Für das kommende EM-Qualifikationsspiel von Deutschland gegen Georgien am Sonntag zeigt sich MyBet großzügig mit einem Bonus in Höhe von 5€ pro Tor, das die deutsche Elf gegen ihren Gegner erzielt.

Nach der WM 2014, von der sich die deutsche Elf mit dem Pokal in der Hand verabschiedete, liegt der nächste Fokus jetzt auf der anstehenden Europameisterschaft 2016 in Frankreich, für die die Qualifikationsspiele im vollen Gang sind und ein paar Siege seitens des deutschen Teams ausstehen.

Mybet will seine Kunden entsprechend darauf vorbereiten und hat die Aktion ‚Gold for Goal‘ ab Montag, dem 23. März gestartet, bei der es für jedes Tor am 29. März in Tiflis 5€ Bonus gegen Gegner Georgien gibt. Da sich Georgien bis jetzt nicht als die größte Fußballmacht herausgestellt hat und außerdem gegen den aktuellen Weltmeister antritt, stehen die Chancen gut, dass man sein Bonusgeldkonto am kommenden Sonntag bei MyBet erheblich aufbessern kann.

Wie bei allem im Leben muss man auch hier einige Spielregeln beachten, um in den vollen Genuss des Angebots zu kommen. Um seine Teilnahme an der Aktion zu sichern, muss man sich auf der Webseite von MyBet für dieses Angebot mit seinem Namen anmelden sowie bis 18 Uhr am Sonntag, den 29. März mindestens 50€ einzahlen, ob in einer Transaktion oder in mehreren Schritten bleibt dem Kunden selbst überlassen. Pro erzieltem Tor der deutschen Nationalmannschaft gegen Georgien gibt es einen Bonus in Höhe von 5 Euro von MyBet, der in einem Zeitraum von 72 Stunden nach Ende des Spiels gutgeschrieben wird und dreimal umgesetzt werden muss zu einer Mindestquote von 2.0, bis es Bares gibt.

Zwar sind die Prognosen nicht so hoch wie beim Spiel Deutschland gegen Gibraltar, doch hoch genug, dass man, sollten sich diese bewahrheiten, mit einer zweistelligen Summe aus der Aktion verabschieden kann – viel Glück!

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen