Unser Tipp: Sieg Inter Mailand

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
-
18+, AGBs gelten

Inter – Roma, am fünftletzten Spieltag duellieren sich beide im Rennen um die Champions League. Inter Mailand hat sich zuletzt wieder gesteigert und in eine gute Ausgangsposition gebracht. Aktuell sind die Nerazzurri Dritter mit sechs Punkten Vorsprung auf den AS Rom, der Platz fünf belegt, der am Ende eine Enttäuschung darstellen würde. Vom AC Mailand auf Rang vier ist die Roma aber nur einen Zähler entfernt.

Schon 193 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 84 Siegen weist Inter die bessere Bilanz auf bei 53 Unentschieden und 56 Erfolgen der Roma. In Mailand liest sich die Statistik mit 52 Heimsiegen, 27 Remis und 16 Niederlagen schon recht einseitig.

Tipp

Die Roma hat zuletzt zwar auch wieder zugelegt, doch insgesamt ist der Trend bei Inter positiver. Zu Hause sehen wir deshalb die Nerazzurri vorne.

Tipp: Sieg Inter Mailand – 1,80 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
-
18+, AGBs gelten

 

Inter Mailand

Nach enttäuschenden Wochen, in denen das Aus im Viertelfinale der Coppa Italia nach Elfmeterschießen gegen Lazio Rom ebenso verkraftet werden musste wie das Ausscheiden aus der Europa League gegen Eintracht Frankfurt (0:0 auswärts, 0:1 zu Hause) scheint Inter Mailand vor dem Endspurt um die Champions-League-Qualifikation wieder in die Spur gefunden zu haben. Nach einer sehr guten Hinrunde mit 39 Punkten aus den ersten 19 Spielen hatte Inter mit nur acht Zählern aus sieben Spielen nicht gut ins neue Jahr gefunden. Auf Siege gegen SPAL Ferrara (2:0) und im Stadtduell gegen den AC Mailand (3:2) war dann mit dem 0:1 gegen Lazio Rom der nächste Rückschlag gefolgt. Zuletzt aber holten die Nerazzurri aus den Partien beim CFC Genua 1893 (4:0), gegen Atalanta Bergamo (0:0) und bei Frosinone Calcio (3:1) wieder sieben Punkte.

Aufstellung Inter Mailand

In Abwesenheit der weiter verletzten Marcelo Brozovic und Sime Vrsaljko hat Trainer Luciano Spalletti wenig Grund, seine Elf im Vergleich zur Vorwoche zu verändern.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – d'Ambrosio, de Vrij, Skriniar, Asamoah – Vecino, Borja Valero – Politano, Nainggolan, Perisic – Icardi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
-
18+, AGBs gelten

 

AS Rom

Der AS Rom schöpft am Ende einer insgesamt sicher nicht befriedigenden Saison zumindest nochmal die Hoffnung auf einen positiven Ausgang. Bei Sampdoria Genua und gegen Udinese Calcio gelangen zwei wichtige 1:0-Siege in Serie, nachdem zuvor auch der nach dem Aus im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Porto (2:1, 1:3 n.V.) vollzogene Trainerwechsel von Eusebio di Francesco zu Claudio Ranieri zunächst keinen Effekt hatte. Im ersten Spiel unter Ranieri gelang zwar ein 2:1-Sieg gegen den FC Empoli, doch danach reichte es aus den drei Spielen bei SPAL Ferrara (1:2), gegen den SSC Neapel (1:4) und gegen den AC Florenz (2:2) nur zu einem Punkt. Weil in der Coppa Italia auch schon im Viertelfinale beim AC Florenz (1:7) Schluss war, würde nur die Qualifikation für die Champions League die Saison einigermaßen retten.

Aufstellung AS Rom

Das zuvor prall gefüllte Lazarett hat sich in den letzten Wochen etwas gelichtet. Allerdings droht nach dem Sieg über Udinese der Ausfall von Daniele de Rossi. Rick Karsdorp, Davide Santon und Steven Nzonzi sind weiterhin nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung: Mirante – Florenzi, Manolas, Fazio, Marcano  – Cristante, Pellegrini – Cengiz Ünder, Zaniolo, El Shaarawy – Dzeko

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,75
250€

 

Liveticker und Statistiken