Der FC Arsenal bekam vergangene Wochen die Grenzen aufgezeigt – und rutschte in der Tabelle bedenklich ab. Findet das Team gegen Huddersfield Town zurück in die Spur?

Der FC Arsenal geht es am 26. Spieltag der Premier League zum Abstiegskandidaten Huddersfield Town. Aufgrund der letztwöchigen Pleite gegen Meister ManCity rutschten die Gunners von Rang vier auf sechs (47 Punkte) – nun drohen die Champions-League-Plätze zu enteilen. Hält das Team den Anschluss oder gelingt dem Tabellenletzten die Überraschung?

Interessante Quoten & Tipp

Die Gunners sind am Wettmarkt erwartungsgemäß favorisiert im Duell mit Huddersfield Town, doch die Quoten eines klaren Dominators lobten die Buchmacher nicht aus – im Gegenteil: Interwetten.com etwa vergütet einen Auswärtssieg des FC Arsenal mit dem 1,63-fachen des eigenen Einsatzes – eine stattliche Summe, wenn bedenkt, dass ein Topteam auf den Tabellenletzten trifft.

Mit ihrer erhöhten Quartierung tragen die Buchmacher letztlich zwei Befunden Rechnung: Zum einen verlor der FC Arsenal zwei der letzten drei Pflichtspiele und gab weder gegen ManUnited noch gegen ManCity eine gute Figur ab. Mit der Nennung der Gegner ist jedoch schon verraten, welch geringe Aussagekraft dieser Niederlagen vor dem Duell mit Huddersfield haben – die Gunners verloren gegen absolute Topteams.

Stärker ins Gewicht fällt derweil Arsenals indiskutable Schwäche in der Fremde: Nur eines der letzten sieben Auswärtsspiele konnte die Mannschaft gewinnen, außerhalb des Emirates Stadium verkörpert die Emery-Elf lediglich Mittelmaß (Platz 9).

Doch auch hieraus lassen sich klare Argumente pro Arsenal ableiten: Mittelmaß ist noch immer weit besser als das Niveau Huddersfields, des Tabellenletzten der nach 25 Spieltagen elf Punkte auf dem Konto hat – und ganze zwei Siege. Ganz gleich, wie form- und auswärtsschwach der FC Arsenal aktuell auftreten mag: Für einen Erfolg gegen die Terriers sollte das Leistungsniveau des Tabellensechsten allemal reichen.

Daher die Prognose: Sieg für den FC Arsenal – Quote 1,63 bei Interwetten.com

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,63
100€

 

Huddersfield Town

Die letzten drei Ergebnisse: 0:5 vs. FC Chelsea, 0:1 vs. FC Everton, 0:3 vs. Manchester City

Man vernimmt aus Huddersfield die gewohnten Durchhalteparolen, doch unterm Strich dürfte allen Beteiligten klar sein, dass sich die Terriers bereits auf Abschiedstournee befinden: Elf Punkte nach 25 Spieltagen, das rettende Ufer bereits 13 Zähler entfernt – Huddersfield Town spielt in der kommenden Saison wieder zweitklassig.

Als wäre das nicht schon schlimm genug, verließ kürzlich auch noch der Kapitän vorzeitig das sinkende Schiff. David Wagner, der die Terriers vor zwei Jahren in die Erstklassigkeit geführt hatte, verließ die Mannschaft auf eigenen Wunsch und sorgte damit für zusätzliche Ernüchterung. Seinem Nachfolger Siewert gelang es bisher nicht, neue Kräfte freizusetzen – im Gegenteil.

Unter dem Neu-Coach setzte sich Huddersfields beschämende Serie fort. Seit 13 Pflichtspielen wartet das Team auf einen Sieg, zwölf davon wurden verloren. Lediglich vier Tore erzielte die Mannschaft im Laufe der Negativ-Serie – und zuletzt wurde es immer schlimmer.

Schon vor zwei Wochen, gegen Meister ManCity, bewegte sich das Team am Rande der Blamage, zog sich beim 0:3 vor heimischer Kulisse aber noch einigermaßen achtbar aus der Affäre – ebenso drei Tage später gegen Everton (0:1). Am vergangenen Wochenende jedoch brachen alle Dämme: Der schwächelnde FC Chelsea nutzte den Empfang Huddersfields als Aufbaukur und schickte die Terriers mit einer 0:5-Packung nach Hause. Eine derbe Pleite, die der Moral des Teams weiteren Schaden zugefügt haben dürfte.

