Hoffenheim – Schalke 04, eines des enttäuschenden Teams trifft auf den Shooting Star der letzten Wochen. Während man in Hoffenheim immer lauter über die Fähigkeiten von Babbel diskutiert, präsentiert sich Schalke im Moment als der einzige echte Konkurrent für die Bayern. Inzwischen sind die Schalker auf den zweiten Platz marschiert und dank des Patzers der Bayern nur noch vier Punkte von ihnen entfernt und das bei einer Situation in der Champions League, die ihnen sicherlich schmecken wird.

Situation Hoffenheim

Die Hoffenheimer waren für mich DIE Enttäuschung des letzten Spieltages. Sie wirkten lustlos und harmlos und zwar zu jedem Zeitpunkt und für Tim Wiese dürfte das Leben bei den Hoffenheimer zunehmend unangenehm werden. Eigentlich befand sich der Club in einem kleinen Aufwärtstrend, auch weil man gute Leistungen sah wenn es am Ende keine Punkte gab, doch gegen Mainz verfiel das Team in den Zustand der ersten Spieltage. Der Einbruch scheint tatsächlich auch stark mit der Rotsperre von Salihovic zusammen zu hängen. Seitdem zeigten die Hoffenheimer einfach zu wenig nach vorn. Defensiv ist Chaos zu oft die einzige Beschreibung, die zu dem Team passt.

Situation Schalke

Die Schalker überzeugten auf ganzer Linie in der letzten Woche, insbesondere weil sie sich nie versteckten. Ich bin mir sicher, sie hätten auch damals den Bayern gefährlich werden können wenn sie sich nicht versteckt hätten. Im Pokal wurde rotiert, auf Grund der hohen Belastung, aber nun dürfte man auf die erfolgreiche Elf der letzten Spiele zurückgreifen. Sowohl Draxler als auch Papadipoulos sind wieder einsatzbereit, aber es ist sehr gut möglich, dass Stevens einfach bei der so erfolgreichen Elf bleibt. Vor allem Afellay zeigte absolute Topform und wirkt wie eine echte Bereicherung. Offensiv sind die Schalker so gut wie seit vielen Jahren nicht mehr, VOR ALLEM in der Formation Farfan, Holtby, Afellay und Huntelaar, da hier alle vier zu jedem Zeitpunkt gefährlich sind. Die Abwehr schien zuletzt stabilisierter als zu Beginn der Saison.

Form

Hoffenheim - Schalke 04

Voraussichtliche Aufstellungen

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Wiese – Beck, Delpierre, Compper, Johnson – Williams, Rudy – Roberto Firmino, Volland, Usami – Joselu

Voraussichtliche Aufstellung Schalke 04: Unnerstall – Uchida, Höwedes, Matip, Fuchs – Neustädter, J. Jones – Farfan, Holtby, Afellay – Huntelaar

WettTipp

Sollte Schalke auch nur im Ansatz Normalform zeigen, dann hat Hoffenheim keine Chance. Selbst wenn sie Tore schießen, so ist ihre schwache Abwehr gegen so viel Feuerkraft der Schalker einfach machtlos.

Tipp: Sieg Schalke – 1,90 Interwetten