Juventus – Bologna, beide Vereine haben wegen des kurz vor Weihnachten ausgetragenen Supercups ein Spiel weniger absolviert, liegen aber dennoch auf Kurs. Juventus Turin führt die Tabelle mit vier Punkten Vorsprung auf den AS Rom an und befindet sich damit auf dem besten Weg zur erneuten Titelverteidigung. Der FC Bologna, für den nach Rang 14 am Ende der Vorsaison wieder der Klassenerhalt das oberste Ziel ist, liegt als Tabellenfünfzehnter zehn Punkte vor den Abstiegsplätzen.

Von den bisherigen 145 Duellen hat Juventus mit 72 fast exakt die Hälfte gewonnen und bei 48 Unentschieden nur 25-mal gegen Bologna verloren. In Turin bedeuten 42 Heimsiege, 25 Remis und lediglich sechs Erfolge Bolognas eine noch deutlichere Bilanz.

Juventus Turin

Kurz vor Weihnachten herrschte bei Juventus Turin kurzzeitig Enttäuschung vor, als der Super gegen den AC Mailand nach Elfmeterschießen verloren wurde. Zuvor aber hat die Alte Dame erneut ein starkes Halbjahr gespielt. In der Champions League gelang ohne eine Niederlage der Gruppensieg und in der Serie A stehen 14 Siegen lediglich drei Patzer gegenüber. Am vierten Spieltag bei Inter Mailand (1:2), am neunten Spieltag beim AC Mailand (0:1) und am 14. Spieltag beim CFC Genua 1893 (1:3) verlor Juve dann aber gleich, sodass bislang kein einziges Unentschieden in der Bilanz steht. Auf alle Niederlagen gab Juve aber eine passende Antwort. Zwischen der Pleite in Genua und dem verlorenen Supercup gelangen gegen Dinamo Zagreb (2:0) in der Königsklasse sowie gegen Atalanta Bergamo (3:1), beim FC Turin (3:1) und im Top-Spiel gegen den AS Rom (1:0) vier Siege am Stück.

Mit Alex Sandro und Dani Alves fallen beide etatmäßigen Außenverteidiger aus. Außerdem steht Abwehrchef Leonardo Bonucci weiterhin nicht zur Verfügung. Der kränkelnde Gianluigi Buffon sollte aber auflaufen können.

Aufstellung Juventus Turin

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon – Lichtsteiner, Rugani, Chiellini, Evra – Khedira, Marchisio, Sturaro – Pjanic – Mandzukic, Higuain

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,20
€300

FC Bologna

Mit einem lockeren 4:0 in der Coppa Italia gegen Trapani Calcio sowie neun Punkten aus den ersten fünf Spielen der Serie A hat der FC Bologna einen guten Saisonstart hingelegt. Danach aber blieb Bologna siebenmal in Folge sieglos und verbuchte in dieser Phase lediglich vier Punkte, was in der Tabelle zu einem Absturz führte. Seitdem agiert das Team von Trainer Roberto Donadoni sehr wechselhaft. Mit einem 3:1 gegen US Palermo wurde die Sieglosserie beendet, doch direkt danach setzte es ein 0:2 gegen Atalanta Bergamo, bevor im Pokal gegen Hellas Verona wieder ein 4:0-Sieg gefeiert werden durfte. Nach enttäuschenden Auftritten und nur einem Punkt aus den beiden Spielen  bei Udinese Calcio (0:1) und gegen den FC Empoli (0:0) sorgte ein 3:0-Sieg bei Delfino Pescara aber für einigermaßen gute Stimmung unterm Weihnachtsbaum.

Bis auf die schon länger fehlenden Sadiq Umar, Simone Verdi, Robert Acquafresca und Luca Rizzo stehen Trainer Donadoni alle Mann zur Verfügung.

Aufstellung FC Bologna

Voraussichtliche Aufstellung: Mirante – Torosidis, Gastaldello, Maietta, Masina – Nagy, Viviani, Dzemaili – Mounier, Destro, Krejci

Quote
Anbieter
Bonus
Link
17,00
€100

Tipp

Die Favoritenrolle liegt klar auf Seiten von Juventus Turin, das es in der Regel versteht, Spiele gegen Außenseiter ungefährdet zu gewinnen. Dass die Alte Dame nach der kurzen Winterpause einigermaßen ausgeruht ist, dürfte kein Nachteil sein.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1.20 Ladbrokes (aktuell höchste Bonus mir 300€)

Anbieter
Bonus
Link
ladbrokes bonus
€300

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker