Die Vereinsmannschaften in den Profiligen dürfen sich über eine Verschnaufpause freuen und erstmals in diesem Jahr kommen die Nationalmannschaften in diesem Jahr zu ihrem Recht. Dabei kommt es am Freitag, den 24. März unter anderem zu einem Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft 2018 zwischen Italien und Albanien. Ausgetragen wird diese Begegnung am Freitagabend in Palermo und der Anpfiff erfolgt dann um 20:45 Uhr im Stadion Renzo Barbera.

Italien

Für die italienische Nationalmannschaft lief es bei der Europameisterschaft im letzten Jahr in Frankreich zwar recht ordentlich, aber trotzdem war für die Italiener im Viertelfinale Endstation, denn die Mannschaft unterlag noch unter Trainer Conte mit 6:5 im Elfmeterschießen gegen Deutschland. Als Nachfolger von Antonio Conte betreut inzwischen Giampeiro Ventura die Mannschaft und in der schweren Qualifikationsgruppe G steht Italien nach 4 absolvierten Qualifikationsspielen mit 10 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz und ist punktgleich mit dem Gruppenersten Spanien. Allerdings wird sich am Ende der Qualifikationsphase nur der Gruppensieger auf direktem Weg für die WM 2018 in Russland qualifizieren, während der Tabellenzweite den Weg über die Playoffs gehen muss.

Im Oktober 2016 kam es im Juventus Stadium im Rahmen der Qualifikation zum Duell mit Spanien und hier konnte die Squadra Azzurra am Ende nach einem zwischenzeitlichen 1:0 Rückstand durch einen späten Treffer von Daniele de Rossi in der 82. Minute per Elfmeter immerhin noch ein 1:1 Unentschieden holen. Anschließend mussten die Italiener in Mazedonien ganz schön kämpfen, um in Skopje letztlich durch einen 3:2 Auswärtssieg wichtige Punkte mitzunehmen. Deutlich glatter lief es im letzten Qualifikationsspiel in Liechtenstein, wo die Mannschaft von Trainer Giampeiro Ventura unter anderem durch 2 Tore von Andrea Belotti einen deutlichen 4:0 Sieg einfahren konnte.

Aufstellung Italien

Giampeiro Ventura hat die italienische Nationalmannschaft nach der EM 2016 übernommen und ist seitdem durchaus erfolgreich mit Italien in der Qualifikation für die kommende Weltmeisterschaft unterwegs. Dabei lässt der Coach seine Mannschaft wieder in einer 4-4-2 Formation spielen und das Team agiert auf dem Rasen taktisch gewohnt stark. Einmal mehr nicht im Kader steht Mario Balotelli, den Ventura erneut nicht berufen hat.

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon; Sciglio, Romagnoli, Bonucci, Zappacosta; De Rossi, Verratti, Bonaventura, Candreva; Belotti, Immobile

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
€150

Albanien

Die albanische Nationalmannschaft war im vergangenen Jahr bei der Endrunde der Europameisterschaft dabei, was für die Mannschaft ein großer Erfolg war. Am Ende der Gruppenphase war dann zwar erwartungsgemäß Schluss, aber immerhin konnte Albanien bei der EM 2016 einen 1:0 Sieg in der Gruppenphase gegen Rumänien holen. In der Qualifikation für die WM 2018 in Russland sieht es dagegen nicht so gut für die Mannschaft von Trainer Giovanni de Biasi aus, denn nach 4 absolvierten Partien in der Gruppe G steht Albanien mit 6 Punkten nur auf dem 4. Tabellenplatz und es dürfte recht schwer werden noch auf einen der beiden vorderen Plätze zu klettern. Dabei ging es richtig gut los für Albanien, das zunächst im Heimspiel gegen Mazedonien einen 2:1 Sieg feiern konnte und sich im 2. Gruppenspiel in Liechtenstein mit 2:0 durchsetzen konnte. Hierbei sorgte zunächst ein Eigentor von Liechtenstein für die glückliche Führung und im späteren Verlauf der Partie sorgte Bekim Balaj durch seinen Treffer für die Entscheidung. Gegen Ende des letzten Jahres lief es aber deutlich schlechter und so kassierten die Albaner zunächst eine 2:0 Heimpleite gegen Spanien und auch gegen Israel war das Team von Giovanni de Biasi deutlich unterlegen und musste sich im albanischen Elbasan nicht nur mit 3:0 geschlagen geben, sondern verlor mit Etrit Berisha und Berat Djimsiti auch den Torwart und einen Spieler wegen einer Roten Karte.

Aufstellung Albanien

Albanien konnte in der Qualifikation für Russland immerhin schon 2 Siege einfahren. Allerdings bräuchte die Mannschaft von Trainer Giovanni de Biasi wahrscheinlich schon einen Überraschungserfolg gegen Italien, wenn man weiter von einer Teilnahme an der WM in Russland träumen will. Nach den Roten Karten im Spiel gegen Israel muss der Coach nun auch noch auf Berat Djimsiti und Etrit Berisha verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Hoxha; Hysaj, Aliji, Mavraj, Agolli; Memushaj, Kukeli, T. Xhaka; Llullaku, Roshi, Balaj

Quote
Anbieter
Bonus
Link
18,00
100€

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Italien und Albanien sind erst 1 Mal in der Vergangenheit aufeinandergetroffen und bei dieser Premiere konnten sich die Italiener in einem Freundschaftsspiel in Genua durch ein Tor von Okaka den Premierensieg im direkten Vergleich sichern.

Interessante Quoten

Am Freitagabend kommt es in Palermo zum Qualifikationsspiel zwischen Italien und Albanien. Als großer Favorit ins Rennen geht dabei wenig überraschend aus Buchmachersicht der Gastgeber Italien. Wer das genauso sieht und seine Wette auf einen Heimsieg platzieren will, der bekommt aktuell mit 1,25 bei Betway noch eine der höchsten Wettquoten geboten. Für eine Wette auf einen Überraschungserfolg von Albanien hält Sportingbet mit 17,00 eine hohe Quote für seine Kunden bereit. Wer von einer Punkteteilung in diesem Duell ausgeht, der findet beim Anbieter Interwetten mit 6,50 eine interessante Wettquote.

Tipp

Am Freitag wird im Stadion Renzo Barbera in Palermo die Begegnung zwischen Italien und Albanien ausgetragen. Dabei geht es für beide Mannschaften um wichtige Punkte für eine Teilnahme an der kommenden Weltmeisterschaft in Russland. Die Italiener gehören schon seit vielen Jahren regelmäßig zu den Teilnehmern bei großen Turnieren, während Albanien im vergangenen Jahr erstmals bei einer Europameisterschaftsendrunde vertreten war. Im anstehenden Duell können wir uns aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass Italien sich gegen die Albanier nicht durchsetzen wird.

Tipp: Handicap-Sieg Italien – Quote 1,75 Betway (200€ Sonderbonus)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus

100%-€200

6xBonus

Quote:1,75

Liveticker und Statistiken