Mexiko – Jamaika, ein Finale des Gold Cups 2015, das im Vorfeld so nicht unbedingt zu erwarten war. Mit Mexiko hat sich zwar einer der beiden großen Favoriten bis ins Endspiel vorgekämpft, doch Titelverteidiger, Gastgeber und Top-Favorit USA ist im Halbfinale überraschend an Jamaika gescheitert. Nach dem Gewinn der Karibik-Meisterschaft im Herbst 2014 stehen die Reggae Boyz nun vor ihrem nächsten Coup.

Nach 17 Duellen spricht die Bilanz eine klare Sprache. Mexiko hat 13 Vergleiche für sich entschieden und bei zwei Unentschieden zweimal verloren. Außerhalb Jamaikas gelang den Reggae Boyz bei zehn Niederlagen nur ein Remis.

Mexiko

Aufstellung Mexiko

Voraussichtliche Aufstellung: Ochoa – Aguilar, Corona, Maza, Reyes, Layun – Guardado, Herrera – J. dos Santos – Peralta, Vela

Mexiko hat sich beim bisherigen Gold Cup ebenso nicht mit Ruhm bekleckert wie im gesamten Jahr 2015, ist aber letztlich dank der individuellen Qualität und auch aufgrund glücklicher Schiedsrichterentscheidungen ins Finale vorgedrungen. Sowohl im Viertelfinale gegen Costa Rica (1:0) als auch im Halbfinale gegen Panama (2:1) fiel die Entscheidung erst in der Verlängerung und das jeweils durch einen von Andres Guardado verwandelten Elfmeter. Gegen Panama musste zudem in der zehnten (!) Minute der Nachspielzeit ein weiterer Strafstoß für den Ausgleich her. Richtig überzeugen konnte die Tri beim Gold Cup bisher nur im ersten Spiel, als ein überfordertes Kuba mit 6:0 deklassiert wurde. Gegen Guatemala (0:0) und Trinidad & Tobago (4:4) offenbarte die Tri wechselweise Probleme in Defensive und Offensive, während sich in den K.o.-Spielen insbesondere im Vorwärtsgang große Schwierigkeiten zeigten.

Ein fitter Javier Hernandez, der sich aber kurz vor Turnierbeginn einen Schlüsselbeinbruch zuzog, stünde der Mannschaft von Trainer Miguel Herrera aktuell fraglos gut zu Gesicht, doch muss es die Offensive gegen defensivstarke Jamaikaner weiter ohne ihren Torjäger richten. Oribe Peralta, auf dessen Schultern in Abwesenheit von Hernandez die Hoffnungen ruhen, konnte bisher nur gegen Kuba mit drei Treffern gefallen.

Jamaika

Aufstellung Jamaika

Voraussichtliche Aufstellung: Miller – Mariappa, Hector, Morgan, Lawrence – Watson, Austin – McCleary, McAnuff, Barnes – Mattocks

Jamaikas Fußball befindet sich auf einem guten Weg. Dieses Fazit durfte man schon vor Beginn des Gold Cups ziehen, obwohl die Reggae Boyz als Gastnation bei der Copa America gegen Uruguay, Paraguay und Argentinien drei 0:1-Niederlagen kassierten. Setzt man diese aber in Relation dazu, dass es ein Jahr zuvor gegen Frankreich noch acht Gegentreffer gehagelt hatte, ist eine positive Entwicklung unverkennbar, die im Herbst durch den Gewinn der Karibik-Meisterschaft vorläufig gekrönt wurde und nun einen neuen Höhepunkt erreicht hat. Lediglich beim 2:2 gegen Costa Rica zum Auftakt des Gold Cups zeigte die ansonsten sehr stabile jamaikanische Defensive ungewohnte Schwächen, fand dann aber zu der in den letzten Monaten erarbeiteten Kompaktheit zurück. Sowohl in den Vorrundenspielen gegen El Salvador und Kanada als auch im Viertelfinale gegen Haiti stand am Ende ein 1:0-Sieg. Erstmals seit 1998 wieder im Halbfinale setzte Jamaika anschließend noch eins drauf und kegelte die USA mit einem keineswegs unverdienten 2:1-Sieg aus dem Wettbewerb. Zum allerersten Mal überhaupt steht Jamaika nun bei der elften Teilnahme im Finale und der große Wurf scheint möglich.

Trainer Winfried Schäfer dürfte an seiner Erfolgself keine Änderungen vornehmen.

Livestream

Das Finale des Gold Cups kann man bei bet365 im kostenlosen Livestream sehen.

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Tipp

Mexiko ist auf dem Papier der Favorit, wird ohne eine deutliche Steigerung aber große Probleme bekommen. Insbesondere weil Jamaika defensiv sehr gut organisiert ist und auch gegen die Tri wenig Möglichkeiten zulassen wird. In einem allgemein torarmen Turnier spricht deshalb wenig für ein spektakuläres Finale, zumal es beiden in der Offensive an der letzten Durchschlagskraft fehlt.

Tipp: Under 2,5 – 1.55 Interwetten (die besten Favoritenquoten)

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken