Die Spielweise mal bei Seite, denn wir wollen ja nicht immer nur ernst sein: wer ein schönes altmodisches englisches Stadion mit netter und teils harter Stimmung sehen will, der sollte sich von den großen Namen fernhalten und in London Fulham einen Besuch abstatten. Unwichtig wie das Team aktuell spielt, aber hier hat man noch ein wenig die Stimmung, die die ganze Premier League schon längst nicht mehr hat.

Bei Fulham wiederholt sich das letzte Jahr, allerdings auf einem niedrigeren Level. Das Team findet auch weiterhin keine Konstanz in ihrem Spiel. Nach Siegen gegen Liverpool oder Arsenal kommen dann wieder absolut miserable Leistungen wie die Niederlage gegen 10 Blackburn Spieler. Doch am Ende spiegeln die Ergebnisse genau das was man individuell auf dem Platz sieht, nämlich Mängel bei den einzelnen Spielern. Im eigenen Stadion tritt Fulham zumindest deutlich stärker auf und sie richten sich doch auch viel offensiver aus, immer angeführt von Dempsey im Mittelfeld. Heute wird man ohne Dembele im Sturm auskommen müssen und ohne Schwarzer im Tor. Defensiv ist das Team nicht mal annähernd auf dem Level, auf dem man noch vor 2 oder 3 Jahren war als kaum ein Team gegen sie Tore erzielen konnte.

Newcastle konnte den Negativtrend stoppen mit zuletzt drei Siegen in drei Spielen. Newcastle regelt dies meist über die Offensive, aber die ist nun ohne den 15-Tore-Mann Demba Ba, der genauso beim Afrika Cup ist wie Neuzugang Cisse. Ja richtig, der Cisse von Freiburg, der im Duo mit Ba tödlich für die meisten Abwehrreihen sein dürfte. Newcastle verdient Respekt dafür, dass sie sich entschieden haben einen weiteren Spieler zu nehmen, der beim Afrika Cup ist. Hier sieht man, dass sie auf lange Sicht planen. Cabayes Einsatz ist auch fraglich, aber mit Ben Arfa hat Newcastle einen sehr guten Ersatz. Wer also schießt hier potenziell die Tore? In meinen Augen sind sowohl Best als auch Ameobi gut genug um gegen die schwächelnde Abwehr von Fulham zu punkten. Das und die offensiv ausgerichtete Fulham-Mannschaft führen am wahrscheinlichsten zu vielen Toren.

Tipp: Über 2,5 Tore – 2,15 bei 12bet

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Stockdale, Kelly, Hangeland, Senderos, Riise, Sidwell, Murphy, Ruiz, Dempsey, Duff, Zamora.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul, Simpson, Coloccini, Williamson, Santon, Gutierrez, Gosling, Guthrie, R Taylor, Best, Shola Ameobi.