Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Die alte Dame aus Berlin empfängt am Samstag im Olympiastadion Borussia Dortmund. Während die Berliner im neuen Jahr immer noch nach der nötigen Konstanz suchen, kommen die Westfalen immer besser in Tritt.

Hertha BSC Berlin

Vergangenes Wochenende musste die Hertha bereits die vierte Niederlage im siebten Bundesligaspiel im neuen Jahr einstecken. Die 1:0 Auswärtsniederlage beim abstiegsgefährdeten HSV glich einer Arbeitsverweigerung. Dementsprechend sauer war Trainer Pal Dardai nach dem blutleeren Auftritt seiner Profis nach dem Match.

Offensiv fanden die Herthaner in Hamburg kaum statt und ließen die Hanseaten nach Lust und Laune gewähren. So kam es, dass die Berliner mit leeren Händen nach Hause kehrten und gleichzeitig dem HSV wichtige drei Punkte im Kampf gegen den Abstieg schenkten. Nichts desto trotz werden die Hauptstädter bislang mit ihrer Saison zufrieden sein, denn sie stehen immer noch auf einem Tabellenplatz, der nächstes Jahr das internationale Geschäft bedeuten würde.

Auch auf Grund der dünnen Personaldecke und der vielen Ausfälle, die die Herthaner zu beklagen haben, wirft in Berlin niemand die Nerven weg. Wenn man ihnen vor der Saison gesagt hätte, dass sie nach dem 23. Spieltag auf dem hervorragenden fünften Tabellenplatz stehen und 37 Punkte am Konto haben, hätten sie das bestimmt unterschrieben. Am Wochenende bekommen sie es mit der Borussia aus Dortmund zu tun und gegen die tun sie sich normalerweise immer besonders schwer.

Aufstellung Hertha BSC Berlin

Auf Lustenberger mussten die Berliner schon in Hamburg verzichten. Leider könnte der Defensivallrounder noch länger ausfallen. Er laboriert an einer hartnäckigen Scharmbeinentzündung und könnte rund vier Wochen fehlen. Der vielseitig einsetzbare Mitchell Weiser steht hingegen vor einem Comeback. Ob es für die Startformation reichen wird oder nur eine Einwechselung, ließ sich Trainer Dardai noch offen.

Jarstein – Pekarik, S. Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Stark, Skjelbred – Haraguchi, Darida, Kalou – Ibisevic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,65
100€

Borussia Dortmund

Es sieht so aus, als hätte Trainer Thomas Tuchel zur rechten Zeit seine Mannschaft wieder in die Spur geführt. Zu Beginn der Rückrunde beklagten die Westfalen noch die fehlende Konstanz von der momentan keine Rede sein kann. Die letzten vier Pflichtspiele in Folge alle samt gewonnen und dabei den beeindruckenden Score von 16:2 Toren an den Tag gelegt. In der Bundesliga steht man momentan auf dem dritten Tabellenplatz, gleichbedeutend mit der erneuten Qualifizierung zur Königsklasse im nächsten Jahr, im DFB Pokal haben sie im Nachtragspiel zwar den FC Lotte noch vor der Brust, aber diese Hürde sollte auch zu machen sein und in der Champions League qualifizierten sie sich unter der Woche auch souverän für das Viertelfinale.

Der 6:2 Heimsieg gegen desolate Leverkusener am vergangenen Wochenende bedeutete gleichzeitig das Ende der Ära Schmidt bei der Werkself. Der BVB dominierte den Gegner nach Belieben und schickte Bayer mit einem Feuerwerk an Offensivpower wieder nach Hause. In der Königsklasse wurden die Profis von Dortmund, sollten sie das Viertelfinale nach der 1:0 Auswärtsniederlage bei Benfica Lissabon doch noch erreichen, mit einer Prämie von 100.000 € pro Spieler nochmal extra motiviert. Am Ende hätten sich die Verantwortlichen das sparen können, denn Benfica wurde mit 4:0 aus dem Stadion geschossen und Dortmund steht erwartungsgemäß im Viertelfinale.

Aufstellung Borussia Dortmund

Mindestens vier Wochen wird Pechvogel Reus dem BVB fehlen. Er zog sich im Spiel gegen Leverkusen einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu.

Bürki – Piszczek, Sokratis, Bartra – Durm, Weigl, Castro, Guerreiro – Dembelé, Pulisic – Aubameyang

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,67
€150

Tipp

In der momentanen Verfassung werden die Westfalen auch über die Hauptstädter drüber fegen, schließlich scheint man hier endlich die Form, aber auch die passende Formation gefunden zu haben. Der BVB erinnert an seine besten Zeiten. Wenn sie das wiederholen können, dann wird es eindeutig.

Tipp: Handicap Sieg Dortmund – Quote 2,67 Sportingbet (5€ ohne Einzahlung und danach 150€ bei Einzahlung)

Anbieter
Bonus
Link
Sportingbet Erfahurngen

5€ Geschenk

100%-€150

6xBonus
Quote:1,50

Liveticker und Statistiken