Vor allem für die Miami Heat war das erste Spiel gegen die Houston Rockets vor knapp einem Monat ein ganz Besonderes. Mit 109-103 setzten sie sich nicht nur überraschend durch, sondern beendeten auch eine vier Spiele andauernde Niederlagenserie und starteten gleichzeitig eine beeindruckende Siegesserie. Houston befand sich rückblickend zu dieser Zeit in keiner guten Phase, fand aber zuletzt wieder zu besserer Form.

Houston Rockets

So gewannen die Rockets die letzten vier Spiele in Folge und konnten dabei die Bulls, Magic, Hornets und Suns besiegen. Vor allem offensiv lief es dabei hervorragend und Houston erzielte in diesen vier Partien im Schnitt 122,3 Punkte. Im letzten Spiel setzten sie sich mit 133-102 durch, James Harden erzielte in drei Vierteln 40 Punkte und knackte damit zum dritten mal innerhalb der letzten fünf Spiele die 40 Punkte-Marke.

Die Zahl 40 erhält zudem doppelte Bedeutung, war der Erfolg über die Suns der 40. Sieg in dieser Saison. Dadurch festigten die Rockets ihren 3. Platz in der starken Western Conference und legten die Grundlage dafür, mit einem weiteren Sieg im heutigen Spiel, mit fünf Siegen in Folge in die Pause zu gehen. Die Pause wird ihnen sicherlich gut tun, laborierte Eric Gordon zuletzt an Rückenproblemen und verpasste zwei Spiele und hatte auch Ryan Anderson mit Problemen am Daumen zu kämpfen.

Als klarer Favorit wollen die Heat sich also einerseits für die Niederlage im ersten Spiel revanchieren und andererseits natürlich auch mit einem guten Gefühl in die Pause gehen. Die Vorzeichen sind vor diesem Spiel gut, ist Harden in Top-Form und machten auch die Rockets als Team den Eindruck, als dass sie die kurze Schwächephase aus dem Januar überstanden haben.

Miami Heat

Miami hat natürlich ein ähnliches Ziel und würde im letzten Spiel vor der All-Star Pause auch gerne einen Sieg feiern können. Zuletzt verloren sie nämlich wieder zwei Spiele gegen die Sixers und Magic, was nach den vorangegangenen Wochen durchaus überraschend war.

Die Heat gewannen nämlich angefangen mit dem Sieg über die Rockets 13 Spiele in Folge und sorgten damit nicht nur für große Verwunderung, sondern auch dafür, dass sie plötzlich wieder Chancen auf die Playoffs haben. Selbst nach den beiden Niederlagen haben sie nur 2 Spiele Rückstand auf Platz 8 und so lebt der Traum der Playoffs.

Niederlagegen gegen die ersatzgeschwächten Sixers oder die insgesamt eher schwachen Magic, darf man sich dann allerdings nicht erlauben und so kann man sich zwar über die Siegesserie freuen, doch der Fokus muss sich nach den zwei Pleiten wieder steigern, damit die tolle Phase am Ende nicht umsonst war.

Spieler und Trainer sind jedenfalls heiß und haben nach der erfolgreichen Phase Lust auf mehr. Dafür muss gegen Houston aber wieder eine konzentriertere Leistung her, damit überhaupt eine Chance auf einen weiteren Überraschungserfolg gegen Harden und Co. besteht.

Tipp

Selbst wenn die Siegesserie der Heat noch aktiv gewesen wäre, hätte Houston die Rolle des Favoriten eingenommen. Da nun allerdings die Heat zwei Spiele verloren, Houston vier in Folge gewann, Harden dazu top in Form ist und Houston zu Hause spielt, sprechen alle Vorzeichen für die Rockets. Sicher, unterschätzen dürfen sie die Heat nicht, doch alles sieht danach aus, als könnten sich die Rockets durchsetzen und ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Daher sollte der Tipp auf die Rockets gehen.

Tipp: Houston Rockets (neu bei uns: Leovegas Sportwetten. Super Quoten und ein sehr einfacher 50€ Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
leovegas bonus
100% bis €50

5x Einzahlung
Quote: 1,50

Player to watch: James Harden

Harden spielt eine absolute MVP-würdige Saison, weshalb sich auch immer wieder ein Blick auf ihn lohnt. Allein in den letzten fünf Spielen kommt er im Schnitt auf 35,6 Punkte, 8,6 Rebounds, 9,2 Assists und 1,8 Steals. Dazu gewannen die Rockets vier mal und mit drei Double Doubles festigte er seine Stellung als Spieler mit den meisten Double Doubles in dieser Saison. Auch heute wird er das Spiel diktieren und mit einem weiteren Double Double überzeugen.

Liveticker und Statistiken