Düsseldorf – Darmstadt, zwei Mannschaften, deren Ausgangsposition in der Winterpause noch ähnlich war, trennen vor ihrem Duell am 26. Spieltag der 2. Bundesliga nun schon neun Punkte. Während Fortuna Düsseldorf aufgrund einer sehr durchwachsenen Bilanz von nur fünf Punkten aus den ersten sechs Spielen des Jahres auf Platz sieben abgerutscht ist und im Aufstiegsrennen nur noch geringe Chancen besitzt, hat sich der mittlerweile seit 16 Spielen unbesiegte Aufsteiger SV Darmstadt 98 auf Platz zwei festgesetzt.

Just gegen Düsseldorf kassierte Darmstadt mit 1:4 im Hinspiel aber seine zweite und bislang letzte Saisonniederlage. Diese Partie eingerechnet spricht die bisherige Bilanz mit fünf Siegen, zwei Remis und vier Niederlagen leicht für die Fortuna, wobei sämtliche Duelle vor dem Hinspiel vor dem Jahr 1993 stattfanden und folglich dieser statistische Wert eher begrenzte Aussagekraft besitzt.

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf hat mit dem trotz langer Unterzahl errungenen 1:1 beim Karlsruher SC einen ordentlichen Start ins neue Jahr hingelegt, dann aber abermals die aus der Vorrunde gezeigte Heimschwäche offenbart und sowohl gegen Erzgebirge Aue (2:3) als auch gegen den 1. FC Nürnberg (1:3) verloren. Die Heimpleiten Nummer drei und vier kosteten letztlich Trainer Oliver Reck den Job. Unter Interimscoach Taskin Aksoy gelang anschließend auf Anhieb ein 2:1-Sieg beim 1. FC Heidenheim, doch auch mit neuem Trainer wurde dann gegen den VfL Bochum (2:2) der vierte Sieg im zwölften Heimspiel verpasst. Am vergangenen Montag kassierte die Fortuna bei RB Leipzig nach völlig verschlafener erster Hälfte eine verdiente 1:3-Niederlage, nach der Aksoys Chancen auf den Cheftrainer-Posten sicher nicht größer geworden sind.

Gegen Darmstadt wird der bisherige Amateur-Trainer aber nochmals auf der Bank sitzen, ehe dann in der Länderspielpause ein neuer Coach präsentiert werden dürfte. Personell wird Aksoy wohl nicht allzu viel verändern. Der in Leipzig angeschlagen fehlende Lukas Schmitz könnte aber auf die linke Abwehrseite zurückkehren. Und Spielmacher Michael Liendl muss nach seinem schwachen Auftritt samt Auswechslung zur Pause bangen.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Voraussichtliche Aufstellung: Rensing – Schauerte, Bruno Soares, Tah, Schmitz – Fink, da Silva Pinto – Pohjanpalo, Liendl, Bellinghausen – Benschop

SV Darmstadt 98

Alle Experten, die dem SV Darmstadt 98 schon mehrfach in dieser Saison einen Einbruch vorhergesagt haben, wurden bislang Lügen gestraft. Zwar glänzen die Lilien nur selten so wie beim 5:0 gegen einen allerdings auch früh dezimierten 1. FC Union Berlin am vergangenen Wochenende, doch auf die mit nur 17 Gegentoren beste Defensive der Liga ist immer Verlass. In den letzten vier Partien bei Erzgebirge Aue (1:0), gegen Eintracht Braunschweig (1:0), beim FSV Frankfurt (1:1) und eben gegen Union Berlin war vor allem die Hintermannschaft der Garant für zehn Punkte, die rund ums Böllenfalltor die Bundesliga-Träume sprießen lassen.

Dabei ist es ein enormer Vorteil, dass die Lilien keinerlei Druck haben und nur gewinnen können, wäre der Aufstieg doch eine Sensation. Ein weiteres Plus ist, dass Trainer Dirk Schuster aktuell alle Mann an Bord hat. Das führt indes schon in Düsseldorf auch zu einem Luxusproblem. Denn die zuletzt gesperrten Jerome Gondorf und Dominik Stroh-Engel drängen ebenso ins Team wie der gegen Union kurzfristig ausgefallene Jan Rosenthal.

Aufstellung SV Darmstadt 98

Voraussichtliche Aufstellung: Mathenia – Balogun, Sulu, Bregerie, Holland – Ivana, Gondorf, Jungwirth, Heller – Stroh-Engel, Sailer

Tipp

Die Partie erscheint im Vorfeld völlig offen, was auch durch die nahezu komplett ausgeglichenen Quoten der Buchmacher bestätigt wird. Ziemlich wahrscheinlich ist dabei vor allem wegen der Darmstädter Defensivstärke aber, dass es kein Torfestival geben wird. Auch deshalb, weil die Fortuna nach fünf Gegentoren in den letzten beiden Spielen erst einmal großen Wert auf eine sichere Defensive legen dürfte,

Tipp: Under 2,5 – 1.60 Tipico

Tipico BonusWertungLink
100€
Tipico Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken