„Wir gehen mit Thomas Schaaf bis zum bitteren Ende“, dass oder so ähnlich waren die Worte von Präsident Kind unter der Woche und obwohl er nicht zu meinen persönlichen Favoriten gehört möchte ich ihm an dieser Stelle glauben.

Ein weiterer Trainerwechsel würde nun wohl auch nichts mehr bringen denn die Trainer können nur damit arbeiten was sie vor sich haben und da wurden in Hannover die Fehler vor Saisonbeginn gemacht.

Für Augsburg geht es hier wieder in den Ligaalltag zurück, doch können sie sich vier Tage bevor es an die berühmte Anfield Road geht überhaupt auf Hannover 96 konzentrieren? Wichtig wäre es, denn auch die Fuggerstädter stecken tief im Abstiegssumpf.

Hannover 96 - FC Augsburg 21.02.2016 Tipp

Hannover 96

Das Hannover so tief unten reinrutschen würde, haben wohl selbst die größten Pessimisten nicht vorhergesehen, doch die Lage ist sehr bedrohlich. Der Tabellenletzte hat schon sechs Zähler Rückstand bis zum Relegationsplatz und sieben auf Platz fünfzehn, den der heutige Gegner belegt.

Man hat wohl durchaus recht indem man behauptet, dass bei einer weiteren Niederlage die Lichter in Hannover so langsam aber sicher ausgehen. In der Mannschaft ist keinerlei Selbstvertrauen zu spüren und auch Thomas Schaaf wirkt nur wenige Wochen nach seiner Vorstellung schon jetzt etwas ratlos.

Hannover hat die letzten sieben Spiele allesamt verloren. Am vergangenen Wochenende zeigten sie aber zumindest etwas Leidenschaft. Gegen Dortmund mussten sie sich nur knapp mit 0:1 geschlagen geben. Die Einstellung hat aber über weite Strecken gestimmt und sollte zumindest etwas Mut für die kommenden Aufgaben machen.

Aufstellung Hannover 96

Hannover hofft, dass ihr bester Mann von Beginn an starten kann, es dreht sich hier natürlich um Kiyotake. Hugo Almeida ist wieder fit und sollte zusammen mit Sobiech den Angriff bilden.

Voraussichtliche Aufstellung: Zieler – Sakai, Milosevic, Schulz, Prib – Hoffmann, Sane, Bech, Kiyotake – Almeida, Sobiech

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,62
€200

FC Augsburg

Auch bei den Augsburgern sieht die Lage nicht viel besser aus. Die Mannschaft liegt mit 21 Punkten auf Rang fünfzehn. Sollten sie diese Partie verlieren wären sie wieder Mittendrin statt nur dabei. Augsburg hat schon über das ganze Jahr Probleme die Balance zwischen Europa League und Bundesliga zu meistern, damit sind sie aber nicht die ersten.

Dann gibt es da noch das hin und her um Trainer Weinzierl, den es nach der Saison vermutlich nach Leipzig ziehen könnte. Am Donnerstag machten sie das Spiel ihres Lebens und hatten am Ende sogar den großen FC Liverpool am Rande einer Niederlage, doch so groß wie früher sind die Reds nun auch nicht mehr. Durch das hart erkämpfte 0:0 fahren sie nicht chancenlos auf die Insel.

Ich weiß, dass jeder Augsburger dieser Partie entgegenfiebert, doch für den Club ist das Spiel gegen Hannover fast noch wichtiger. Übergreifend warten sie nun schon seit fünf Spieltagen auf einen Dreier. Am vergangenen Wochenende gab es ein 1:3 gegen die Bayern.

Aufstellung FC Augsburg

Markus Weinzierl hat eine ganze Reihe angeschlagener Spieler. Moravek wird wohl nicht rechtzeitig fit und auch Bobadilla wird im Angriff wohl von Ji ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Hitz – Verhaegh, Hong, Klavan, Max – Kohr, Feulner, Esswein, Koo, Caiuby – Ji

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,75
€200

Tipp

Beide Teams warten seit einer halben Ewigkeit auf einen Sieg, doch für Hannover sollte das Warten an diesem Sonntag ein Ende haben. Ihnen kommt sicherlich zugute, dass Augsburg am Donnerstag schwere 90 Minuten hatte, außerdem müssen sie hier alles auf eine Karte setzen. Bei den Gästen werden die Kräfte wohl spätestens nach der Pause etwas nachlassen.

Tipp: Sieg Hannover – 2,70 BetVictor (sehr gute Wettauswahl)

Anbieter
Bonus
Link
betvictor bonus
300%

Liveticker und Statistiken