Die Hertha empfängt an diesem Wochenende den HSV im Olympiastadion. Berlin liegt derzeit auf einem Europa League Platz, doch das will zum jetzigen Zeitpunkt nichts heißen. Den vierten Wolfsburg und zwölften Mainz trennen gerade einmal drei Punkte.

In den vergangenen beiden Jahren behielten die Berliner gegen den HSV im Olympiastadion die Oberhand, doch die beiden Spiele davor konnte der HSV gewinnen. Ähnlich ist auch die Ausgangslage vor diesem Duell, beide haben in etwa die gleiche Form.

Hertha BSC Berlin

Nach dem 2:0 Heimsieg gegen Köln folgte am letzten Wochenende ein 1:1 in Frankfurt. Meier brachte die Eintracht schnell in Führung, doch Darida gelang einige Minuten vor dem Ende noch der Ausgleich.

Dieser Punkt muss daher als Gewinn angesehen werden, denn gerade auswärts brachten die Hauptstädter bisher nicht wirklich viel zustande. Sie werden daher umso glücklicher sein, dass sie nun wieder in Berlin spielen können, denn dort holten sie bisher ihre Punkte.

Aufstellung Hertha BSC Berlin

Torhüter Kraft ist weiterhin noch nicht ganz fit und wird leider ausfallen. Trainer Dardai wird gegen Hamburg wohl mit zwei echten Spitzen beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Jarstein – Weiser, Stark, Lustenberger, Plattenhardt – Haraguchi, Skjelbred, Darida, Cigerci – Kalou, Ibisevic

Hamburger SV

Vor dem Duell mit den Schalkern blieb der HSV drei Partien ohne Gegentor und auch gegen die Knappen sah es zunächst so aus, als würden sie diese Serie fortsetzen können. Bis Mitte der zweiten Halbzeit sah es nach einem trostlosen 0:0 aus, doch dann erzielte Sane das Tor des Tages.

Die Abwehr ist im Vergleich zum letzten Jahr dennoch kaum wiederzuerkennen. Wenn sie hinten weiterhin so dicht stehen ist es nur eine Frage der Zeit bis die Punkte kommen. Leider ist ihnen in den letzten drei Spielen nur ein Tor gelungen, dort gilt es nun für den Trainer den Hebel anzusetzen.

Aufstellung HSV

Im Sturm könnte es mal wieder zu einem Wechsel kommen, da Lasogga weiterhin wie eine Wetterfahne agiert. Schipplock wäre dort wohl die erste Alternative.

Voraussichtliche Aufstellung: Drobny – Diekmeier, Djourou, Spahic, Ostrzolek – Díaz, Ekdal, Müller, Hunt, Ilicevic – Schipplock

Tipp

Die beiden Offensivreihen gelten nicht unbedingt zu den gefährlichsten der Liga. Aus diesem Grund ist hier ein 4:4 eher unwahrscheinlich. Beide Teams würden sich wohl mit einem 0:0 oder 1:1 zufrieden geben.

Tipp: unter 2,5 Tore – 1.76 Unibet

Unibet BonusWertungLink
75€
Unibet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken