Kiel – Sandhausen, der Aufsteiger aus dem hohen Norden, der nach 36 Jahren wieder zweitklassig ist, und der Tabellenzehnte der Vorsaison werden im Vorfeld der neuen Spielzeit jeweils zum Kreis der Abstiegskandidaten gezählt. Für Holstein Kiel kann es naturgemäß nur darum gehen, sich möglichst schnell zu akklimatisieren und letztlich den Klassenerhalt zu schaffen. Der SV Sandhausen hat sich derweil fünfmal in Folge in der Liga gehalten und fortwährend verbessert, obwohl den Kurpfälzern stets ein schwieriges Jahr prophezeit wurde. Bleibt abzuwarten, ob der SVS die Prognosen erneut widerlegen kann.

Bislang kreuzten sich die Wege beider Vereine nur in der Saison 2009/10 in der 3. Liga. Damals endeten beide Duelle ohne Sieger. In Kiel trennten sich beide torlos und in Sandhausen mit 1:1.

Holstein Kiel

Gegen den Gettorfer SC (13:0), den MTV Tellingstedt (9:0) und den FC Angeln (4:0) begann Holstein Kiel die Vorbereitung auf die Saison mit drei standesgemäßen Siegen gegen unterklassige Vereine. Danach wurde der dänische Erstligist Odense BK mit 2:0 besiegt und dem ukrainischen Top-Team Shakhtar Donezk ein 0:0 abgetrotzt. Erst im sechsten Test kassierte die Mannschaft von Trainer Markus Anfang ihr erstes Gegentor, gewann gegen die Sportfreunde Lotte aber dennoch mit 2:1. Das Highlight der Vorbereitung lieferten die Störche eineinhalb Wochen vor dem Saisonstart ab, als der Hamburger SV mit 5:3 bezwungen wurde. Der finale Test, den Kiel indes nur mit einer besseren B-Elf absolvierte, endete beim SC Weiche Flensburg 08 am Sonntag mit einem torlosen Remis.

Ein Wermutstropfen in der Vorbereitung war die Verletzung von Neuzugang Atakan Karazor, der mit einem Innenbandriss im Sprunggelenk auch gegen Sandhausen noch fehlt. Auch für Luca Dürholtz kommt der Saisonauftakt nach überstandenem Pfeifferschen Drüsenfieber zu früh.

Aufstellung Holstein Kiel

Voraussichtliche Aufstellung: Kronholm – Herrmann, Schmidt, Czichos, Lenz  – Peitz – Lewerenz, Mühling, Drexler, Janzer – Ducksch

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
€110

 

SV Sandhausen

Beim VfB St. Leon (3:0) und gegen die TuS Mechtersheim (6:0) hat der SV Sandhausen seine ersten beiden Testspiele gegen unterklassige Gegner klar gewonnen und danch auch in den fünf Partien gegen starke Teams sehr gut ausgesehen. Die beiden Schweizer Erstligisten FC Luzern und FC Zürich wurden jeweils mit 2:1 geschlagen und gegen den SC Freiburg gelang in 4×30 Minuten sogar ein deutlicher 3:0-Erfolg. Auch gegen den englischen Premier-League-Aufsteiger Huddersfield Town behielt der SVS mit 3:2 die Oberhand, um schließlich am vergangenen Wochenende bei der Generalprobe gegen Bayer Leverkusen ebenfalls mit 3:2 z siegen.

Mit Mirco Born (Kreuzbandriss) und Robert Herrmann (Mittelfußbruch) haben sich zwei Neuzugänge in der Vorbereitung schwer verletzt, die ebenso ausfallen wie weiterhin José Pierre Vunguidica und Maximilian Jansen, die nicht wirklich auf die Beine kommen. Dafür ist der am Ende der Vorsaison verletzte Torjäger Andrew Wooten wieder dabei.

Aufstellung SV Sandhausen

Voraussichtliche Aufstellung: Knaller – Gipson, Kister, Knipping, Roßbach – Linsmayer, Kulovits – Daghfous, Derstroff – Wooten, Höler

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,30
€110

 

Tipp

Beide Mannschaften haben eine gute Vorbereitung mit einigen Highlights gespielt. Eine Prognose bezüglich des Siegers fällt daher nicht ganz leicht. Allerdings sind wir uns recht sicher, dass es kein Torfestival geben wird, verfügen beide Teams doch über gute Defensivreihen. Insbesondere Kiel hat den Aufstieg vor allem einer sehr stabilen Hintermannschaft zu verdanken, die auch in Liga zwei ihren Mann stehen will und wird.

Tipp: Under 2,5 – 1.65 Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,65
€110

 

Liveticker und Statistiken