Mexiko – Costa Rica, schon im Viertelfinale treffen die zwei Mannschaften aufeinander, die zusammen mit den USA als Favorit auf den Gewinn des Gold Cups gelten. Ebenso wie die USA konnten beide aber bisher nur bedingt überzeugen und ihre Gruppen jeweils nur auf Platz zwei abschließen. Weil der Gewinner im Halbfinale den USA aus dem Weg gehen würde, wäre ein Weiterkommen gleichbedeutend mit sehr guten Chancen auf die Endspielteilnahme.

Nach bisher 45 Duellen spricht die Bilanz sehr klar für Mexiko. 26 mexikanischen Siegen stehen 14 Remis und lediglich fünf Erfolge Costa Ricas gegenüber. Beim Gold Cup konnte Costa Rica in sechs Anläufen bei vier Niederlagen und zwei Unentschieden nie gegen Mexiko gewinnen.

Mexiko

Aufstellung Mexiko

Voraussichtliche Aufstellung: Ochoa – Aguilar, Corona, Maza, Reyes, Layun – Guardado, Herrera – J. dos Santos – Peralta, Vela

Mit dem 6:0 über Kuba im ersten Spiel des Gold Cups schien sich Mexiko den Frust von zuvor mehreren nicht optimal verlaufenen Begegnungen von der Seele geschossen zu haben. Denn weder bei der Copa America, da allerdings mit einer besseren B-Elf, gelang gegen Ecuador (1:2), Bolivien (0:0) und Chile (3:3) ein Sieg noch bei den anschließenden Vorbereitungsspielen auf den Gold Cup gegen Costa Rica (2:2) und Honduras (0:0). Dem Paukenschlag gegen Kuba folgten allerdings keineswegs weitere überzeugende Auftritte der Tri, sondern zwei enttäuschende Unentschieden. Beim 0:0 gegen Guatemala lief vor allem offensiv wenig zustande, obwohl der deutlich schwächer besetzte Gegner am Ende auch noch mit einem Mann weniger auskommen musste. Und im letzten Gruppenspiel gegen Trinidad & Tobago war die Defensive überaus anfällig, weshalb es trotz vier eigener Tore letztlich nur zu einem 4:4 reichte. In den K.o.-Spielen gilt es nun, die unbestritten vorhandene Qualität konstant auf den Platz zu bringen sowie einen gesunden Mittelweg zwischen Defensive und Offensive zu finden.

Mexikos Trainer Miguel Herrera hat im bisherigen Turnierverlauf nur wenig geändert. Gegen Costa Rica ist wieder mit einer Fünfer-Defensivreihe zu rechnen, während offensiv Oribe Peralta wieder den Vorzug vor Giovani dos Santos erhalten dürfte.

Costa Rica

Aufstellung Costa Rica

Voraussichtliche Aufstellung: Esteban – Gamboa, Gonzalez, Calvo, Diaz – Borges, Guzman – Vega, Ruiz, Venegas – Ramirez

Dank des überraschenden Einzuges ins Viertelfinale der WM 2014 wird Costa Rica aktuell oft in einem Atemzug mit den USA und Mexiko genannt, wenn es um die besten Teams des CONCACAF-Verbandes geht. Beim Gold Cup konnten die Ticos bisher indes nur bedingt bestätigen, tatsächlich einer der Titelfavoriten zu sein. Mit vier Spielen in Folge ohne Sieg und dementsprechend nicht mit allzu breiter Brust angereist bedeutete ein 2:2 zum Auftakt des Turniers gegen Jamaika aufgrund eines späten Gegentreffers die nächste sieglose Partie, der noch zwei weitere folgen sollten. Denn auch gegen El Salvador musste das Team von Trainer Paulo Wanchope in der Schlussphase nach eigener Führung noch den 1:1-Ausgleich hinnehmen. Im letzten Spiel gegen Kanada reichte schließlich ein torloses Remis zum Weiterkommen als Gruppenzweiter, doch nur drei Punkte und kein Sieg aus drei Spielen haben das Selbstvertrauen sicherlich nicht übermäßig wachsen lassen.

Trainer Wanchope hat im bisherigen Turnierverlauf taktisch und personell ein paar Dinge ausprobiert. Gegen Mexiko ist nun wahrscheinlich, dass die WM-erprobte Fünfer-Kette und eine generell sehr vorsichtige Ausrichtung zur Anwendung kommt.

Livestream

Mexiko gegen Costa Rica ist vielleicht das spannendste Viertelfinale und umso erfreulicher ist es, dass auch dieses von bet365 kostenlos im Livestream übertragen wird!

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Tipp

Beide Mannschaften konnten bislang ihr Potential nicht voll abrufen. Mexiko verfügt aber definitiv über die größere Qualität und hat unbestritten noch enorme Steigerungsmöglichkeiten. Findet die Tri in die Spur, würde Costa Rica schon einen Sahnetag benötigen, für den nach dem bisherigen Turnierverlauf aber nicht viel spricht.

Tipp: Sieg Mexiko – 1.70 Mybet (inzwischen sehr gute App)

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken