Ob man Freundschaftsspiele wie dieses am Mittwochabend in Köln wirklich braucht sei einmal dahingestellt. Die Partie gegen die Amerikaner soll als Vorbereitung für das Qualifikationsspiel gegen Gibraltar dienen, doch auch ohne das Spiel gegen Klinsi und Co. sollte Deutschland in der Lage sein Gibraltar zu besiegen.

Nach einer harten und aufreibenden Saison befinden sich die Spieler bereits im Urlaubsmodus, einige hat Jogi Löw für diese Begegnung sogar freigestellt. Beide Teams trafen zuletzt bei der WM in Brasilien aufeinander. In Receife siegte die deutsche Mannschaft mit 1:0. Das letzte Freundschaftsspiel fand 2013 in Washington statt, dort siegten die Amis mit 4:3.

Deutschland

Jögi Löw will in diesem Test den Spielern aus der zweiten Reihe eine Chance geben sich zu beweisen, doch auch diese Spieler sind mit ihren Gedanken wohl schon an den Stränden der Welt. In der Qualifikation gab es zuletzt einen mühevollen 2:0 Sieg in Georgien, doch gerade bei Freundschaftsspielen zeigten sie zuletzt einige Motivationsprobleme. Es gab unter anderem ein 2:2 gegen Australien. Deutschland kann in solch einer Partie nur wenig gewinnen, die Spieler wollen sich so kurz vor der Sommerpause keine schweren Verletzungen einfangen.

Aufstellung Deutschland

Der Trainer verzichtet hier freiwillig auf Spieler wie Neuer, Boateng, Götze etc.

Voraussichtliche Aufstellung: Weidenfeller – Durm, Rüdiger, Mustafi, Hector – Rudy, Gündogan, Herrmann, Podolski, Schürrle – Kruse

USA

Für die Amerikaner ist ein Spiel gegen Deutschland noch immer etwas Besonderes und daher werden sie wohl motivierter als der Gegner zu Werke gehen. Man hat erst vor einigen Tagen gesehen, dass sie diese bedeutungslosen Spiele nicht einfach abschenken. Gegen die Niederlande lagen sie bis zur 88. Minute mit 2:3 zurück, doch sie brachten es noch fertig, die Partie zu drehen.

Klinsmann setzt oftmals auf Spieler die nur wenigen Experten bekannt sind, doch unter ihm hat sich die Nationalmannschaft Stück für Stück entwickelt. Bei der WM kamen sie immerhin bis ins Achtelfinale und auch dort boten sie den Belgiern einen erbarmungslosen Kampf. In einer Gruppe mit Ghana, Portugal und Deutschland musste man das als Erfolg werten. In drei Jahren wollen sie dann den nächsten Schritt gehen und ihnen hilft es natürlich sehr, wenn sie sich mit den besten Nationen der Welt messen.

Aufstellung USA

Voraussichtliche Aufstellung: Guzan – Chandler, Alvarado, Brooks, Yedlin – Johnson, Bradley, Beckermann, Morales – Agudelo, Zardes

Quoten

Wir sollten nicht vergessen, dass beim letzten Treffen die US-Amerikaner die Nase vorn hatten. Dafür gäbe es jetzt eine starke 7,00 bei BetVictor oder man bleibt konservativer und geht von einem Unentschieden aus, das noch immer eine 5,23 bei NetBet zahlt (OHNE Wettsteuer). Die Deutschland-Fans müssen wir enttäuschen. Die 1,45 bei Tipico ist sicherlich nicht schlecht, aber höher wird es wohl nicht gehen.

Tipp

Solche Spiele sind relativ schwer zu tippen, doch nach den letzten Auftritten beider Teams zu urteilen sind Tore garantiert. Beide Abwehrreihen werden es den Angreifern wohl nicht allzu schwer machen. Es ist durchaus möglich, dass die Amerikaner einen weiteren Achtungserfolg feiern dürfen.

Tipp: Über 2.5 Tore – 1.50 RedBet (Sonderbonus NUR bei uns!)

BonusWertungLink
50€
RedBet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken