Zwei Teams, die zwar auf einem unterschiedlichen Niveau agieren, aber die dennoch auch Gemeinsamkeiten haben. So will bei beiden eine eigentlich gute Mannschaft (im Fall von Bayer sogar sehr gute) einfach im Ganzen funktionieren. Für die Gastgeber entwickelt sich das sogar zur berechtigten Abstiegsangst.

Hertha BSC

Sowohl Hertha als auch Bayer warten noch auf das erste eigene Tor der Rückrunde. Berlin war beim 0:2 in Bremen chancenlos. Nach dem Spiel forderten Trainer und Manager Preetz, dass sich sofort etwas ändern muss. Der Angriff um Schieber war nur ein laues Lüftchen, im Mittelfeld war keine Ordnung und die Verteidiger sahen bei beiden Gegentoren nicht unbedingt sehr gut aus.

Mit solch einer Leistung marschieren sie geradewegs der zweiten Liga entgegen. Die Frage ist natürlich wo es Verbesserungen geben kann. Objektiv betrachtet hat man deutlich mehr Potenzial, aber bei einigen Spielern scheint die Form einfach nicht in Ordnung zu sein.

Aufstellung Hertha

Voraussichtliche Aufstellung: Kraft – Pekarik, Lustenberger, S. Langkamp, J. van den Bergh – Hosogai, Hegeler – M. Ndjeng, Stocker, Beerens – Schieber

Bayer 04 Leverkusen

Auch Bayer hatte sich daheim gegen Dortmund sicherlich mehr ausgerechnet. In einem ganz schwachen Spiel müsste man echte Tormöglichkeiten mit der Lupe suchen. Wie man aber sehen konnte, waren die Herrschaften unterm Bayer Kreuz mit dem 0:0 mal wieder zufrieden. Ich habe keine Ahnung, ob die dort jemals aufwachen, denn Leverkusen könnte mindestens so gut sein wie die Wölfe.

Auch hier stellt sich die Frage nach den Ursachen und auch hier ist es fehlende Konstanz und die Unfähigkeit das Maximum aus dem eigenen Potenzial herauszuholen. Das Mannschaft macht dabei nicht einmal den Eindruck als hätten sie Probleme mit dem Teamgefüge, also müssen die Ursachen woanders liegen.

Aufstellung Leverkusen

Voraussichtliche Aufstellung: Leno – Hilbert, Toprak, Spahic, Wendell – L. Bender, Castro – Bellarabi, Calhanoglu, Drmic – Kießling

Tipp

In Berlin sollte es aber zu drei Punkten reichen, denn die Hertha hinterließ nach der Partie in Bremen einen niedergeschlagenen Eindruck und man kann einfach nicht ignorieren wie groß der individuelle Unterschied ist zwischen diesen zwei Teams.

Tipp: Sieg Bayer Leverkusen – 1,80 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken