Am Samstag Abend treffen zwei Mannschaften aufeinander, die sich sehr weit oben in der Tabelle tummeln. Sowohl der HSV als auch die Knappen hatten einen sehr durchwachsenen Start, doch seit einigen Wochen läuft es wieder.

Zwar spielen sie ihre Gegner nicht an die Wand, doch danach fragt in einigen Wochen niemand mehr. Schalke liegt mittlerweile auf Platz drei, aber fast noch erfreulicher ist der momentane sechste Platz vom letzten Dino der Liga.

Hamburger SV

Was ist nur mit der sonst so wackeligen Abwehr des HSV passiert? Seit der Klatsche gegen die Bayern mussten sie in den anderen fünf Ligaspielen nur vier Gegentore hinnehmen. Diese tolle Bilanz bildet die Grundlage für den derzeitigen Erfolg.

Mittlerweile sind die Hamburger seit drei Spielen ungeschlagen. In diesem Zeitraum blieben sie ohne Gegentor. Unter der Woche gab es ein am Ende glückliches 1:0 in Ingolstadt. Der eingewechselte Gregoritsch sorgte mit einem Sonntagsschuss für die Entscheidung. Neben ihm war Kapitän Djourou erneut der beste Mann auf dem Platz.

Aufstellung Hamburger SV

Der Trainer wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts an der zuletzt so erfolgreichen Aufstellung verändern. Für Torschütze Gregoritsch bleibt wohl erneut nur die Joker Rolle.

Voraussichtliche Aufstellung: Drobny – Diekmeier, Djourou, Spahic, Ostrzolek – Kacar, Holtby, Müller, Hunt, Ilicevic – Lasogga

FC Schalke 04

Für Schalke läuft es sogar noch ein wenig besser. Die Knappen haben ihre letzten vier Spiele allesamt gewonnen. Zwar war auch das 2:0 gegen Frankfurt kein Fußball zum verlieben, doch darum geht es in diesen Tagen auch nicht.

Schalke hatte in den vergangenen Jahren immer das Problem, dass nach guten Spielen meist weniger gute folgten, vielleicht haben sie ja nun mit André Breitenreiter die Kurve gekriegt. Vor der Saison wollten sie sich dort nicht auf ein Ziel festlegen lassen, doch wenn am Ende Platz drei herausspringt, wird sich in Gelsenkirchen wohl niemand beschweren.

Aufstellung Schalke 04

Auch bei den Schalkern gibt es derzeit keinen Grund an der Aufstellung etwas zu verändern.

Voraussichtliche Aufstellung: Fährmann – Caicara, Matip, Neustädter, Kolasinac – Choupo-Moting, Goretzka, Geis, Meyer – di Santo, Huntelaar

Tipp

Bei beiden Teams stand in den letzten Wochen hinten oftmals die Null. Auch hier gehe ich nicht davon aus, dass wir ein Torfestival erleben werden.

Tipp: unter 2.5 Tore – 2,00 MyBet

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken