Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Juventus – Inter, das Derby d'Italia ist nach längerer Zeit wieder einmal ein absolutes Spitzenspiel. Juventus Turin ist seit Jahren im italienischen Fußball eine Klasse für sich und strebt als Tabellenführer mit schon wieder vier Punkten Vorsprung sowie einem Nachholspiel in der Hinterhand der sechsten Meisterschaft in Folge entgegen, während sich Inter Mailand mit sieben Siegen in Serie auf den vierten Platz vorgearbeitet hat und zumindest die Rückkehr in die Champions League vor Augen hat.

Schon 183-mal gab es dieses Duell, dessen Bilanz mit 83 Siegen klar für Juventus spricht, während es Inter bei 48 Unentschieden nur auf 52 Erfolge bringt. In Turin feierte Juve 60 Siege und verlor bei 17 Unentschieden lediglich 13 Partien.

Juventus Turin

Juventus Turin hat im neuen Jahr das aufgrund der verlorenen Supercoppa gegen den AC Mailand enttäuschende Jahresende 2016 schnell vergessen lassen. Gegen den FC Bologna (3:0) und im Achtelfinale der Coppa Italia gegen Atalanta Bergamo (3:2) gelangen der Alten Dame zwei Heimsiege in Folge, ehe es beim AC Florenz mit einem 1:2 die vierte Saisonniederlage setzte. Spuren hinterlassen hat diese allerdings nicht, denn danach gelang mit einem 2:0-Heimsieg gegen Lazio Rom eine gute Reaktion, ehe im Pokal-Viertelfinale gegen den AC Mailand (2:1) die schnelle Revanche für die verlorene Supercoppa und auch die Niederlage in der Hinrunde gelang. Und am vergangenen Wochenende wurde Juventus seiner Favoritenrolle auch bei Sassuolo Calcio (2:0) gerecht, sodass nach 21 Ligaspielen neben den erwähnten vier Pleiten auch schon 17 Siege zu Buche stehen.

Nachdem zu Beginn des Jahres noch mehrere Akteure ausgefallen sind, hat Juventus bis auf Mario Lemina inzwischen wieder alle Mann an Bord.

Aufstellung Juventus Turin

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon – Lichtsteiner, Bonucci, Chiellini, Alex Sandro – Pjanic, Khedira – Cuadrado, Dybala, Mandzukic – Higuain

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,62
€100

Inter Mailand

Inter Mailand hat keinen guten Start in die Saison hingelegt. Nachdem kurz vor dem Auftakt Trainer Roberto Mancini gehen musste, wurde Anfang November auch dessen Nachfolger Frank de Boer schon wieder beurlaubt. Unter dem neuen Coach Stefano Pioli schaffte es Inter zwar auch nicht mehr, das peinliche Aus in der Gruppenphase der Europa League abzuwenden, doch mit dem 2:1-Sieg am letzten Gruppenspieltag Anfang Dezember gegen Sparta Prag starteten die Nerazzuri eine bemerkenswerte Serie von wettbewerbsübergreifenden neun Siegen. In der Liga kletterte Inter mit sieben Siegen am Stück, zuletzt einem lockeren 3:0 gegen Schlusslicht Delfino Pescara vom elften auf den vierten Platz und in der Coppa Italia wurde der FC Bologna im Achtelfinale mit 3:2 n.V. bezwungen. Die Erfolgsserie fand nun allerdings am Mittwoch im Pokal-Viertelfinale ein Ende, als Inter vor eigenem Publikum Lazio Rom mit 1:2 unterlag.

Trainer Pioli kann personell bis auf den Langzeitverletzten Ionut Radu aus dem Vollen schöpfen und wird sicherlich seine beste Elf aufbieten.

Aufstellung Inter Mailand

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – d'Ambrosio, Murillo, Miranda, Ansaldi – Brozovic, Kondogbia – Candreva, Banega, Perisic – Icardi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,50
150€

Tipp

Inter Mailand stellt in der momentanen Form, das Pokal-Aus einmal ausgeklammert, zwar sicher eine ganz harte Nuss dar, doch Juventus Turin hat in den letzten Jahren derlei Top-Spiele gerade zu Hause praktisch immer gewonnen und ist letztlich schon nochmal deutlich besser besetzt als die Nerazzuri.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1.62 William Hill (sehr guter 100€ Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
williamhill erfahrungen
€100

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker