Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Juventus – Napoli, der Titelverteidiger muss sich im Top-Spiel Erster gegen Dritter dem vielleicht stärksten seiner Verfolger erwehren. Juventus Turin führt die Tabelle mit 24 Punkten aus zehn Spielen zwar schon wieder an, hat aber eben auch schon zweimal verloren und deshalb nur zwei Zähler Vorsprung auf den zweitplatzierten AS Rom. Der SSC Neapel liegt vier Punkte zurück, könnte dem Serienmeister indes mit einem Erfolg im direkten Duell dicht auf die Pelle rücken.

155 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen Juventus mit 71 Siegen beinahe die Hälfte gewonnen hat. Für Napoli sind derweil bei 50 Unentschieden nur 33 Erfolge notiert. In Turin liest sich die Bilanz mit 48 Siegen von Juve bei 21 Remis und nur sieben Auswärtserfolgen von Napoli noch um einiges deutlicher.

Juventus Turin

Juventus Turin ist mit drei Siegen in die neue Saison der Serie A gestartet, ehe auf ein 0:0 zum Auftakt der Champions League gegen den FC Sevilla bei Inter Mailand (1:2) direkt eine erste Niederlage folgte. Dass es sich dabei um einen auch auf eine vielleicht etwas übertriebene Rotation zurückzuführenden Ausrutscher handelte, wurde anschließend deutlich, als Juventus in der Liga gegen Cagliari Calcio (4:0), bei US Palermo (1:0), beim FC Empoli (3:0) und gegen Udinese Calcio (2:1) sowie in der Königsklasse bei Dinamo Zagreb (4:0) und bei Olympique Lyon (1:0) sechsmal in Folge gewann. Beim AC Mailand unterlag die Alte Dame dann zwar unglücklich mit 0:1, zeigte aber direkt wieder eine Reaktion und besiegte Sampdoria Genua am Mittwoch klar mit 4:1.

Mit Paulo Dybala, Marko Pjaca und Rolando Mandragora muss Trainer Massimilliano Allegri aktuell auf drei Spieler verzichten. Der starke Kader bietet indes dennoch viele Variations- und Rotationsmöglichkeiten, sodass drei Tage nach dem Sieg über Sampdoria der eine oder andere frische Spieler beginnen dürfte.

Aufstellung Juventus Turin

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon – Barzagli, Bonucci, Chiellini – Dani Alves, Khedira, Lemina, Pjanic, Alex Sandro – Mandzukic, Higuain

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,91
€150

SSC Neapel

Bis Ende September hat der SSC Neapel einen sehr ordentlichen Start in die neue Saison hingelegt. Während in der Champions League mit Siegen bei Dynamo Kiew (2:1) und gegen Benfica Lissabon (4:2) die Weichen gleich auf Achtelfinale gestellt wurden, blieb Napoli an den ersten sechs Spieltagen der Serie A unbesiegt und feierte bei zwei Remis immerhin vier Siege.

Anfang Oktober geriet die Mannschaft von Trainer Mauricio Sarri indes mit einer 0:1-Niederlage bei Atalanta Bergamo ein wenig aus der Spur. Danach wurde auch das Verfolgerduell gegen den AS Rom (1:3) verloren und in der Champions League setzte es gegen Besiktas Istanbul (2:3) gleich die nächste Heimpleite. Seitdem zeigt der Trend mit Siegen beim FC Crotone (2:1) und gegen den FC Empoli (2:0) aber wieder nach oben.

Mit Manolo Gabbiadini (gesperrt) und Arkadiusz Milik (verletzt) fallen beide Mittelstürmer aus, doch die Variante mit Dries Mertens als falscher Neun funktionierte zuletzt immer besser. Nicht dabei ist außerdem Innenverteidiger Raul Albiol. Die gegen Empoli zunächst geschonten Marek Hamsik, Elseid Hysaj und Nikola Maksimovic dürften in Turin wieder beginnen.

Aufstellung SSC Neapel

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Hysaj, Maksimovic, Koulibaly, Ghoulam – Zielinski, Jorginho, Hamsik – José Callejon, Mertens, Insigne

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,90
€100

Tipp

Juventus ist eine Klasse für sich und will eine dritte Saisonniederlage unbedingt verhindern. Zu erwarten ist zwar ein enges Duell auf Augenhöhe, an dessen Ende aber die doch noch größere Qualität und der Heimvorteil den Ausschlag zugunsten von Juve geben könnten.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1.91 Betway (tolle Auswahl und der beste Bonus!)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€150

Liveticker und Statistiken