Auf den ersten Blick ist dies eher eine unscheinbare Partie, doch bei genauerem Hinsehen fällt einem auf, dass der HSV bei einem Heimsieg so gut wie gerettet wäre. Im Volksparkstadion trifft der 10. auf den 13. Bei einem Sieg hätten die Hamburger 37 Punkte auf dem Konto, dass würde wohl schon fast reichen, doch die Lilien haben sich in den letzten Wochen für so ziemlich jeden Gegner als harte Nuss erwiesen.

Auch die Mannschaft von Dirk Schuster besitzt nach 28 Spieltagen noch eine gute Chance auf den Klassenerhalt. Man muss sich das mal vorstellen, Darmstadt stand in der gesamten Saison nicht einmal unter dem magischen Strich. Im Hinspiel gab es ein 1:1, sollte es auch hier ein Remis geben würde das keinem der beiden wirklich weiterhelfen.

Hamburger SV vs SV Darmstadt 98 09.04.2016 Tipp

Hamburger SV

Bruno Labbadia hat dann wohl doch Recht behalten. Er meinte in den letzten Wochen das es keinen Grund für irgendeine Panik gebe und wenn man auf die Tabelle schaut, kann man ihm nicht widersprechen. Hätten sie allerdings gegen Hannover verloren würde es ganz anders aussehen, doch wie ist das immer mit den ganzen hätte, wenn und aber.

Bis zur Pause war wohl Torhüter Adler noch der beste Hamburger, doch spätestens nach dem 1:0 durch Cleber lief es für die Hanseaten wie am berühmten Schnürchen. Am Ende stand ein klarer 3:0 Erfolg. Für Hamburg war dies dennoch nur der zweite Sieg aus den vergangenen sieben Spielen, dass zuletzt etwas Unruhe aufkam kann man daher wohl gut verstehen.

Sie wollen dort mit aller Macht einen weiteren Nervenkrieg wie in den letzten Jahren verhindern und sollten sie am Samstag Nachmittag drei Punkte einfahren bin ich mir ziemlich sicher, dass dieses Vorhaben gelingt.

Aufstellung Hamburger SV

Kapitän Djourou ist wieder im Kader, doch er wird wohl erst einmal auf der Bank Platz nehmen. Drmic fällt dagegen bis zum Saisonende aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Adler – Diekmeier, Cleber, Spahic, Sakai – Ekdal, Holtby, Müller, Gregoritsch, Ilicevic – Schipplock

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
€150

SV Darmstadt 98

Darmstadt lässt sich ganz einfach nicht unterkriegen. Gegen den VfB Stuttgart gab es nun das vierte Unentschieden in Folge. Die Gastgeber führten nach einer halben Stunde mit 1:0, doch schon die letzten Wochen haben gezeigt, dass die Lilien mit einer Führung im Nacken nicht sonderlich gut umgehen können und so sorgte Stuttgart mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause für eine 2:1 Führung.

Nach Wiederanpfiff bewiesen die Darmstädter aber Moral und kamen durch Niemeyer noch zum verdienten Ausgleich. Insgesamt warten sie nun schon seit acht Spielen auf einen Dreier, doch solange sie weiterhin punkten ist die Rettung auf alle Fälle drin. Wenn man immer über den Trainer des Jahres entscheidet, gehört Dirk Schuster für mich zu den großen Favoriten. Was er innerhalb von drei Jahren aus dieser Mannschaft gemacht hat kann man nicht hoch genug bewerten.

Sie wissen dort natürlich auch, dass sie irgendwann auch einmal wieder ein Spiel gewinnen müssen, doch wer von euch hätte denn geglaubt, dass sie zu diesem Zeitpunkt in der Saison auf Platz dreizehn stehen würden? In den letzten Wochen haben besonders Vrancic und Wagner Verantwortung übernommen. Beide sorgen mit ihren Toren und Vorlagen dafür, dass die Lilien vielleicht auch im kommenden Jahr nicht nur als Touristen in die Allianz Arena fahren dürfen.

Aufstellung Darmstadt 98

Schuster wird wohl auf die gleiche Elf wie in den vergangenen Wochen bauen.

Voraussichtliche Aufstellung: Mathenia – Jungwirth, Sulu, Rajkovic, Caldirola – Niemeyer, Gondorf, Heller, Rausch, Vrancic – Wagner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,85
€107

Tipp

Normalerweise würde ich euch hier einen Heimsieg empfehlen, doch die Lilien sind so etwas wie die Remiskönige der Liga. Mit elf Unentschieden liegen sie in dieser Statistik auf Platz eins. Da auch der HSV keine Übermannschaft ist gehe ich davon aus, dass sich beide die Punkte teilen.

Tipp: Unentschieden – 3,40 Sportingbet (Kostenlose Livestreams, PayPal und ein starker Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
sportingbet bonus
€150

Liveticker und Statistiken