Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Heidenheim – Regensburg, beide Teams liegen beinahe gleichauf mit jeweils drei Punkten auf den Plätzen 15 und 14. Während Aufsteiger SSV Jahn Regensburg am Ende der Saison damit sicher zufrieden wäre, geht es für die Oberpfälzer doch nur um den Klassenerhalt, hofft man beim 1. FC Heidenheim nach Rang sechs am Ende der Vorsaison erneut, eine bessere Rolle spielen zu können.

Achtmal trafen beide Vereine bisher aufeinander, zwischen 2009 und 2014 durchweg in der 3. Liga. Fünf dieser acht Duelle endeten unentschieden bei zwei Heidenheimer Siegen und einem Regensburger Erfolg. In Heidenheim ist die Statistik mit je einem Sieg sowie zwei Remis ausgeglichen.

1. FC Heidenheim

Mit einem 2:1-Sieg im letzten Test gegen den VfB Stuttgart hat der 1. FC Heidenheim noch einmal richtig Selbstvertrauen getankt, wurde dann aber am ersten Spieltag unwetterbedingt ausgebremst. Nach dem frühen Abbruch des Spiels gegen Erzgebirge Aue setzte es bei Eintracht Braunschweig eine 0:2-Niederlage, ehe das Nachholspiel gegen Aue mit 2:1 gewonnen wurde. Danach nahm Heidenheim die Hürde SpVgg Unterhaching in der ersten Runde des DFB-Pokals mit einem 4:0-Erfolg bemerkenswert locker, um dann aber in der Liga zweimal zu patzen. Zunächst unterlag der FCH trotz eigener Führung dem MSV Duisburg mit 1:2 und zog danach auch beim FC St. Pauli mit 0:1 den Kürzeren, wobei diese Niederlage nicht nur in letzter Sekunde zustande kam, sondern auch unverdient war. In der Länderspielpause trat Heidenheim zu einem Testspiel beim österreichischen Zweitligisten Austria Lustenau an und gewann mit 1:0.

Personell hat sich in Heidenheim kurz vor Transferschluss nichts mehr getan. Und weil bis auf den Langzeitverletzten Denis Thomalla alle Mann an Bord sind, verfügt Trainer Frank Schmidt über einige Alternativen.

Aufstellung 1. FC Heidenheim

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Busch, Wittek, Beermann, Feick – Titsch-Rivero, Griesbeck – Skarke, Schnatterer – Glatzel, Dovedan

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,05
€100
18+, AGBs gelten

 

SSV Jahn Regensburg

Der SSV Jahn Regensburg hat sich nach einer zuvor sehr durchwachsen verlaufenen Vorbereitung in den beiden letzten Testspielen gegen die U23 des FC Arsenal (5:0) und gegen den FC Augsburg (2:1) sehr gut und durchaus bereit für die 2. Bundesliga präsentiert. Zum Auftakt zahlt der Aufsteiger bei Arminia Bielefeld mit einer unglücklichen 1:2-Niederlage dann aber gleich Lehrgeld und auch gegen den 1. FC Nürnberg (0:1) wurde knapp verloren. Dafür setzte der SSV Jahn im DFB-Pokal ein erstes Ausrufezeichen und besiegte den SV Darmstadt 98 völlig verdient mit 3:1. Diesen Schwung nahmen die Oberpfälzer mit und gewannen anschließend auch das Derby beim FC Ingolstadt mit 4:2. Vor der Länderspielpause allerdings lieferte Regensburg die bis dato schwächste Saisonleistung ab, die mit einem 1:2 gegen Holstein Kiel bestraft wurde. Die Länderspielpause nutzte der Jahn derweil, um mit klaren Siegen beim TSV Kornburg (7:1) und beim 1. FC Bad Kötzting (6:0) Selbstvertrauen zu tanken.

Da auch der nachverpflichtete Sebastian Freis inzwischen zumindest als Joker eine Alternative darstellt, fallen nur noch Oliver Hein und Uwe Hesse weiter aus. Viele Wechsel an seiner bereits eingespielten Formation dürfte Trainer Achim Beierlorzer aber nicht vornehmen.

Aufstellung SSV Jahn Regensburg

Voraussichtliche Aufstellung: Pentke – Nachreiner, Sörensen, Knoll, Nandzik – Lais, Geipl – George, Mees – Grüttner, Adamyan

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€100
18+, AGBs gelten

 

Tipp

Heidenheim ist stärker als die bisherige Punktausbeute vermuten lässt und wird nicht zum zweiten Mal in Folge zu Hause gegen einen Aufsteiger verlieren. Tritt Regensburg im Vergleich zum Kiel-Spiel nicht deutlich verbessert auf, dürfte es eine klare Angelegenheit werden.

Tipp: Sieg 1. FC Heidenheim – 2,05 Bet365

 

Liveticker und Statistiken