Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Das erste Spiel findet in Houston statt und sicherlich wird die Lust und Vorfreude auf dieses Spiel vor allem bei den Fans in Texas ungebrochen sein. Akribisch arbeitete das Management darauf hin, die richtigen Puzzle-Teile für die Rockets zu finden und mit Harden und Paul hat man zudem zwei überaus starke Anführer.

Diese Kombination wird Houston in Spiel 1 tragen und die Serie wird daher bereits durch das erste Spiel ein gewisses Feuer bekommen. Sicher, die Warriors werden auch siegen wollen, doch Houston ist auf den Punkt fit und wird aus allen Rohren Dreier feuern und diese treffen. Golden State wird zunächst keine Antwort darauf haben und sich für Spiel 2 etwas überlegen müssen.

Harden und Paul werden ihr Team also zum ersten Heimerfolg in dieser Serie führen und damit den Warriors zeigen, dass sie wirklich absolute Top-Leistungen liefern müssen, wenn sie gewinnen wollen. Houston macht klar, dass mit ihnen zu rechnen ist und in einem spannenden Spiel werden sie sich durchsetzen und 1-0 in Führung gehen.

Tipp: Houston Rockets 1,80 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
€100
18+, AGBs gelten

 

Houston Rockets – Golden State Warriors NBA Playoff Serie

Die Motivation der Rockets ist das direkte Matchup gegen die Warriors. Die Motivation der Warriors ist der Einzug in die Finals und häufig, wenn sich Teams aufmachen den Favoriten zu stürzen, scheiterten sie. Dieses Phänomen lässt sich seit Jahren in der Eastern Conference erkennen, wo immer wieder gemeint und versucht wird, LeBron vom Thron stoßen zu können.

Die Warriors bewiesen mit Erfolgen über James, dass sie auf einem ähnlichen Level sind und die dominanten Auftritte der letzten Jahre machen sie trotz der etwas schlechteren Bilanz und den beiden Niederlagen in den direkten Duellen zum leichten Favoriten in dieser Serie. Interessant werden sicherlich die individuellen Matchups, bei dem der ehemalige MVP Steph Curry in den Mittelpunkt rücken konnte. Dieser zeigte sich nämlich sehr stark gegen Chris Paul und so bleibt abzuwarten, wie Houston damit umgeht.

Denn Spieler wie Ariza, Mbah a Moute oder Tucker werden bereits mit Durant, Thompson, Iguodala oder sogar Green alle Hände voll zu tun haben. Andererseits werden jedoch auch die Warriors einige Probleme mit Harden und Paul bekommen. Das Zusammenspiel wurde nämlich immer besser und wie die reguläre Saison bewies, fanden die Rockets bereits Mittel die Defensive der Warriors auszuspielen.

Allein durch Curry, Durant, Thompson, Green, Paul, Harden, Iguodala oder Ariza hat man eine Menge Top-Spieler, Legenden und Champions auf dem Platz, die allesamt hervorragend von weiteren Top-Rollenspielern wie Gordon, Anderson, Capela, Tucker, Young, Livingston oder West unterstützt werden. Das Spiel sollte also nie langweilig werden und keines der Teams darf sich viele Fehler erlauben.

Schlussendlich denke ich jedoch, dass die Warriors einfach individuell einen Tick besser sind und sich letztlich dank Curry und Durant durchsetzen werden. Auch wenn alles offen scheint, sind sie der amtierende Champ mit etwas mehr Erfahrung, sowie Motivation und Konzentration auf den Titel. Daher denke ich, dass sich die Warriors in sieben Spielen durchsetzen werden.

Unser Tipp: Golden State Warriors in 7 Spielen

 

Liveticker und Statistiken