Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Mitfavorit auf den Titel trifft krassen Außenseiter: Das Auftaktspiel der Gruppe C bestreitet die hoch eingeschätzte Auswahl der Franzosen gegen die Exoten von „Down Under“. Am Samstag, den 16. Juni, wird in Russland in der Kasan-Arena angepfiffen. Mit einem Erfolg in der ersten Gruppenpartie möchte das Team von Didier Deschamps die Basis für ein erfolgreiches Turnier legen. Aber Achtung: Der nun fünffache WM-Teilnehmer Australien gilt als durchaus schwer zu knacken und unbequem.

Tipp

Alles andere als ein Erfolg von „Les Bleus“ gegen die „Socceroos“ wäre zweifellos eine dicke Überraschung. Während Gruppenfavorit Frankreich bei optimalen Turnierverlauf sogar mit der Wiederholung seines 1998 im eigenen Land errungenen WM-Titels liebäugeln darf, wäre für „Underdog“ Australien in einer insgesamt kniffligen Gruppe das Überstehen der Vorrunde gegen Dänemark und Peru bereits ein großer Erfolg. Ein Punktgewinn der Elf des ehemaligen BVB-Coaches Bert van Marwijk, der nach der WM durch Graham Arnold abgelöst wird, zum Turnierauftakt wäre somit die beste Voraussetzung, um die beiden potentiellen Kontrahenten um Gruppenplatz zwei sofort unter Zugzwang zu bringen. Ob allerdings die gewohnt starke mannschaftliche Geschlossenheit der Australier ausreichen kann, um die große individuelle Klasse der französischen Offensive über 90 Minuten in Schach zu halten, ist eher unwahrscheinlich.

Tipp: Sieg Frankreich – Quote 1,25 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
€100
18+, AGBs gelten

 

Frankreich

Hoffnung auf ein erneut starkes Turnier nach dem Vize-EM-Titel 2016 machen „Les Bleus“ trotz der leicht verpatzten Generalprobe gegen die USA (1:1) nicht nur die erfolgreichen Härtetests gegen Irland (2:0) und vor allem Prestige-Gegner Italien (3:1), sondern auch der souveräne Marsch durch die WM-Qualifikationsgruppe A, in der am Ende trotz teils namhafter Konkurrenz lediglich eine Niederlage (1:2 in Schweden) in zehn Auftritten kassiert wurde. Die Niederlande verpasste auch aufgrund zweier Schlappen gegen die „Equipe Tricolore“ (0:1, 0:4) das Klassenziel WM. Besonders Frankreichs Abteilung Attacke dürfte so manchen Gegner das Fürchten lehren: Ob Antoine Griezmann (Atletico Madrid), Ousmane Dembelé (FC Barcelona), Olivier Giroud (FC Chelsea) oder „Wunderkind“ Kylian Mbappé (PSG) – Coach Deschamps hat einige Torwaffen im Kader. Wer einen Kingsley Coman (Bayern München) zuhause lassen kann, hat sicherlich ein Luxusproblem. Der derzeitige Siebte der Weltrangliste ist kaum berechenbar, was seine potentiellen Torschützen angeht.

Mögliche Aufstellung Frankreich

Lloris – Sidibe, Varane, Umtiti, Kurzawa, Pogba, Kanté, Mbappé, Lemar, Griezmann, Giroud

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
€100
18+, AGBs gelten

 

Australien

Der Weg der „Aussies“ nach Russland war steinig, aber erfolgreich. Nach dem ungefährdeten Gruppensieg in der asiatischen Qualifikationsgruppe B belegte man in der nächsten Runde hinter Japan und Saudi-Arabien den dritten Rang der Sechsergruppe 2, wodurch es zunächst zu einem Playoff-Spiel gegen Syrien kam, welches man nach einem 1:1-Remis auswärts im Rückspiel knapp mit 2:1 n.V. für sich entscheiden konnte. Die vierte WM-Endrunden-Teilnahme in Folge konnten die „Socceroos“ dann im entscheidenden Playoff-Duell gegen Honduras sichern. Einem torlosen Remis auf fremden Terrain folgte im Rückspiel dann ein umjubelter 3:1-Heimsieg – dank eines Dreierpacks von Kapitän Mile Jedinak (Aston Villa). Das Team ohne Stars – bekannt in Deutschland sind vor allem die Bundesliga-Legionäre Matthew Leckie (Hertha BSC) und Robbie Kruse (VfL Bochum) sowie der 38-jährige Rekordtorschütze und Dauerbrenner Tim Cahill (FC Millwall) – hofft nun unter WM-Coach Bert van Marwijk auf eine Überraschung und das Überstehen der Vorrunde. Vor allem die kürzlich erzielten Testspielsiege in Tschechien (4:0) und Ungarn (2:1) sollten Optimismus verbreiten.

Mögliche Aufstellung Australien

Ryan – Wright, Jurman, Sainsbury, Mooy, Jedinak, Milligan, Behych, Leckie, Rogic, Cahill

Quote
Anbieter
Bonus
Link
15,00
€110

 

Liveticker und Statistiken