Hannover kam bei Aufsteiger Darmstadt nicht über ein 0:0 hinaus. Dabei hatten die Niedersachsen auch noch Glück, dass es wenigstens zu einem Zähler reichte. Leverkusen feierte dagegen einen gelungenen Auftakt, doch auch sie hatten gegen Hoffenheim mehr Mühe als man annehmen konnte.

Die Bayer Elf reist sehr gerne an die Leine, denn sie haben dort nur eines ihrer vergangenen sechs Spiele verloren, bleibt diese Serie hier erhalten?

Hannover 96

Man hat gegen Darmstadt gesehen, wie sehr ihnen Ex Kapitän Stindl gefehlt hat, denn es war sehr wenig Ordnung im Spiel der Hannoveraner. Schon im Pokal eine Woche zuvor hinterließen sie beim 2:0 gegen Kassel keinen sehr guten Eindruck.

Hannover scheint in seiner Entwicklung eher einen Schritt rückwärts zu gehen. In Darmstadt war ausgerechnet Torhüter Zieler der beste Mann auf dem Platz, das will schon was heißen. Für mich zählt 96 in diesem Jahr zu den Abstiegskandidaten und das erste Spiel hat mich nicht von etwas anderem überzeugt.

Aufstellung Hannover

Der Trainer wird nach dem dürftigen Auftritt in Darmstadt wohl in der Verteidigung einige Veränderungen vornehmen, bis auf Kiyotake hat er aber alle Mann an Bord.

Voraussichtliche Aufstellung: Zieler – Sorg, Marcelo, Schulz, Albonorz – Schmiedebach, Sane, Klaus, Karaman, Prib – Erdinc

Bayer 04 Leverkusen

Mal sehen, ob die Werkskicker den Schock vom Dienstag verarbeitet haben. Bei Lazio Rom gab es eine durchaus vermeidbare 0:1 Niederlage, denn Leverkusen war bestimmt nicht die schlechtere Mannschaft. Nun wird es aber verdammt schwer dieses Resultat noch umzubiegen, denn wenn es den Römern auch nur gelingt ein Tor zu erzielen, braucht Bayer schon deren drei.

Den Spielern wird es daher bestimmt nicht einfach fallen sich auf Hannover 96 zu konzentrieren. Der nächste Mittwoch ist einfach zu wichtig. In ihrer Partie gegen Hoffenheim haben sie aber immerhin Moral bewiesen und einen 0:1 Rückstand noch gedreht.

Aufstellung Bayer

Wie auch schon in der letzten Woche muss Roger Schmidt auf Jedvaj und Toprak verzichten. Es kann durchaus sein, dass er im Hinblick auf das Rückspiel gegen Rom hier einigen Akteuren aus der zweiten Reihe eine Chance gibt.

Voraussichtliche Aufstellung: Leno – Hilbert, Tah, Papadopoulos, Wendell – Aranguiz, Bender, Bellarabi, Mehmedi, Calhanoglu – Kießling

Tipp

Für mich kann es hier fast nur ein Unentschieden geben. Bayer wird nicht mit der nötigen Konzentration in diese Partie gehen, da Lazio schon in den Köpfen der Spieler herum geistert und Hannover ist ganz einfach nicht gut genug, um eine Spitzenmannschaft in die Knie zu zwingen.

Tipp: Unentschieden – 3,80 Ladbrokes (300€ Sonderbonus)

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken