Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Hull City und der FC Everton eröffnen den letzten Spieltag im Jahr 2016. Die Premier League enttäuscht uns mal wieder nicht uns ist erneut der einzige Trost in einer sonst langweiligen Zeit ohne viel Fußball. Hier sehen wir den wohl klarsten Abstiegskandidaten gegen ein Team, das noch immer nicht so recht eine Richtung gefunden hat, in die es gehen soll.

Hull City

Ein böses Auf und Ab der Gefühle für Hull City am letzten Spieltag. Bis zur 72 Minute hielt das Team gegen Manchester City dagegen. Sie haben sicher nicht wirklich mitgespielt, aber sie hielten das Topteam torlos. Hätte man die Fans gefragt, sie wären sicherlich mit einem 0-0 zufrieden gewesen. Doch dann bekamen wir einmal mehr zu sehen warum dieses Team so weit unten steht. Die Defensive brach erneut zusammen und sie kassierte das erste Gegentor in Minute 72, das zweite nur sechs Minuten später. Dass in der Nachspielzeit dann noch das 0-3 durch ein Eigentor fiel….nur die passende „Krönung“.

Das war schon Niederlage Nummer 12 und das bei nur 18 Spieltagen in dieser Saison. Sicherlich ist die Offensive nicht die Beste, aber es ist vor allem die Abwehr, die in Sekunden komplett zusammenbricht und dann solche Ergebnisse wie gegen City produziert. Ich würde jetzt gerne über Lichtblicke im Team schreiben, aber es ist einfach zu wenig was wir zu sehen bekommen in den letzten Wochen. Wenn hier nicht etwas passiert, dürfte es sehr sicher wieder in die zweite Liga gehen.

Aufstellung Hull City

Die Liste der Ausfälle bleibt recht lang mit Odubajo, Bruce, Luer, Hernandez, Keane, Lenihan und auch McGregor bleibt als fraglich eingestuft.

Marshall – Davies, Dawson, Maguire – Robertson, Clucas, Mason, Meyler, Elmohamady – Snodgrass – Mbokani

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,50
€110

FC Everton

Die Toffees haben eine Saison, in der sie wohl selbst nicht wissen in welche Richtung es gehen wird. Wir sahen in dieser Saison wirklich viele Gesichter bei diesem Team. Von starken Leistungen wie beim Sieg gegen Arsenal bis zu peinlichen Vorstellungen wie der 3-2 Niederlage bei Watford. Diese fehlende Konstanz ist es, die verhindern, dass man noch höher steht. Der Aktuelle siebte Platz sieht auf den ersten Blick solide aus, aber der Abstand zum sechsten Manchester United ist bei bereits sieben Punkten. Zum Tabellenersten fehlen sogar stolze 20 Punkte.

Die Ursache? Wie schon erwähnt sind es Totalausfälle wie gegen Watford, die das Team in diese Lage gebracht haben. Man startete furios in die Saison mit vier Siegen aus fünf Spiele und damit zwischenzeitlich mit Platz zwei in der Liga. Doch danach kamen nur noch drei Siege hinzu. Die Ursache ist eine nicht sehr stabile Abwehr, aber vor allem auch die Tatsache, dass Lukaku viel zu sehr den offensiven Alleinunterhalter machen muss. Der Belgier ist mit 10 Toren und 3 Vorlagen absolut in Form, aber es kriegt fast keine Unterstützung, so dass man hier komplett ohne Alternativen ist. Das mag dann in einigen Spielen reichen, aber eben nicht um internationale Plätze zu besetzen.

Aufstellung Everton

Besic, Bolasie und McCarthy sind raus. Pennington, Stekelenburg und Kone sind als fraglich eingestuft.

Robles – Coleman, Jagielka, Williams, Baines – Gueye, Barry – Deulofeu, Barkley, Mirallas – Lukaku

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,01
100€

Tipp

Gegen fast jedes Team würde ich Probleme für Everton sehen, weil sie in der Offensive nicht vielseitig genug sind, aber Hulls Abwehr ist einfach so miserabel, dass ich genau DAS nicht ignorieren kann. Lukaku wird zu leichtes Spiel haben und mindestens ein Tor erzielen gegen diese schwache Abwehr.

Tipp: Lukaku erzielt ein Tor – 2,20 Betway (die 200€ Bonus sind im Moment das beste Angebot auf dem Markt)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker