Kommen wir zu einem weiteren Duell zweier Abstiegskandidaten, von denen man zumindest etwas bessere Leistungen erwartet hätte. Im Fall der Gastgeber schien es auch zunächst bessere Leistungen zu geben, dich nun ist das Team komplett eingebrochen.

FSV Mainz 05

Mainz steht in der Tabelle derzeit zwar noch auf Rang elf, doch die Mannschaft befindet sich im freien Fall. Wäre da nicht der tolle Saisonstart gewesen, könnten sie vermutlich schon für die zweite Liga planen. Absolut nichts scheint dort mehr zu funktionieren. Seit nunmehr sechs Partien warten sie auf drei Punkte. Gegen Schalke und Hamburg gab es nun zwei Niederlagen in Folge, aber selbst bei den Unentschieden gegen Leverkusen und Freiburg hatten sie mehr Glück als Verstand.

Zu Beginn der Saison sprachen wir in Zusammenhang mit Mainz noch vom Gerd Müller Asiens, doch seit seiner Verletzung ist Okazaki nicht mehr der gleiche Spieler. Seitdem es bei dem Japaner nicht mehr läuft geht auch bei der gesamten Mannschaft nichts mehr. Das Mainz so sehr von einem Spieler abhängig ist, haben auch wir zu Beginn der Spielzeit nicht erkannt. So langsam wird es wohl auch für den Trainer eng, viele Niederlagen kann sich der liebe Herr Hjulmand wohl nicht mehr erlauben.

Aufstellung Mainz

Voraussichtliche Aufstellung: Karius – Brosinski, Bell, Noveski, Díaz – Geis, Soto, Koo, Jairo, Allagui – Okazaki

VfB Stuttgart

Die Schreie von Huub Stevens nach der Niederlage gegen Schalke konnte ich fast bis in mein Wohnzimmer hören und ich kann euch sagen, dass ich nicht in der Nähe von Stuttgart lebe. Vier Geschenke hat seine Mannschaft an die Knappen verteilt. Sie haben dort wohl irgendwas missverstanden, denn wir haben doch noch gar nicht den 24. Dezember, oder?

Nun aber mal ganz im Ernst, in Stuttgart haben so scheint es, einige noch nicht den Ernst der Lage erkannt. Nach dem Sieg gegen Freiburg dachten einige Spieler wohl, dass es nun von ganz alleine gehen würde, doch das ist nicht der Fall. Sie können auch in Stuttgart nicht immer nur die Trainer tauschen und dann hoffen, dass er das schon richten wird, auch die Spieler sind nun endlich gefordert. Die Zeit um sich zu verstecken ist vorbei, auch weil sich im Vergleich zur letzten Saison praktisch nichts verbessert hat.

Aufstellung Stuttgart

Voraussichtliche Aufstellung: Ulreich – Klein, Baumgartl, Niedemeier, Sakai – Gruezo, Gentner, Sararer, Didavi, Werner – Harnik

Tipp

Hier treffen die beiden Mannschaften mit der wohl schlechtesten Form aufeinander. Als Mainzer würde ich mir vermutlich den Weg zum Stadion ersparen denn ich glaube kaum, dass dies ein echter Klassiker wird. Stuttgart hat hier die Möglichkeit Mainz mit ganz unten reinzuziehen und irgendwie habe ich das Gefühl, dass dies gelingt. Die Spieler wollen sicherlich einen weiteren Wutausbruch von Stevens vermeiden.

Tipp: Sieg Stuttgart – 3.2 Tipico

Tipico BonusWertungLink
100€
Tipico Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken