Hertha ist so etwas wie der Angstgegner von Armin Veh. Der Frankfurter Trainer blieb in der Bundesliga in seinen zehn Duellen gegen die Hertha ohne Sieg (drei Remis, sieben Niederlagen). Die Hertha sieht sich gut gerüstet für die Bundesliga. Das erste Ziel lautet „raus aus dem Fahrstuhl“. Sie wollen sich in der Bundesliga etablieren und die zweite Liga ein für alle Mal hinter sich lassen. Damit dies gelingt, hat sich die Hertha unter anderem mit Sami Allagui, Peer Kluge und Sandro Wagner verstärkt – allesamt Spieler mit Bundesligaerfahrung.

Das größte Fragezeichen steht wieder einmal hinter dem Brasilianer Ronny. Wenn es ihm gelingt, die Form aus der letzten Saison zu bestätigen, hat die Mannschaft die Möglichkeit eine gute Rolle zu spielen.

Die Eintracht hat meiner Meinung nach das Maximum erreicht. Sollten sie nur ähnlich so spielen wie im letzten Jahr, kann man das als großen Erfolg bewerten. Die Mannschaft geht mit höherem Druck in die Saison, da die Erwartungshaltung der Fans gestiegen ist. Frankfurt geht ohne das Urgestein Oka Nikolov in die neue Saison. Er wechselte nach 20 Jahren am Main nach Amerika. Die Vorfreude ist groß, über 26000 Dauerkarten sind verkauft. Sollte die Eintracht im gesicherten Mittelfeld landen, wäre das in meinen Augen ein Erfolg.

Nach einer sehr guten Vorbereitung patzte die Hertha beinahe gegen Neumünster. Sie retteten sich wirklich in letzter Sekunde der Verlängerung, da im Elfmeterschießen eh jeder siegen kann. Die Eintracht hingegen machte bislang einen 100% soliden und konstanten Eindruck, aber wir reden von meist sehr kleinen Gegnern und ich glaube tatsächlich, dass Joselu ebenfalls nicht die notwendige Konstanz im Sturm haben wird und man auch weiterhin ein Stürmerproblem haben dürfte.

Hier gehe ich mit der Statistik. Armin Veh gelang es noch nie gegen die Hertha zu gewinnen, dass wird nach diesem Spiel noch immer der Fall sein. Der Aufsteiger schwimmt auf einer Euphoriewelle und will den eigenen Fans zu Beginn der Saison drei Punkte schenken.

Tipp: Sieg Hertha Berlin – 2.40 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen