Hertha in einem Sumpf aus Chaos und Inkompetenz…eine andere Beschreibung fällt mir da leider nicht ein, auch wenn Babbels Weggang wohl vor allem seinem Privatleben verschuldet zu sein scheint (wenn man denn Gerüchten glaubt). Dennoch war die Wahl von Skibbe schlicht und ergreifend schwach und es endete mit einem Desaster, das dazu führen wird, dass Skibbe wohl für einige Jahre in Deutschland keine Stelle mehr findet. Bei Dortmund läuft es so wie in der letzten Saison: man marschiert von Sieg zu Sieg während die anderen Fehler machen.

Bei Hertha muss man nun zuerst Stabilität und Ordnung reinbekommen, da unter Skibbe kaum ein Konzept zu erkennen war. Gegen den BVB werden die personellen Probleme jedoch nicht weniger. In der Abwehr fehlen so viele Spieler, die wichtig sind, dass man sich fragt wie Hertha auch nur den Hauch einer Chance haben will. Am Ende mag es verrückt klingen, aber die werden versuchen müssen offensiv dagegen zu halten mit Raffael, Ramos und Lasogga, denn hier stecken ihre Qualitäten.

Beim BVB fällt neben Götze auch noch Kagawa aus, aber bislang konnten die Dortmunder jeden Ausfall kompensieren und zwar recht problemlos. Amüsant wird es dass der BVB damit nur noch offensiver wird, da Lewa auf Kagawas Position rutscht und Barrios damit als Spitze fungieren wird.

Eigentlich kann das Spiel nur eine offensive Schlacht werden, auch weil Hertha keine defensiven Mittel hat.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,87 expekt

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Morales, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili – Ebert, Niemeyer, Raffael, Bastians – Ramos, Lasogga

Voraussichtliche Aufstellung Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Kehl – Blaszczykowski, Lewandowski, Großkreutz – Barrios