Das Hinspiel nahm eine sehr überraschende Wendung als Hertha sein 1-0 aus der Hand gab und am Ende sogar die Niederlage kassierte. Wir man an meinem Vorbericht sah, habe ich nicht damit gerechnet und bis zur ca. 70. Minute behielt ich recht (knapp daneben ist bekanntlich auch vorbei). Nun geht die Fortuna in dieses Spiel mit viel Selbstbewusstsein und einer beinahe perfekten Ausgangslage und dennoch würde ich die Hertha unter Rehhagel nicht abschreiben.

Fortuna wird im eigenen Stadion eigentlich etwas tun müssen was ihnen nicht liegt und zwar mauern. Sicherlich könnte man jetzt einen sehr moralischen Ansatz wählen und erzählen, dass es ekelhaft ist einfach nur mit elf Spielern in der eigenen Hälfte zu stehen, ABER hier geht es um den Aufstieg und zwar den möglichen Aufstieg eines Team, das vor gar nicht so langer Zeit kurz vor der Auflösung war hätten die Toten Hosen nicht Geld als Trikotsponsor gegeben. Das Problem hierbei ist, dass diese Spielweise der Fortuna nicht liegt und sie daher sehr leicht in Probleme geraten könnte. Richtig wäre sie dennoch, da sie ein Team empfangen, das zwei Tore schießen MUSS, dabei aber oft Probleme hat überhaupt eines zu schießen, insbesondere ohne Lassogga.

Die Hertha muss hier endlich Herz beweisen. Ich bleibe bei meiner Aussage, dass man mit diesem Kader eigentlich unter keinen Umständen gegen den Abstieg spielen dürfte. Heute wird es darauf ankommen nicht einzubrechen und es scheint fast ein Glücksfall für die Hertha zu sein, dass sie dies auswärts leisten müssen. Es wurde schon im Hinspiel und im Laufe der Saison deutlich, dass man mit dem Druck im eigenen Stadion nur mit viel Mühe fertig wird.

Ich glaube die Hertha kann hier gewinnen, da ich nicht ignorieren kann welche Erfolge Rehhagel mit Underdogs schon hatte UND weil sie individuell dazu fähig wären. Ohne den Druck des Olympiastadions haben sie sicherlich das Zeug dazu.

Tipp: Asiatisches Handicap +0,5 – 1,77 betvictor

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna: Ratajczak – Levels, Lukimya, Langeneke, J. van den Bergh – Bodzek, O. Fink – Beister, Ilsö, Lambertz – Bröker

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Lell, Hubnik, Janker, Holland – Niemeyer, Kobiashvili – Ebert, Raffael, Ben-Hatira – Ramos