Galatasaray - Schalke 04Galatasaray – Schalke 04, vor einigen Monaten hätte ich davon geschrieben was für ein leichtes Los das für Schalke wird verglichen mit den anderen Kandidaten in der Champions League, aber damals hat Schalke noch als Mannschaft funktioniert und Galatasaray war noch nicht auf Einkaufstour. Die Türken haben im Winter gezeigt, dass sie es nun auch international ernst meinen und es dürfte kein Zufall sein, dass sie zwei Spieler gewählt haben, die beide schon einen Champions League Titel gewonnen haben und damit was es braucht um so weit zu kommen. Die Schalker müssen kämpfen um die Champions League als ihre kleine Oase zu behalten, in der die Welt noch in Ordnung ist, denn sonst gibt es keinen Wettbewerb, in dem es für die Königsblauen gut aussieht.

Galatasaray

Für viele war der Einkauf von Sneijder der große Wurf für Galatasaray, aber ich sehe das komplett anders. Der wahre Diamant, den sie bekommen haben, der heißt Drogba. Bis heute kann ich keines der schwachsinnigen Theorien zu seinem Alter nachvollziehen, denn er gehört zu dem Promillebereich der Stürmer, die nie aufgehört haben zu treffen. Als Chelsea ihm plötzlich Torres vor die Nase setzte, war er noch immer der bessere Mann und er war es, der dem Team die Champions League holte während der Spanier auf der Bank saß. Sein körperlicher Zustand ist dank seiner Disziplin ebenfalls nie ein großes Problem gewesen und seine Einstellung auf dem Platz ebenfalls.

Für Galatasaray muss sich alles um die eigene Offensive drehen, denn auch sie werden die letzten Spiele der Schalker gesehen haben, die vor allem defensive Probleme offenbarten. Die Türken haben nun mit Yilmaz und Drogba ein Sturmduo, das ganz klar auf Champions League Niveau ist und so ziemlich jedem Team Probleme bereiten kann. Doch auch Galatasaray hat in der Defensive so ihre Probleme und der Ausfall von Kapitän und Abwehrchef Ujfalusi ist da natürlich nicht hilfreich.

Schalke 04

Die Schalker stehen in der Pflicht, denn die Fans sind bereits mehr als angesäuert und die Presse hat schon längst die Knüppel ausgepackt (ob fachlich immer korrekt wäre ein anderes Thema). Wir haben in dieser Woche jede Phrase gehört, die man so hört, aber Tatsache bleibt, dass das Team zwei Gesichter hat. Da ist die Offensive, die mit Bastos einen hervorragenden Mann hinzugewonnen hat, der für Lyon auch schon in der Champions League gezeigt hatte, dass er Tore erzielen kann. Und da ist die defensive Seite, die momentan absolut miserabel ist und sicher nicht Champions League Niveau hat, insbesondere seit mit Papa der beste Mann verletzt fehlt.

Wie bereits erwähnt fehlt Papadopoulos und daneben natürlich die bereits bekannten Ausfälle wie Uchida, Afellay, Moritz, Unnerstall und Marica. Huntelaar ist mitgeflogen und hat angeblich auch grünes Licht von den Ärzten bekommen.

Komplette und ausführliche Statistiken HIER

Galatasaray – Schalke 04 Voraussichtliche Aufstellungen

Galatasaray: Muslera – Sabri Sarioglu, Nounkeu, Semih Kaya, Riera – Hamit Altintop, Selcuk Inan, Yekta Kurtulus, Sneijder – Burak Yilmaz, Drogba

Schalke 04: Hildebrand – Höger, Höwedes, Matip, Fuchs – J. Jones, Neustädter – Barnetta, Draxler, Michel Bastos – Farfan

Galatasaray – Schalke 04 Tipp

Ein Spiel, das ganz klar von den Stärken und Schwächen der Teams beherrscht wird. Beide haben offensiv sehr viel zu bieten und beide haben auf der anderen Seite defensiv große Probleme, insbesondere Schalke. Ich halte einen Sieg der Heimmannschaft für die wahrscheinlichere Variante und dennoch sind hier zu viele potenzielle Gefahren vorhanden. Ich glaube aber, dass beide Mannschaften zum Zug kommen werden.

Tipp: Beide Teams erzielen ein Tor – 1,73 bet365

bet365 bonus