Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Hannover – Bielefeld, der Tabellenzweite empfängt den -vorletzten. Hanover 96 glänzt zwar nur selten, befindet sich aber dennoch auf einem guten Weg zurück in die Bundesliga, wohingegen es für Arminia Bielefeld nur darum gehen kann, den Sturz in die Drittklassigkeit zu vermeiden. Angesichts der Enge im Tabellenkeller mit vier punktgleichen Teams wären Bonuspunkte aus Hannover für die Ostwestfalen Gold wert.

Nach bislang 36 Duellen zwischen beiden Vereinen ist die Bilanz beinahe ausgeglichen. Mit 14 Siegen hat Bielefeld nur ganz knapp die Nase vorne gegenüber den 13 Erfolgen Hannovers, zu denen noch neun Remis kommen. In Hannover spricht die Statistik mit acht Siegen, sechs Unentschieden und vier Pleiten aber für 96.

Hannover 96

Nach gutem Start mit 17 Punkten aus den ersten acht Begegnungen hat Hannover 96 zwei Niederlagen in Serie kassiert, dann aber bis zur Winterpause nicht mehr verloren und an den Spieltagen elf bis 17 15 Punkte eingefahren. Zum Start ins neue Jahr feierten die 96er einen mühsamen 1:0-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern, erlaubten sich dann aber bei der SpVgg Greuther Fürth mit einer 1:4-Pleite einen deftigen Ausrutscher, dem sich direkt das Aus im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen Eintracht Frankfurt (1:2) anschloss. Danach aber meldete sich Hannover wieder zurück und besiegte den VfL Bochum mit etwas Glück mit 2:1. Und am vergangenen Wochenende nahmen die Niedersachsen vom schweren Auswärtsspiel bei Dynamo Dresden mit einem ebenfalls eher schmeichelhaften 2:1 alle drei Punkte mit.

Wegen der Gelbsperren von Waldemar Anton und Edgar Prib muss Trainer Daniel Stendel seine defensiven Außenbahnen umbauen. Der zuletzt kranke Oliver Sorg kehrt aber dafür zurück – anders als die weiterhin fehlenden Stefan Strandberg, Uffe Bech, Charlison Benschop und Timo Hübers.

Aufstellung Hannover 96

Voraussichtliche Aufstellung: Tschauner – Sorg, Hübner, Sané, Albornoz – Bakalorz, Schmiedebach – Sarenren Bazee, Fossum, Klaus – Harnik

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,65
150€

Arminia Bielefeld

Schlechter als mit zehn sieglosen Spielen und nur fünf Punkten, wie es Arminia Bielefeld passiert ist, kann man kaum in eine Saison starten. Die Konsequenz war, dass die Ostwestfalen den erst im Sommer verpflichteten Trainer Rüdiger Rehm schon frühzeitig wieder entließen. Unter Interimstrainer Carsten Rump und dem neuen Trainer Jürgen Kramny ging es dann zumindest leicht aufwärts und aus den sieben Spielen vor Weihnachten wurden immerhin neun Zähler eingefahren. Der Start in die Rückrunde misslang dann zwar mit einer 2:3-Niederlage beim Karlsruher SC, doch mit einem 2:1 gegen den TSV 1860 München und einem 5:4-Erfolg im Achtelfinale des DFB-Pokals bei Astoria Walldorf zeigte die Arminia zunächst eine positive Reaktion. Zuletzt allerdings verlor die Arminia verdientermaßen beim 1. FC Union Berlin mit 1:3 und rettete dann im Kellerduell gegen den FC St. Pauli erst in der Nachspielzeit ein glückliches 1:1.

Personelle Änderungen wären nach der enttäuschenden Leistung gegen St. Pauli nicht überraschend, zumal Alternativen vorhanden sind, da nur Manuel Prietl und Steffen Lang weiterhin fehlen.

Aufstellung Arminia Bielefeld

Voraussichtliche Aufstellung: Hesl – Görlitz, Behrendt, Börner, Schuppan – Yabo, Schütz – Voglsammer, Brandy, Nöthe – Klos

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,10
€110

Tipp

Während Hannover nicht nur individuell deutlich besser besetzt ist, sondern auch acht von zehn Heimspielen in dieser Saison gewonnen hat, stellt die Arminia mit erst zwei Punkten aus zehn Partien das schwächste Auswärtsteam der Liga. Läuft alles normal, sollte die Begegnung eine klare Angelegenheit für den Gastgeber werden.

Tipp: Sieg Hannover 96 – 1.65 BetVictor (perfekter 600% Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
Betvictor Erfahurngen

400% bis 40€

10€ auf 2,00

40€ erhalten

Liveticker Hannover 96 – Arminia Bielefeld