Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Juve – Milan, zum Auftakt des 28. Spieltages bestreiten der Spitzenreiter und der Tabellensiebte das Top-Spiel des Wochenendes. Juventus Turin liegt bei acht Punkten Vorsprung auf Platz zwei klar auf Kurs Meisterschaft, während der AC Mailand zumindest gute Chancen hat, auf die europäische Bühne zurückzukehren. Bis Rang drei und damit bis zur Champions League sind es zwar sieben Zähler, aber der fünfte Platz und die Europa League sind nur zwei Punkte entfernt.

182 Duelle gab es bislang zwischen beiden Vereinen. Mit 68 Siegen bei 65 Remis und 49 Niederlagen spricht die Bilanz relativ klar für Juve. Noch klarer in Turin, wo 43 Heimsiegen 25 Remis und nur 21 Erfolge Milans gegenüberstehen.

Juventus Turin

Juventus Turin dürfte nicht vergessen haben, dass beide Duelle mit dem AC Mailand in der Hinrunde verloren gingen. Zunächst verlor die Alte Dame in der Serie A auswärts mit 0:1 und zog dann auch in der Supercoppa vor Weihnachten im Elfmeterschießen den Kürzeren. Die erste Revanche ist Juve mit einem 2:1-Sieg im Viertelfinale der Coppa Italia allerdings schon gelungen. Zuvor war Juve mit Siegen gegen den FC Bologna (3:0) und Lazio Rom (2:0) sowie im Pokal gegen Atalanta Bergamo (3:2) gut ins neue Jahr gestartet, hatte sich beim AC Florenz aber auch eine 1:2-Niederlage erlaubt. Auf diese folgten aber inklusive der Spiele gegen Lazio und Milan wettbewerbsübergreifend acht Siege in Serie. Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League legte Juve mit einem 2:0 den Grundstein für das Weiterkommen, während in der Liga bei Sassuolo Calcio (2:0), gegen Inter Mailand (1:0), beim FC Crotone (2:0), bei Cagliari Calcio (2:0), gegen US Palermo (4:1) und beim FC Empoli (2:0) weitgehend souverän gewonnen wurde. Ebenso im Halbfinal-Hinspiel der Coppa Italia gegen den SSC Neapel, bevor es am letzten Sonntag bei Udinese Calcio nur zu einem 1:1 reichte.

In einer der wenigen Wochen mit nur einem Spiel dürfte Trainer Max Allegri nicht groß rotieren und weitgehend seine beste Elf aufbieten. Der gesperrte Juan Cuadrado sowie die angeschlagenen Giorgio Chiellini und Mario Lemina werden aber wohl fehlen.

Aufstellung Juventus Turin

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon – Dani Alves, Bonucci, Rugani, Alex Sandro – Pjanic, Khedira – Pjaca, Dybala, Mandzukic – Higuain

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
€110

AC Mailand

Der AC Mailand hat mit 32 Punkten aus den ersten 15 Spielen sehr gut in die Saison gefunden, allerdings aus den letzten beiden Ligaspielen vor Weihnachten nur noch einen Punkt geholt. Ein 1:0-Heimsieg gegen Cagliari Calcio und ein 2:1 in der Coppa Italia gegen den FC Turin bedeuteten dann einen guten Start ins neue Jahr, doch danach blieb Milan fünfmal in Folge sieglos – neben dem Pokal-Aus bei Juve gab es aus vier Ligaspielen nur einen Punkt. Ein 1:0-Sieg beim FC Bologna, der trotz doppelter Unterzahl gelang, leitete dann aber wieder eine Trendwende ein. Ein 1:1 bei Lazio Rom folgte, bevor dann gegen den AC Florenz (2:1), bei Sassuolo Calcio (1:0) und zuletzt gegen Chievo Verona (3:1) drei Siege am Stück eingefahren wurden.

Mit Giacomo Bonaventura, Riccardo Montolivo, Ignazio Abate und Luca Antonelli fallen vier Spieler aus. Suso ist zudem fraglich.

Aufstellung AC Mailand

Voraussichtliche Aufstellung: Donnarumma – de Sciglio, Zapata, Romagnoli, Vangioni – Sosa, Locatelli, Bertolacci – Suso, Bacca, Deulofeu

Quote
Anbieter
Bonus
Link
8,25
100€

Tipp

Juventus hat alle Heimspiele in dieser Saison gewonnen und ist im eigenen Stadion eine Macht. Zudem ist es für Milan sicher kein Vorteil, dass Juve keine englische Woche zu absolvieren hatte.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1.50 Interwetten (110€ Sonderbonus!)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten erfahrungen

110%-€110

5xBonus

Quote: 1,70

Liveticker und Statistiken