Freiburg befindet sich mitten im Chaos und einen guten Teil davon haben sie selbst produziert. Als Cisse noch sehr viel Wert war, wollten sie ihn nicht verkaufen und quälten sich mit ihm durch die Hinrunde anstatt die Mannschaft weiter fürs Mittelfeld der Liga aufzubauen. Die Atmosphäre vergiftet, der Trainer gefeuert, die Fans unglücklich… alles Dinge, die man eigentlich nie mit diesem Harmonie-Verein verbunden hat. Bei Werder bleibt es beim Auf und Ab der Gefühle. Der 5. Tabellenplatz ist solide, aber die Leistungen schwanken zwischen Spielfreude und Katastrophe.

Die Rückrunde ließ Freiburg zunächst hoffen mit einem Sieg gegen Augsburg, aber schon da war Freiburg nicht wirklich gut. Gegen Mainz war man dann völlig chancenlos und zwar auf eigentlich jeder Position. Zu dem bereits schlechten Spiel kommen noch die Ausfälle in der Defensive, da hier mit Mujdza, Schuster und Diagne gleich drei wichtige Spieler fehlen werden. Offensiv ist mit dem Weggang von Cisse nicht viel Positives passiert. Sicher war es richtig ihn gehen zu lassen, aber dies hätte man schon im Sommer tun müssen. Nun steht man ohne wirklich brauchbare Offensivoptionen dar.

Werder scheint es doch nicht zu lernen, denn so viele gute Spiele wie sie hatten, so üble Abstürze gab es auch in den Spielen. Die Rückrunde mit zwei Unentschieden war ebenfalls nicht lobenswert, da der Punkt gegen Leverkusen auch nur ein Punkt gegen einen anderen Krisenverein war. Werder hat sicherlich ein höheres Niveau als Freiburg, aber auch sie haben bislang nur eine echt offensive Option mit Pizarro, da sich daneben kein Akteur wirklich durchsetzen konnte. Stagnation scheint da das richtige Wort zu sein und die Probleme der Abwehr werden schnell deutlich wenn es gegen die starken Teams geht. Am Ende des Tages  ist die heute unwichtig, denn Werder konnte gegen defensiv schwache Teams immer glänzen und das ist Freiburg ganz eindeutig.

Tipp: Sieg Werder Bremen – 2,28 titanbet

Voraussichtliche Startelf Freiburg: Baumann – Sorg, Krmas, Ferati, Lumb – Schmid, Flum, Makiadi, Rosenthal – Putsila – Jendrisek

Voraussichtliche Startelf Werder: Wiese – Fritz, Affolter, Sokratis, Hartherz – Ignjovski – Junuzovic, Trybull – Ekici – Rosenberg, Pizarro