bacca

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,95
€100

Chile

Ich kann nur voller Anerkennung schreiben: WOW! Was für ein Spiel gegen Mexiko. Fast alle Wettanbieter und Experten sahen Chile in Gefahr auszuscheiden, doch dann marschierten sie auf den Platz und fegten Mexiko mit 7-0 weg. Dazu fällt auch uns nicht mehr viel ein. Es war das Trip aus Vargas, Vidal und Sanchez, das hier Mexiko fast im Alleingang auseinandergenommen hatte. Erstaunlich vor allem, dass man zwar früh in Führung ging, es dann aber lange beim 1-0 blieb, so dass Mexiko sich eigentlich hätte sortieren können.

Der für Hoffenheim aktive Vargas war dabei die vielleicht größte Überraschung, weil die Blicke eigentlich immer auf Vidal und Alexis Sanchez gerichtet sind. In diesem Fall dürfte Hoffenheim mit viel Freude beobachten, dass ihr Mann bereits sechs Tore erzielen konnte.

Dabei fing das Turnier mit einer Niederlage gegen Argentinien an. Doch danach kam eine Entwicklung, die am Ende durchaus auf das Spiel gegen Mexiko deutete. Schon gegen Argentinien war man überraschend offensiv. Nach der Niederlage gegen Argentinien kam dann ein 2-1 gegen Bolivien und danach ein 4-2 gegen Panama. Scheinbar will Chile hier vor allem offensiv überzeugen und bisher gelingt ihnen das.

Gegen Kolumbien werden sie wieder alles nach vorn werfen müssen. Die Kolumbianer werden sehr vorsichtig agieren, weil sie sich ihrer Schwächen bewusst sind.

Aufstellung Chile

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo – Beausejour, Jara, Medel, Isla – Vidal, Diaz, Aranguiz – Puch, Sanchez, Vargas

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,60
€100

Tipp

Wer kann am Ende siegen? Man muss Chile selbst ohne die Mexiko Vorstellung als Favoriten ansehen. Sie haben selbst gegen Argentinien kein miserables Spiel gemacht und gegen alle anderen glänzten sie auf voller Linie.

Tipp: Sieg Chile – 2,60 WilliamHill (endlich wieder auf dem deutschen Markt aktiv!)

Anbieter
Bonus
Link
williamhill erfahrungen
€100

Liveticker und Statistiken