Für die verbliebenen 13 Ligaspieltage bleibt somit keine echte Hoffnung, das Projekt Klassenerhalt kann als beendet betrachtet werden. Es beginnt nun: Mission Abschied.

Mögliche Aufstellung Huddersfield Town

Siewert hat im schwachen Terriers-Kader kaum Möglichkeiten zu rotieren, noch dazu falen mit Sabiri, Mooy und Williams drei Leistungsträger aus. Folgende Elf könnte am Samstag auf dem Rasen stehen:

Lössl – Smith, Schindler, Kongolo, Löwe – Billing, Bacuna, Grant – Diakhaby, Kachunga, Mbenza

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,00
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

FC Arsenal

Die letzten drei Ergebnisse: 1:3 vs. Manchester Cit, 2:1 vs. Cardiff City, 1:3 vs. Manchester United

Und plötzlich bist du Sechster: Noch vor einer Woche hatten die Gunners auf einem Champions-League-Platz gelegen, frisch erobert vom FC Chelsea, den man souverän bezwungen hatte (2:0). Eine Niederlage später ist der Stadtrivale wieder vorbeigezogen – und Manchester United gleich dazu.

Es hatte sich angedeutet: Die Reise ins Etihad Stadium versprach nichts Gutes, tut sich Arsenal doch schon traditionell schwer gegen Topteams. Nun sollte die Mannschaft auch noch beim englischen Meister bestehen – eine Herkulesaufgabe, der Arsenal weder individuell noch taktisch gewachsen war. Völlig schickt ManCity die Gunners mit einer 1:3-Pleite zurück nach London.

In der englischen Hauptstadt hatte Arsenal zuletzt seine Erfolge gefeiert: Gegen Cardiff City gelang ein zäher Arbeitssieg (2:1), zuvor gegen Chelsea der erwähnte 2:0-Streich. Doch zwischen diesen Siegen lag ein weiterer Gang nach Manchester, der ebenfalls ernüchternd verlief.

Gegen United ging es um die nächste FA-Cup-Runde, und mehr noch um Prestige. Weder das eine noch das andere konnte die Mannschaft nach 90 Minuten für sich beanspruchen – die Red Devils siegten 3:1.

Da Arsenal auch das vorangegangen Auswärtsspiel gegen West Ham nicht für sich zu entscheiden wusste (0:1), steht die Mannschaft bei einem negativen Fünf-Spiele-Intervall aus drei Niederlagen und nur zwei Siegen. Den Rückfall auf Platz sechs kann man somit nur als verdient bezeichnen, wobei die Position nicht in Stein gemeißelt ist: Schon der wahrscheinliche Sieg gegen Huddersfield könnte die Gunners zurück in Champions-League-Sphären befördern.

Mögliche Aufstellung FC Arsenal

Arsenal-Coach Emery muss einige prominente Ausfälle beklagen: Danny Welbeck, Hector Bellerin, Rob Holding, Henrikh Mkhitaryan und Granit Xhaka fallen verletzt aus, was schon gegen ManCity schmerzte. Folgende Formation könnte der Trainer in Huddersfield aufbieten:

Leno – Lichtsteiner, Mustafi, Koscielny, Monreal – Iwobi, Torreira, Guendouzi, Kolasinac – Lacazette, Aubameyang

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,63
100€

 

FC Arsenal – Huddersfield Town im TV oder Livestream

Wenn der FC Arsenal und Huddersfield Town am Samstagnachmittag aufeinandertreffen, können deutsche Zuschauer live dabei sein – mit einem Abo beim Streaming-Dienst DAZN. Der Internetdienst überträgt die Partie auf dazn.de, los geht’s am 9. Februar um 16.00 Uhr. Wer hier kein Abo hat und wessen Wohnsitz sich nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz befindet, für den bietet der Wettanbieter bet365 eine günstige Alternative. Alle Spiele der Premier League werden hier im Live Stream gezeigt, alles was man dafür benötigt ist ein Konto bei dem Wettanbieter und Guthaben oder eine kürzlich abgeschlossene Wette.

 

Liveticker und Statistiken