Juventus – Sassuolo, während der Serienmeister dem nächsten Titel entgegenstrebt, ist der Vorjahresaufsteiger eine der positiven Überraschungen dieser Saison. Juventus Turin führt die Tabelle nach verpatztem Saisonstart dank bemerkenswerter Aufholjagd mit drei Punkten Vorsprung auf den SSC Neapel an, darf sich aber keinen Ausrutscher erlauben.

Sassuolo Calcio steht als Tabellensiebter blendend da, hat bei sieben Punkten Rückstand auf Platz fünf aber auch nur noch geringe Chancen auf die Europa League, wobei die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb einer Sensation gleichkäme.

Beide Mannschaften standen sich erstmals in der Saison 2013/14 und seitdem fünfmal gegenüber. Drei Siege, ein Unentschieden und nur eine Niederlage sprechen für Juventus, doch die eine Pleite kassierte die Alte Dame im Hinspiel dieser Saison mit 0:1. In Turin gewann Juventus beide bisherigen Duelle – mit 4:0 und mit 1:0.

Juventus Turin – Sassuolo Calcio 11.03.2016 Tipp

Juventus Turin

Aufstellung Juventus Turin

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon – Lichtsteiner, Bonucci, Barzagli, Evra – Pogba, Marchisio, Khedira – Pereyra – Mandzukic, Dybala

Nach völlig enttäuschenden zwölf Punkten aus den ersten zehn Spielen hat Juventus Turin seit der letzten Niederlage am 28. Oktober just in Sassuolo einen Wahnsinnslauf von 18 ungeschlagenen Liga-Spielen hingelegt, von denen sogar 17 gewonnen wurden. In den letzten 836 Spielminuten in der Serie A blieb Juventus ohne jedes Gegentor, hat zuletzt aber dennoch ein wenig geschwächelt. Nach wettbewerbsübergreifend 13 Siegen nacheinander kam Juventus am 19. Februar beim FC Bologna nicht über ein 0:0 hinaus, womit eine Serie von 15 Liga-Siegen endete.

Dann wurde im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Bayern München zwar noch die lange Zeit drohende Niederlage abgewendet, doch mit dem 2:2 dürfte das Weiterkommen äußerst schwierig werden. Danach gelang gegen Inter Mailand in der Liga zwar ein souveränes 2:0, doch dann wurde mit einem 0:3 beim gleichen Gegner beinahe noch das Finale der Coppa Italia verspielt. Dank des 3:0-Sieges im Hinspiel ging es aber ins Elfmeterschießen mit dem besseren Ende für Juve, das am vergangenen Wochenende bei Atalanta Bergamo souverän mit 2:0 siegte.

Während neben Martin Caceres wohl auch Stefano Sturaro passen muss, besteht die Hoffnung auf das Comeback von Giorgi Chiellini. Möglich aber, dass Trainer Max Allegri Leistungsträger für das Spiel in München schont.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,36
€150

Sassuolo Calcio

Aufstellung Sassuolo Calcio

Voraussichtliche Aufstellung: Consigli – Vrsaljko, Cannavaro, Acerbi, Peluso – Missiroli, Magnanelli, Duncan – Berardi, Falcinelli, Sansone

Mit elf Punkten aus den ersten fünf Spielen hat sich Sassuolo Calcio von Anfang in der oberen Tabellenhälfte aufgehalten, woran sich bis dato nichts geändert hat. Zwar blieb die Mannschaft von Trainer Eusebio di Francesco seit dem 1:0-Erfolg bei Inter Mailand Mitte Januar siebenmal in Folge sieglos und holte in diesem Zeitraum nur vier Punkte, doch zuletzt gelang die Rückkehr in die Erfolgsspur.

Gegen den FC Empoli (3:2), bei Lazio Rom (2:0) und gegen den AC Mailand (2:0) reihte Sassuolo drei Siege aneinander und hat damit das Saisonziel Klassenerhalt schon jetzt erreicht.

Im Vergleich zum Coup gegen Milan fällt Mittelstürmer Gregoire Defrel nach seiner gelb-roten Karte sicher aus. Hinter Paolo Cannavaro und Simone Missiroli steht aufgrund von Oberschenkelproblemen ein Fragezeichen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
12,00
€200

Tipp

Sassuolo hat zwar Juventus die bislang letzte Liga-Pleite beigebracht, doch im Rückspiel wäre schon ein Unentschieden eine große Überraschung. Letztlich ist ein weiterer Juve-Erfolg zu erwarten.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1.36 Sportingbet (PayPal, hervorragender hoher Bonus und starke Auswahl)

Anbieter
Bonus
Link
sportingbet bonus
€150

Liveticker und Statistiken