Inter – Lazio, ein Duell der Gegensätze, bei dem nur ein Team im Soll ist. Am 17. Spieltag der Serie A empfängt Inter Mailand, das mit 36 Punkten die Tabelle anführt und so auf dem richtigen Weg zurück zu einer Spitzenmannschaft ist, Lazio Rom, das mit nur 20 Zählern bis auf Rang zwölf durchgereicht wurde und sich so kurz vor Weihnachten in einer handfesten Krise befindet.

Bereits 145 Duelle trugen diese beiden Mannschaften gegeneinander aus. In 60 Partien hatte dabei Inter das bessere Ende auf seiner Seite und holte in immerhin 52 Spielen zumindest ein Unentschieden. Vor heimischer Kulisse mussten die Mailänder sogar erst acht Pleiten hinnehmen und schickten Lazio zudem in 41 Fällen mit leeren Händen nach Hause.

Inter Mailand – Lazio Rom 20.12.2015 Tipp

Inter Mailand

Aufstellung Inter Mailand

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Montoya, Miranda, Murillo, Telles – Guarin, Melo – Ljajic, Jovetic, Perisic – Icardi

Mit nur 22 Treffern führt Inter Mailand mit vier Punkten Vorsprung die Tabelle an. Ein Grund hierfür ist die Effektivität bei der Punkteausbeute – die Hälfte aller Spiele wurde mit 1:0 gewonnen – eine andere Erklärung ist die mit erst neun Gegentoren beste Defensive der Serie A – ganze zehn Partien wurden zu Null gewonnen. Nach den beiden Liga-Siegen zuletzt gegen den FC Genua (1:0) und auswärts bei Udinese Calcio (4:0) konnte Inter nicht nur die Tabellenspitze erklimmen, sondern sich sogar ein Polster schaffen, und ist vor der Winterpause nun nicht mehr von Rang eins zu verdrängen. Auch die Begegnung unter der Woche im italienischen Pokal Coppa Italia verlief für die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini nach Plan. Der Zweitligist Cagliari Calcio wurde mit einem 3:0 nach Hause geschickt. Gegen Lazio soll nun der erfolgreich eingeschlagene Weg zurück zu einem europäischen Spitzenteam fortgesetzt werden.

Zumindest personell steht dem nicht viel entgegen, denn mit Jeison Murillo und Andrea Ranocchia fallen lediglich zwei Spieler aus.

Lazio Rom

Aufstellung Lazio Rom

Voraussichtliche Aufstellung: Berisha – Konko, Gentiletti, Hoedt, Radu – Cataldi, Biglia, Parolo – Candreva – Klose, Djordjevic

Nach einer starken letzten Spielzeit läuft es in dieser Saison in der Liga für Lazio Rom nicht nach Wunsch. Mit bereits acht Niederlagen und einem negativen Torverhältnis von 18:25 sind die Römer im Mittelfeld der Tabelle gefangen und befinden sich in einer Krise. Seit sieben Spielen wartet die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli nun schon auf einen „Dreier“ und holte in diesen Partien insgesamt nur zwei Pünktchen. Zuletzt setzte es eine Heimpleite gegen Juventus Turin (0:2) und ein mageres 1:1-Remis gegen Sampdoria Genua – ebenfalls vor heimischer Kulisse. Doch auch auswärts gibt es für die Römer nicht viel zu holen. Von sieben Partien in der Ferne wurde nur ein einziges gewonnen, alle anderen gingen verloren. Das macht für die anstehende Partie in Mailand nicht viel Hoffnung. Da hilft es auch nicht, dass man in der Europa League souverän in die Zwischenrunde eingezogen ist und unter der Woche im Pokal Udinese Calcio knapp mit 2:1 besiegte.

Die zahlreichen Verletzten machen die Sache mit Sicherheit auch nicht leichter. Neben Torwart Federico Marchetti fehlen noch Stefan de Vrij, Senad Lulic, Keita Balde, Dusan Basta und Ricardo Kishna.

Tipp

Es trifft das drittbeste Heimteam der Liga auf die zweitschlechteste Auswärtsmannschaft. Zudem befindet sich Inter auf einem Höhenflug, während Lazio in einer Krise steckt. Nimmt man noch hinzu, dass die Verletzungssorgen ebenfalls zu Ungunsten der Laziali ausfallen, dann bleibt nicht mehr vieles, was gegen einen Erfolg des aktuellen Spitzenreiters spricht.

Tipp: Sieg Inter Mailand – 1,80 Betway (die beste Seite und die beste App)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken