Am vergangenen Spieltag ist es Mainz sogar noch gelungen in der Tabelle an der Hertha vorbeizuziehen. Sollten sie ihr letztes Heimspiel gewinnen, würde am Ende Platz fünf herausspringen. Das konnte man vor der Saison nun beim besten Willen nicht erwarten.

Auf den ersten Blick ist auch der sechste Platz für die Hertha nicht hoch genug zu bewerten, doch wenn man bedenkt wo wie noch vor einigen Wochen lagen, muss man in der Hauptstadt schon von einem enttäuschenden Saisonende sprechen. Wer kann sich in der Conface Arena den fünften Rang sichern?

Form und direkter Vergleich

FSV Mainz 05 - Hertha BSC Berlin 14.05.2016 Tipp

FSV Mainz 05

Mainz hat von der Punkteausbeute sicherlich keine großartige Saison hingelegt, doch da es in unserer Liga mal abgesehen von den Bayern und auch Dortmund sehr eng zugeht liegen sie nun auf einem tollen fünften Platz. Ob Manager Heidel es sich nicht noch einmal überlegt, ob er den richtigen Schritt eingeschlagen hat?

In Mainz haben sie über viele Jahre etwas Tolles aufgebaut, für das sie jetzt so langsam aber sicher die Früchte einholen dürfen. Sollte am Ende tatsächlich dieser besagte Platz herausspringen war dies gleichzeitig die beste Saison in der Clubgeschichte.

Die Form war in den letzten Wochen vielleicht nicht mehr unbedingt die beste, dennoch holten sie am vergangenen Spieltag einen 3:1 Sieg beim VfB Stuttgart. Die Schwaben gingen zwar relativ früh in Führung doch die Mainzer hatten am Ende wenig Mühe die Partie noch zu drehen. Malli sorgte noch vor der Pause für den Ausgleich, Córdoba und Onisiwo erledigten dann den Rest. Sollte es Mainz gelingen Spieler wie Malli, Córdoba oder auch Jairo zu halten, werden sie auch im kommenden Jahr eine gute Rolle spielen.

Aufstellung FSV Mainz 05

Bell hatte unter der Woche leichte Probleme, doch wir denken, dass er sich das letzte Spiel der Saison nicht nehmen lässt.

Voraussichtliche Aufstellung: Karius – Donati, Balogun, Bell, Bussmann – Baumgartl, Frei, Onisiwo, Malli, Jairo – Córdoba

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,15
€100

Hertha BSC Berlin

Die Hertha hat es am letzten Spieltag doch wirklich noch fertig gebracht einen schon sicher geglaubten Champions League Platz zu verspielen. Gegen Aufsteiger Darmstadt setzte es eine empfindliche 1:2 Heimniederlage. Damit hat Hertha nun die letzten fünf Spiele allesamt verloren, aus den vergangenen sieben Partien reichte es gerade einmal zu einem Punkt.

Was dort ganz genau passiert ist kann man nur sehr schwer erklären. Uns war zwar schon bewusst, dass sie über weite Strecken der Saison teilweise über ihrem Limit spielten, doch ein derartiger Einbruch war beim besten Willen nicht vorherzusehen.

Es ist ja nicht nur ein Spieler, der sich im Formtief befindet, die ganze Mannschaft steht komplett neben sich. Nun können sie dort das Saisonende wohl kaum mehr erwarten, doch solch eine Chance einmal in der Champions League zu spielen wird so schnell nicht wiederkommen.

Aufstellung Hertha BSC

Ibisevic ist gesperrt. Er könnte sowohl von Schieber als auch Haraguchi ersetzt werden. Plattenhardt kehrt nach seiner Sperre wohl sofort wieder zurück.

Voraussichtliche Aufstellung: Jarstein – Pekarik, Stark, Brooks, Plattenhardt – Skjelbred, Lustenberger, Weiser, Darida, Haraguchi – Kalou

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,90
€110

Tipp

Bei der Hertha läuft absolut nichts mehr zusammen. Wir gehen nicht davon aus, dass sie sich hier auch mit aller Macht gegen eine drohende Niederlage stemmen werden. Die Mainzer wollen eine bisher grandiose Saison sicherlich mit einem Heimsieg krönen.

Tipp: Sieg Mainz – 2,15 888sport (PayPal und tolle Wettauswahl)

Anbieter
Bonus
Link
888sport bonus
€100

Liveticker und Statistiken