Hertha BSC Berlin – FC Schalke 04, das Spitzenspiel in dieser Woche steigt in Berlin. Die überraschend starke Hertha bekommt es mit den überraschend schwachen Schalkern zu tun. Derzeit ist dies ein Spiel um einen Platz in der Europa League. Bei Hertha konnte man nicht unbedingt damit rechnen, dass sie sich nach zehn Spieltagen auf Platz fünf wiederfinden werden und bei Schalke konnte man nicht damit rechnen, dass sie bereits zwölf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Bayern haben würden.

Die Berliner können in dieser Partie ganz unbeschwert aufspielen, denn für sie geht es laut Manager Preetz einzig und allein darum, auch im nächsten Jahr nach Dortmund und Schalke fahren zu können.

Schalke kann diese Saison eigentlich jetzt schon abhaken. Der Rückstand auf Leverkusen ist auch schon viel zu groß. Für sie geht es einzig und allein darum den vierten Platz zu erreichen, denn mit solch einem Luxuskader wie sie ihn dort haben, müssen sie in die Champions League.

Hertha BSC Berlin

Aufsteiger Hertha BSC überrascht die Bundesliga mit einem mutigen Auftreten, konnte am vergangenen Spieltag sogar die Bayern ein wenig ärgern (2:3) und erntete Lob vom Triple-Sieger: Als „extrem giftig“ beschrieb FCB-Angreifer Müller die „Alte Dame“, „was die für Konter aufziehen, ist sehr gefährlich“. „Die Art und Weise, wie wir in München auftraten, macht uns Mut für das Schalke-Spiel am Samstag“, sagt Berlins Trainer Jos Luhukay.

Dem Trainer gebührt hier wirklich großer Respekt. Er hat es geschafft aus einer Gruppe von Namenlosen ein super Team zu zaubern, welches auch tollen Fußball bietet. Wenn sie in Zukunft so auftreten wie bei den Bayern, mache ich mir um die Hertha keine Sorgen.

In dieser Saison stand Aufsteiger Hertha BSC bislang nach allen Spieltagen in der Tabelle vor dem Champions-League-Teilnehmer Schalke – jetzt könnten die Königsblauen mit einem Sieg an den Berlinern vorbei ziehen. Die Berliner haben keine guten Erinnerungen an den FC Schalke. Von den letzten neun Duellen gab es für Berlin acht Niederlagen und ein Unentschieden.

Bei Hertha kann Trainer Luhukay nahezu seine Bestbesetzung auflaufen lassen, nur Baumjohann fehlt.

Hertha BSC Berlin: Kraft – Pekarik, Lustenberger, Langkamp, van den Bergh – Hosogai, Skjelbred, Allagui, Ben-Hatira, Schulz – Ramos

FC Schalke 04

Die Knappen strotzen nach der Derby-Niederlage gegen Dortmund (1:3) nicht gerade vor Selbstbewusstsein. Sie haben Probleme mit Gegnern, die halbwegs spielen können. Schalke schafft es zwar gegen Braunschweig und Augsburg zu gewinnen, wenn es dann aber gegen die guten Teams geht, ist es mit der Herrlichkeit vorbei. Durch die Niederlage in Dortmund ist die Saison kaum noch zu retten. Sie müssen jetzt schon eine Serie starten, um das Ziel Champions League zu erreichen.

Ein ganz besonderes Spiel wird es für Boateng. Er kehrt in seine Geburtsstadt Berlin zurück – er bestritt seine ersten 42 Bundesliga-Spiele für die Hertha (vier Tore), könnte nun erstmals in seiner Profikarriere gegen die Hertha spielen.

Die Vereinsführung steht noch immer hinter Jens Keller. Ich weiß nicht was er noch vollbringen darf, bevor sie dort erkennen, dass dies kein toller Trainer ist. Die Abwehr ist noch immer ein Hühnerhaufen. Das liegt vor allem an Spielern wie Matip und Aogo, die für mich kein Erstliga Format haben, aber auch Kapitän Höwedes ist von der Form aus den letzten Jahren weit entfernt. Schalke musste 22 Gegentore hinnehmen, für S04 ist dies nach zehn Spieltagen das schlechteste Zwischenergebnis seit 26 Jahren (87/88 waren es 27 Gegentore).

Die Gelsenkirchener dürften in Berlin um Wiedergutmachung bemüht sein. Da Kolasinac angeschlagen ist, dürfte Aogo nach hinten links zurückkehren und Jones den Part in der Doppelsechs übernehmen.

FC Schalke 04: Hildebrand – Uchida, Höwedes, Matip, Aogo – Neustädter, Jones, Boateng, Meyer, Draxler – Szalai

Hertha BSC Berlin – FC Schalke 04 Form

Hertha befindet sich trotz der Niederlage bei den Bayern in guter Verfassung. Sie waren davor drei Spieltage ungeschlagen.

Für Schalke gab es zuletzt zwei Niederlagen. Die Mannschaft hat viele Verletzte, das soll aber keine Entschuldigung für die Auftritte gegen Chelsea und Dortmund sein. Sie müssen sich steigern, um die Saison noch irgendwie zu retten.

Hertha BSC Berlin – FC Schalke 04 Tipp

Die Statistik spricht in dieser Partie für die Schalker. Sie sind gegen die Hertha seit neun Spielen ungeschlagen. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen kann ich mich allerdings nicht zu einem Sieg für Königsblau durchringen. Der sicherste Tipp erscheint mir dieser:

Tipp: beide Mannschaften erzielen mindestens ein Tor – 1.62 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen