u21 emItalien U 21 – Holland U 21, im zweiten Halbfinale erwartet uns ein Klassiker zwischen Italien und der Niederlande. Beide Teams gehören zu den besten der Welt.

Die Italiener nehmen bereits zum 16. Mal an einer U 21 Endrunde teil, davon gewannen sie fünf. Damit sind sie die erfolgreichste Nation überhaupt in diesem Wettbewerb. Die Italiener holten sich mit sieben Punkten Platz ein in ihrer Gruppe.

Die Holländer sind zum 6. Mal bei einer Endrunde dabei. Sie haben diesen Wettbewerb bisher zweimal gewinnen können. Klaas Jan Huntelaar ist noch immer der erfolgreichste Torschütze in der Geschichte der holländischen U 21. Oranje kam in ihrer Gruppe hinter Spanien auf Platz zwei.

Italien U 21

Die italienische U 21 ist die erfolgreichste der Welt. Spieler wie Gillardino oder Andrea Prilo gingen aus ihr hervor. Die Italiener haben bei dieser EM auch etwas gutzumachen, denn zuletzt im Jahr 2011 hatten sie sich nicht einmal qualifiziert.

In ihrer Gruppe hatten sie wenig Probleme. Einem 1:0 Auftakterfolg gegen England folgte das 4:0 gegen Gastgeber Israel. Nur im Kampf um den Gruppensieg wurde es nochmal turbulent. Den Italienern hätte ein Unentschieden gereicht, um die Gruppe zu gewinnen. Alles sah im Spiel gegen Norwegen nach einem 0:0 aus bis die Skandinavier in der 90. Minute durch einen Elfmeter in Führung gingen.

Italien gelang noch der vielumjubelte Ausgleich in der 94. Minute. Dieses Tor war sehr wichtig, denn dadurch können sie den Spaniern vorläufig aus dem Weg gehen.

Holland U 21

Holland setzte sich etwas überraschend in einer Gruppe mit Deutschland, Russland und Spanien durch. Zum Auftakt gelang ihnen ein 3:2 gegen die Deutschen. Der Siegtreffer für das Team von Cor Pot gelang in der 90. Minute.

Im Spiel gegen Russland zeigten sie ihre ganze Klasse. Oranje fegte mit 5:1 über die Russen hinweg. So stark sie auch gegen die Russen spielten, so schwach waren sie gegen die Spanier. Beim 0:3 hatten sie zu keiner Sekunde nur den Hauch einer Chance.

Für die Holländer steht unter anderem der Gladbacher Luuk de Jong im Aufgebot. Sollte ihnen ein Sieg gegen die Italiener gelingen, wartet vermutlich erneut Spanien auf das Team. Dort müssen sie sich aber anders präsentieren als in der Vorrunde, um etwas ausrichten zu können.

Italien U 21 – Holland U 21 Form

Die Form der Italiener stimmt. Aus den letzten fünf Spielen gab es vier Siege und ein Unentschieden. Die letzte Niederlage gab es im September 2012 gegen Irland.

Auch die Holländer sind derzeit gut in Schuss. In den letzten neun Spielen gab es für sie nur eine Niederlage und zwar in der Vorrunde dieser EM gegen Spanien. Die Mannschaft ist gerade in der Offensive sehr stark besetzt.

Italien U 21 – Holland U 21 Voraussichtliche Aufstellungen

Italien U 21: Bardi – Donati, Capuano, Caldirola, Regini – Saponara, Crimi, Rossi, Sansone, Paloschi – Destro

Holland U 21: Bizot – Clasie, Jozefzoon, Leerdam, Van der Hoorn – Nuytinck, Fer, de Vilhena, Hoesen – Depay, van Aanholt

Italien U 21 – Holland U 21 Tipp

Nimmt man die bisher gezeigten Leistungen bei diesem Turnier sind die Italiener leichter Favorit. Auch kann bei den Holländern noch immer das Spiel gegen Spanien in den Köpfen rumspuken.

Ich werde mich mit meinem Tipp dennoch ein wenig absichern, auch wenn die Quote dabei leidet.

Tipp: Doublechance Italien ( Unentschieden oder Sieg für Italien ) – 1.48 bet365

bonus