KSC – Bielefeld, die Rückrunde beginnt im Wildparkstadion mit dem Kellerduell zweier mit jeweils 14 Zählern punktgleichen Mannschaften. Der Karlsruher SC steht dank der besseren Tordifferenz als Tabellenfünfzehnter gerade noch am rettenden Ufer, hinkt damit den Erwartungen aber deutlich hinterher. Arminia Bielefeld belegt Relegationsplatz 16, war vor Saisonbeginn aber eher auf Abstiegskampf eingestellt als der KSC und dürfte mit der Situation etwas besser zurechtkommen.

Nach bisher 42 Begegnungen ist die Bilanz beinahe ausgeglichen. Mit 16 Siegen hat die Arminia gegenüber 15 Erfolgen des KSC und bei elf Unentschieden nur äußerst knapp die Nase vorne. In Karlsruhe sprechen zehn Heimsiege und sieben Remis bei nur drei Erfolgen der Arminia allerdings klar für die Badener.

Karlsruher SC

Sechs sieglose Spiele mit nur vier Punkten waren schon kein guter Start und ein Vorzeichen für eine schwache Hinrunde. Lediglich am siebten Spieltag gegen Erzgebirge Aue (2:0) und am zehnten Spieltag bei den Würzburger Kickers(2:0) gelangen Siege. Weil auf den Erfolg in Würzburg, der mit der besten Saisonleistung errungen wurde, aus den anschließenden fünf Partien nur ein Zähler folgte, aber in dieser Phase gleich drei Derbys gegen den VfB Stuttgart (1:3), beim 1. FC Heidenheim (1:2) und gegen den SV Sandhausen (1:3) verloren wurden, zog der KSC nach einem 1:2 gegen die SpVgg Greuther Fürth die Reissleine und beurlaubte Trainer Tomas Oral. Mit Interimstrainer Lukas Kwasniok präsentierte sich der KSC zumindest defensiv verbessert und beendete die Hinrunde mit zwei torlosen Unentschieden bei Dynamo Dresden und gegen Eintracht Braunschweig. In der Winterpause übernahm mit Mirko Slomka ein erfahrener Fußball-Lehrer das Kommando, der in den ersten vier Tests gegen Werder Bremen (1:1), den 1. FC Magdeburg (2:0), den FC Luzern (1:0) und den SC Freiburg II (2:2) ordentliche Ergebnisse erzielte, ehe die Generalprobe gegen den FC St. Gallen 0:2 verloren wurde.

Mit Enrico Valentini, Gaetan Krebs, Manuel Torres und Florian Kamberi hat der KSC vier Ausfälle zu beklagen. Gerade offensiv herrscht dadurch ein Engpass, der noch mit Neuzugängen behoben werden soll.

Aufstellung Karlsruher SC

Voraussichtliche Aufstellung: Vollath – Bader, Kinsombi, Figueras, Kempe – Prömel, Yamada – Barry, Stoppelkamp – Hoffer, Diamantakos

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,40
€150

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld hat mir keinem Sieg und nur fünf Unentschieden an den ersten zehn Spieltagen einen Fehlstart hingelegt, der dem erst im Sommer gekommenen Trainer Rüdiger Rehm früh den Job kostete. Gleich im ersten Spiel unter Interimstrainer Carsten Rump gelang mit einem 1:0 im DFB-Pokal bei Dynamo Dresden aber die Wende, der sich ein 1:0 in der Liga gegen den SV Sandhausen (1:0) sowie eine trotz der 1:3-Niederlage gute Leistung beim VfB Stuttgart anschloss. Danach übernahm der neue Trainer Jürgen Kramny das Kommando, der seine ersten beiden Heimspiele gegen den 1. FC Heidenheim (2:1) und gegen den VfL Bochum (1:0) gewann, auswärts bei der SpVgg Greuther Fürth (1:2) und  bei Eintracht Braunschweig (2:3) aber zweimal unglücklich verlor, bevor ein 1:2 gegen Dresden für einen unbefriedigenden Jahresabschluss sorgte. Die Testspiele verliefen mit einem 1:1 gegen den Halleschen FC sowie Siegen gegen Legia Warschau (2:1) und beim VfL Osnabrück (2:0) aber vielversprechend.

Mit Manuel Prietl und Steffen Lang fallen zwei potentielle Stammspieler sicher aus, während hinter Sebastian Schuppan und Neuzugang Sören Brandy ein Fragezeichen steht. Der zweite Neue, Reinhold Yabo, sollte derweil sicher beginnen.

Aufstellung Arminia Bielefeld

Voraussichtliche Aufstellung: Hesl – Cacutalua, Börner, Salger, Hartherz – Yabo, Schütz – Voglsammer, Brandy, Nöthe – Klos

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,30
€100

Tipp

Der KSC hat offensiv große Probleme, sich aber defensiv stabilisiert, was in der Vorbereitung auch der Arminia gelungen zu sein scheint. Die Zeichen stehen daher auf eine eher torarme Begegnung.

Tipp: Unter 2,5 – 1.60 Interwetten (110€ Sonderbonus)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker