Bei den Mainzern ist unter dem neuen Trainer wieder mehr Leidenschaft zu erkennen während man bei den Fohlen zuletzt mehr oder weniger auf Beamten Fußball setzte. Welcher Stil setzt sich im Samstag Abend Spiel durch?

FSV Mainz 05

Bereits im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer gab es die erste Niederlage für Martin Schmidt. In Hoffenheim konnten die Mainzer die erste Halbzeit noch relativ offen gestalten, doch dann wurde der Druck der Hoffenheimer einfach zu groß. Nun dürfen sie wieder in der heimischen Coface Arena ran, dort feierte der neue Trainer vor zwei Wochen einen tollen Einstand.

Es wird sicherlich eine Weile dauern, bis die Mainzer wieder zu alter Stärke finden werden. In dieser Spielzeit kann es wirklich nur noch darum gehen, die Klasse irgendwie zu halten.

Aufstellung Mainz

Baumgartlinger wird nach seiner Krippe wohl sofort in die Mannschaft zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: Karius – Brosinski, Bungert, Bell, Bengtsson – Geis, Baumgartlinger, Clemens, Malli, de Blasis – Okazaki

Borussia M’Gladbach

Mit Ausnahme der Partie gegen den FC Sevilla, spielten die Fohlen auch im Pokal nur Fußball nach Vorschrift. Das hat sich in der Rückrunde wohl zum Markenzeichen der Borussia entwickelt. Zwar sind sie damit sehr erfolgreich, doch über kurz oder lang wollen die Fans auch mal wieder heißblütige Spiele beobachten.

Wie schon gegen Paderborn in der Liga kann man auch das 2:0 gegen Offenbach als Arbeitssieg einstufen. Gladbach hat sich so bis auf Platz drei vorgearbeitet. Ihnen ist es sogar gelungen, eine kleine Lücke zwischen sich und den Viertplatzierten zu kreieren. Ob sie allerdings gut genug sind um in der Champions League zu spielen, wird sich wohl erst zeigen.

Aufstellung Gladbach

Lucien Favre wird auch hier wieder einige Veränderungen im Vergleich zum Pokal vornehmen.

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer – Korb, Stranzl, Jantschke, Wendt – Xhaka, Kramer, Traore, Herrmann, Raffael – Kruse

Tipp

Mainz steckt mitten im Abstiegskampf und braucht jeden Punkt zum Überleben. Die Gladbacher wären wohl schon mit einem Zähler zufrieden. Wir gehen davon aus, dass wir in der Mainzer Arena wohl das einzige Unentschieden des Wochenendes erleben werden.

Tipp: Unentschieden – 3.30 bet365 (unser Gesamttestsieger!)

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken