Der wiedermal tief im Chaos steckende HSV empfängt die ungeschlagenen Bayern aus München. Der Rekordmeister ist mit vier Siegen aus vier Spielen und einem Torverhältnis von 14:1 das Nonplusultra in dieser Saison.

Hamburger SV

Bei den Rothosen aus Hamburg herrschen wiedermal chaotische Tage. Nach den bisherigen gezeigten Leistungen wackelt der Trainerstuhl von Labbadia gewaltig, wobei das noch gelinde ausgedrückt ist. Nach der desolaten Vorstellung beim SC Freiburg am vergangenen Spieltag, als man nur einen Torschuss vermelden konnte und am Ende hochverdient mit 1:0 verlor, stellte sich Sportvorstand Beiersdorfer vor die Kameras. Seine Worte waren alles andere als eine Rückendeckung für seinen Trainer.

Bereits nach dem vierten Spieltag scheint man das Saisonziel erreicht zu haben, man steht mit einem mageren Pünktchen und gerade mal zwei geschossenen Toren auf dem Relegationsplatz. Die Mannschaft von Labbadia kreiert kaum Torchancen und offenbar befindet sich diese in keinem körperlichen Topzustand. Bis auf Torwart Adler scheint niemand mehr dem Trainer positiv gesinnt zu sein. Unter der Woche hörte man, dass Hoffenheim Coach Nagelsmann der Wunschkandidat als neuer Trainer vom HSV sei. Ob der sich den Hamburger SV jedoch antut, bleibt zu bezweifeln.

Der Rekordmeister aus München reist gerade zum rechten Zeitpunkt nach Hamburg, kann man gegen die Bayern in Wahrheit nur gewinnen, obwohl dies zuletzt 2009 gelungen ist.

Um den Größenunterschied der aufeinander treffenden Vereine deutlich zu machen, folgen einige Zahlen: Aus den letzten 15 Spielen holte der HSV magere 3 Unentschieden und verlor 12-mal. In den vergangenen vier Partien schlug es satte 18-mal im Gehäuse der Rothosen ein.

Aufstellung Hamburger SV

Es wird unter dem Strich egal sein, wen Trainer Labbadia aufs Feld schickt. Die Probleme beim HSV sind auch außerhalb des Platzes viel zu groß, um ordentlich Fußballspielen zu können.

Adler – G. Sakai, Djourou, Spahic, Douglas Santos – Jung, Ekdal – N. Müller, Hunt, Waldschmidt – Wood

Quote
Anbieter
Bonus
Link
15,00
€150

FC Bayern München

Die Ancelotti Elf siegt hingegen weiter. Am Mittwoch fertigten die Münchner im Spitzenspiel die Hertha aus Berlin hochverdient mit 3:0 ab. Boateng feierte nach überstandener Verletzung sein Startelfdebüt in der laufenden Saison, Ribery ist in Topform und erzielte einen Prachttreffer. Auch Robben durfte bei seinem Comeback einen „original Robben“ in die Maschen zimmern.

Der italienische Erfolgscoach vom FCB hat generell alle Mann an Bord und so sollte die Sprache das einzige Problem von Ancelottisein. Er sagte unter der Woche, seine Spieler seien verpflichtet Deutsch zu lernen und auch zu sprechen. Er selbst pauke jeden Tag für sich und zweimal die Woche mit einem Lehrer. Lobende Worte fand er in dieser Hinsicht für Alonso, der seine erste vollständige Pressekonferenz in Deutsch abhielt.

Die Überbayern werden wieder kräftig rotieren. Der unglaublich gute und breit aufgestellte Kader erlaubt so manchem Topstar eine Verschnaufpause.

Aufstellung Bayern München

Möglicherweise steht die DFB-Innenverteidigung mit Boateng und Hummels erstmals gemeinsam auf dem Platz. Robben könnte ebenfalls nach überstandener Verletzung sein Startelfdebüt geben.

Neuer – Lahm, J. Boateng, Hummels, Alaba – Martinez – Thiago, Vidal – Robben, Coman – Lewandowski

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,27
€110

Tipp

Der HSV kann einem jetzt schon leidtun. Es gibt momentan kein erdenkliches Szenario in dem die Rothosen auch nur einen Punkt gegen die Bayern holen. Zudem könnte es das letzte Spiel von Trainer Labbadia werden.

Tipp: Handicap Sieg Bayern – 1,75 Interwetten (Hammer Quote!)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken